Telecaster Wiring 5-Way

von Theo Sexton, 20.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Theo Sexton

    Theo Sexton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    98
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    1.555
    Erstellt: 20.05.19   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und stelle mal eine Frage, nachdem ich keine passende Schaltungsvariante per Google usw. gefunden habe.

    Kennt jemand für eine Telecaster mit 2 Standard Single Coils (beide 2-adrig) eine Schaltung mit einem üblichen Fender 5-way-Switch (2-EbenenSchalter aus einer Fender USA Strat) , die folgende Schaltmöglichkeiten beinhaltet:

    Neck, Neck + Bridge parallel, Bridge, Neck + Bridge in Serie und letzte Position egal? Reihenfolge der Positionen ist auch egal.

    :m_git2:
     
  2. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    284
    Kekse:
    746
    Erstellt: 21.05.19   #2
    Ich kenne ein 4 Way Wiring, lässt sich bestimmt auch mit nem 5fach Schalter machen.
    Die Fünfte Position könnte ein Killswitch werden.
    Ansonsten gibts auch 4fach Schalter zu kaufen.
    1433780074-sans-titre-1.jpg
     
  3. Theo Sexton

    Theo Sexton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    98
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    1.555
    Erstellt: 21.05.19   #3
    Danke für die Antwort. Aber der klassische 5-Way-Switch aus der Strat (den habe ich übrig) steuert vom Common-Kontakt nur 3 einzelne Kontakte an, der 4-Way-Switch dagegen 4 einzelne Kontakte. In den Zwischenstellungen verbindet der 5-Way jeweils 1+3 und 4+5 mit dem Common-Kontakt. Ich wollte mir nur die Ausgabe für den 4-Way sparen. Aber mir bleibt wohl nicht anderes übrig.

    Es gibt aber noch eine Variante von Dirk Wacker auf der Website von premierguitar.com mit einem zusätzlichen 2PDT-Schalter. Der ermöglicht die übliche 3-way-Schaltung für die Tele sowie die serielle Schaltung der beiden Pickups.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Dwarf Dad

    Dwarf Dad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.14
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    84
    Ort:
    3. von innen
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.05.19   #4
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Theo Sexton

    Theo Sexton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    98
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    1.555
    Erstellt: 22.05.19   #5
    Danke. Solche Schalter habe ich noch auf Vorrat in meinen Grabbelschubladen. Ich habe aber einen On,Off,On-Switch in die Schaltung von Dirk Wacker eingebaut. Damit habe ich noch die Kill-Switch-Option. Habe dann auch gleich das Ceramic-Pickup-Set meiner Tele gegen ein Paar Toneriders Vintage Plus getauscht. Klasse Pickups aus China: super Sound, klasse Verarbeitung und unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis.
     
  6. matze44

    matze44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    1.945
    Erstellt: 22.05.19   #6
    Hi,

    Ich habe die gleichen Pickups verbaut und nutze einen freeway blade switch, welcher 2x3 Positionen hat.
    Der Schalter ist nicht billig, bietet dafür aber ne Menge Schaltungsoptionen und funktioniert prima
     
  7. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1.208
    Kekse:
    10.701
    Erstellt: 22.05.19   #7
    Ich kann dir wärmstens den "The Bill Lawrence 5-way Telecaster Circuit" empfehlen... und verweise mal auf diesen Artikel...
     
  8. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    205
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 22.05.19   #8
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    12.866
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.052
    Kekse:
    115.190
    Erstellt: 23.05.19   #9
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. floydish

    floydish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.13
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    2.020
    Erstellt: 23.05.19   #10
  11. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    2.134
    Kekse:
    8.649
    Erstellt: 23.05.19   #11
    geht's dir um die genannten schaltmöglichkeiten? oder darum, deinen schalter benutzen zu können?
     
  12. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    205
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 23.05.19   #12
    EHRFURCHT!!!!!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Theo Sexton

    Theo Sexton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    98
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    1.555
    Erstellt: 24.05.19   #13
    Erst mal danke an euch alle, die ihr mir geholfen habt. Ich habe inzwischen ja schon die Schaltung von Dirk Wacker eingebaut und kann so den herkömmlichen 3-Way-Switch wie gewohnt verwenden. Mit dem 2-PDT-Switch kann ich UNABHÄNGIG von der Position des 3-Way die serielle Schaltung anwählen - für den Lead-Schub. Das gefällt mir vom Handling besser als 4-Way. Die Lawrence-Schaltung kenne ich, mag aber Out-of-phase-Sounds nicht. Hätte ich ein 4-Way-Wiring mit dem 2-Ebenen-5-Way-Switch von Fender realisieren können, hätte ich mir das Loch in der Tele-Platte ersparen können. Letztlich gefällt mir aber die Dirk Wacker-Schaltung am besten.

    Die Cadfael-Seite habe ich eben zum ersten Mal angesehen. Dem Mann sollte ein Orden verliehen werden und ein Platz in der Hall of Fame der Rockmusik.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping