Telecaster - zu viel Höhen?!?!?!

von mikkiseven, 10.12.07.

  1. mikkiseven

    mikkiseven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 10.12.07   #1
    Habe ein Problem mit meiner Tele.....Wenn ich über den Bridge PU(aus einer Fender Highway) spiele, finde ich kommen die Höhen viel zu krass raus.Einstellungen am Poti helfen nicht wirklich viel....was nun????????
    Sollte ich die Potis(500er) wechseln?
    PU - scheisse?


    Bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. besetzt

    besetzt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #2
    weniger Satzzeichen tuns auch ;)

    Ansonsten wären genauere Angaben zu deinem Equipment auch nicht schlecht.
     
  3. mikkiseven

    mikkiseven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 10.12.07   #3
    Also ist ne Richwood Tele(Vintage Teaser).Controlplate stammt aus einer Squier Tele under PU aus einer Fender Highway Series.
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 10.12.07   #4
    Wenn du einen Singlecoil hast, mach den 500er raus, vor allem bei einer Tele is das sehr krass höhenreich. ;)
     
  5. mikkiseven

    mikkiseven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 10.12.07   #5
    Nur den "Tone" Poti auswechseln oder den Volume auch?Und statt den 500er lieber was?einen 250er?Gibts da welche zu empfehlen???
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 10.12.07   #6
    Ich poste hier einfach mal einen sehr guten Text:

     
  7. mikkiseven

    mikkiseven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 10.12.07   #7
    Vielen Dank!!
     
  8. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    549
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 10.12.07   #8
    Hallo,

    also ob das mit den Potis nun so viel bringt……..(Versuch ist es natürlich Wert) ....auch wenn das bestimmt "Diskussionen" auslöst……., steige mal auf logarithmische Potis um. Bsp. von Alpha oder CTS.. (Ich habe unlängst in einer Tele eine 1 MOhm Poti verbaut…..!)

    Alternativ könntest du noch einen Folienkondensator parallel zum PU löten ( vielleicht so um die 1,2 – 1,8 nF) damit sänkst du die Resonanzfrequenz und der Sound wird insgesamt wärmer, tiefer und weicher. So ein Kondensator kostet ja nicht die Welt.....;)

    Gruß, Peter
     
  9. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.12.07   #9
    Also wenn du mich fragst: wenn dir ne Tele zu viel höhen hat, dann hast dir wohl die falsche Gitarre gekauft...
    außerdem..kein tone-poti dran?
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.12.07   #10
    Hehe, stimmt! Zumindest sagen es alle Tele-Spieler (eine für mich fremde Spezies, ich mag's nicht so twangig ;)).
     
  11. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 10.12.07   #11
    War auch mein erster Gedanke :-)
     
  12. Mr. Vierkant

    Mr. Vierkant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 10.12.07   #12
    Meiner auch. Ich finde, das macht doch auch den Reiz aus.
    Aber wenns ihm zu doll ist, (zumal ja keine Fender), ist der Tausch wohl angebracht.
     
  13. 22fret

    22fret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Langenfeld/Rheinland
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.12.07   #13
    Ich würde fast sagen, daß dieser Sound bei einer Tele normal ist. Ich habe vor ein paar Wochen mal eine gespielt. Es war ein US Standardmodell, und gespielt habe ich über eine Vox-Vollröhre. Ich fand den Klang einigermaßen unangenehm, ja geradezu scheppernd. Von dem Moment an wußte ich, daß ich mit Sicherheit nie eine Tele mein Eigen nennen würde. Aber sowas ist halt Geschmackssache. Nicht wenige stehen ziemlich drauf...
     
  14. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 11.12.07   #14
    Natürlich kann man durch einen Wechsel der Potis von 500kOhm auf 250kOhm die Spitze der Resonanz (und damit die Menge der "gefühlten" Höhen) absenken. Mit logarithmisch oder linear hat das absolut nichts zu tun!

    Man erreicht aber das gleich, wenn man die Tonblende ein wenig zu macht.

    Eine Verschiebung der Resonanzfrequenz durch einen parallelen Lastkondensator wurde auch schon erwähnt. Damit macht man allerdings den "Berg", also die Höhe der Resonanz, nicht kleiner, sondern sie wird nur nach unten verschoben.

    Bevor Du in einen Kaufrausch verfällst und am Ende enttäuscht bist, solltest Du Guitar-Letter II lesen.

    Ulf
     
  15. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    549
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 11.12.07   #15
    @ DerOnkel " Mit logarithmisch oder linear hat das absolut nichts zu tun"

    Hi, wie sagt man hier im Norden so schön….."Dat weit ook min Großmotter….". (ach kamst du nicht auch irgend wo aus dem Norden…..) ;)

    Nätürlich hat das nichts mit "Yin und Yan, äh, Lin und Log" zu tun, ich meinte ja nur, wenn man sich schon ein neues Poti kauft, könnte man ja auch mal ein Logarithmisches versuchen, weil ich finde es schon einen Unterschied ……ob nun eine Kettensäge oder einen Skalpell kauft…..:D


    <Haarspalt Anfang>…."Damit macht man allerdings den "Berg", also die Höhe der Resonanz, nicht kleiner, sondern sie wird nur nach unten verschoben." <Haarspaltende>

    Sorry für meine ungeschickte Wortwahl, ich dachte "absenken" trifft des "Pudels Kern".

    Ich predige ja auch schon seit Jahren für den "Lastkondensator" aber keiner hört auf mich, na ja ist wohl auch "Schicker" sich lieber nen neuen PU oder so zu kaufen.....:rolleyes:

    Gruß, Peter
     
  16. mikkiseven

    mikkiseven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 13.12.07   #16
    Hast du den da nen "Schaltplan" oder so.....also wie am besten alles verlötet ist....
    Jetz bitte keine neunmalklugen Sachen wie "ne tele klingt haltso" und bla bla bla...
    Ich bin halt einfach auf der Suche nach dem perfekten Sound....
    Vielen dank.
     
  17. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    549
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 13.12.07   #17
    Hallo,

    viel besser, als ich es erklären könnte......, ließ mal den Guitarletter 2 vom "Onkel" hier aus dem Forum....
    http://www.schaedla.org/public/Publikationen.htm

    Das lässt keine Wünsche / Fragen mehr offen........:great:

    Zur Telelcaster selber kann ich nur sagen......

    Goile Gitarre, gefällt mir besser als z. B. die Stratocaster (Aussehen, Handling, Sound, "Non-Tremolo usw") und manchmal ist mir der Klang des Steg PU auch zu "Twäng" und zu "Mutch"......(Der PU war ursprünglich für die "Fender Champion Lap Steel" gebaut) .

    Und da lässt sich halt mit nem z. B. Schaltbarem LC, einiges machen.

    Gruß, Peter
     
  18. mikkiseven

    mikkiseven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 13.12.07   #18
    Sorry aber unter LC verstehst du Lastkondensator-richtig?!Dumme Frage aber wo löte ich den fest???
     
  19. mikkiseven

    mikkiseven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 13.12.07   #19
    Also bei mir ist es fast unmöglich über den Steg PU zu spielen ohne Schmerzen in den Ohren.....da hilft der Tone Poti(500er) auch nicht...Bringt den ein Fender No Load 250er da was...also merke ich den Unterschie???d
     
  20. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 13.12.07   #20
    Wenn der Tone-Poti auch nicht hilft, dann ist irgendwas falsch!
    Schau dir mal in Youtube Sachen von Jazzern an, so klingts wenn das Tone-Poti (fast) zu ist!
    Damit klaut man dem Signal alle Höhen! Ich glaube, wenn du noch nicht den Treble und Presence Regler an deinem Amp runtergedreht hast, ist was an deinem Amp kapput :confused:

    Grüße Manuel
     
Die Seite wird geladen...

mapping