tele 50s halsrückseite matt schleifen!?

TurTur
TurTur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
03.06.09
Beiträge
444
Kekse
844
Also, wenn es nur um 's mattieren geht, kann man den Ball gar nicht tief genug hängen.
Ich mache es so.
Wer es ordentlich haben möchte, zieht an Kopf und Fuß eine Grenze mittels Krepp, Tape, irgendwas,
was dem Lack nicht schadet. Mach ich nicht.

Schleifpapier, ich meine 600er, muß noch mal schauen, in die hohle Hand, und dann, wie bei der
Halsreinigung mittels Lappen, ein paar mal ohne Druck über die Halsrückseite wischen. Fertig. Freuen.
Das als "Schleifen" anzusehen ist schon fast übertrieben.
 
murle1
murle1
RBC-Guitars
HCA
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
13.05.08
Beiträge
6.424
Kekse
53.835
Ort
Minden/Westf.
Nur einmal als Info: "Meine" zitierte Methode funktioniert nicht gut mit Leinöl oder Leinölfinis! Das wird nicht hart genug. Ich habe es doch geschrieben:
Hartöl oder Hartöl/Wachs. Als Beispiel Auro, oder andere Hersteller. Diese Hartöle sind gedacht um Parkettfußböden zu versiegeln und werden dementsprechend "Hart".
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.049
Kekse
34.264
Ort
Ruhrgebiet
"Meine" zitierte Methode funktioniert nicht gut mit Leinöl oder Leinölfinis! Das wird nicht hart genug.

Nur als ergänzende Info: Das liegt daran dass bei besagter Methode eine Schicht auf der Oberfläche verbleibt, eben der durch vermischen mit Schleifstaub entstandene "Füller". Bei Leinölfirnis muss jeder Überschuss dringend entfernt werden.
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.20
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.163
Kekse
109
ok habs jetzt mit feiner stahwolle gemacht per hand, musste aber schon mehrmals hin und her das sich was getan hat, mal schauen obs reicht, ein 600er schleifpapier hatte ich noch nicht da, das wäre dann der nächste schritt...
 
prover
prover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.20
Registriert
11.01.12
Beiträge
738
Kekse
8.376
Ort
Stuttgart
Nur einmal als Info: "Meine" zitierte Methode funktioniert nicht gut mit Leinöl oder Leinölfinis! Das wird nicht hart genug. Ich habe es doch geschrieben:
Hartöl oder Hartöl/Wachs. Als Beispiel Auro, oder andere Hersteller. Diese Hartöle sind gedacht um Parkettfußböden zu versiegeln und werden dementsprechend "Hart".

Das kann ich nur bestätigen! Ich nehme das Produkt von OSMO.
 
murle1
murle1
RBC-Guitars
HCA
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
13.05.08
Beiträge
6.424
Kekse
53.835
Ort
Minden/Westf.
Das kann ich nur bestätigen! Ich nehme das Produkt von OSMO.

Hallo, genau das nehme ich auch schon längere Zeit. Als ich das geschrieben habe, ist mir der Name nicht so schnell eingefallen. Das Alter eben, man wird vergesslich..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben