TD-3 aufnehmen - kompatible VST Drums gesucht

von Hexxium, 02.09.07.

  1. Hexxium

    Hexxium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Nabend,

    ich möchte über mein TD-3 (Standard-Set + extra Ride-Becken) eine MIDI-Drumspur aufnehmen. Anschließen soll ein gut klingender Akustik-Sound von einem VST-Instrument erzeugt werden.

    Gibt es Software, mit der man die Midi-Ausgabe des TD-3 voll nutzen kann?

    Ich denke hier speziell an's korrekte Auswerten der HiHat-Daten (offen, halb-offen, geschlossen, jeweils für Rand/Fläche; dazu "Pedal HiHat"). Dazu noch zwei Snare-Sounds (Rim!), insges. 6 Becken-Sounds (3x dual trigger) und die Möglichkeit, die einzelnen Sounds gesondert einzustellen.

    Für Vorschläge wäre ich dankbar.
     
  2. Hexxium

    Hexxium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 03.09.07   #2
    Keiner 'ne Idee? Ich dachte E-Drums + VST Drum-Software wäre eine logische und häufiger anzutreffende Kombination, hmm...

    Die Einzel-Sound bekomme ich ja sicher irgendwie hin, gibt's denn 'ne Lösung für die HiHat?
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.09.07   #3
  4. Hexxium

    Hexxium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 05.09.07   #4
    Danke schön! Ist ja ganz schön teuer, schaue es mir aber mal an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping