texten

von tomy boy, 14.05.06.

  1. tomy boy

    tomy boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    216
    Erstellt: 14.05.06   #1
    hi,

    meine band und ich ham zwar schon mehrere songs, doch mir fällt es manchma echt schwer n thema zu finden um das es bei nem song gehn soll. nur das thema. wenn das da is kann man ja einfach dazu texten, aba das thema.... s soll ja auch nich imma um die liebe gehen, aba andere dingen falle einem so schnell nich ein.
    habt ihr vielleicht tipps wie man sich inspirieren kann?
     
  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 14.05.06   #2
    Die wenigsten Songtexte dieser Welt haben einen Sinn oder machen Sinn. Wenn du dir also einen echten Burrito mit Zierpaprika drin reinziehst und merkst, daß du keine Luft mehr bekommst, weil dich die Zierpaprika versucht zu töten, dann schreib über deinen Todeskampf. Das ist auch in der Tat spannender als wenn irgendwer zum 348. Male dein heart up tearin'-en will.

    Die Beatles schrieben über "sweet tangerine & monterimont (?), a pineapple heart with [irgendwas] is good news" - hey, aus allem kann man einen Text machen, wenn man nur will. Selbst über eine gottverdammte Verstopfung kann man brauchbare Texte schreiben. Nicht sich selbst ein Bein stellen und denken, irgendwas würde nicht gehen und uncool sein. Alles auf's Papier und dann in Noten wandeln.

    Außerdem interessiert es ohnehin niemanden, was die Band da vorne gerade singt. Geschweige denn, daß man das über die lausige, aber ohrenbetäubende PA heraushören könnte. Und nach 2, 3 Litern Bier sind die meisten auch schon im Koma.

    Sinnlose Texte sind keine Schande. :)

    Interessante Themen sind für mich Sachen wie scharfes Essen, Gewalt am Arbeitsplatz, freie Liebe unter schwulen Pinguinen im bremerhavener Zoo und der verzweifelte Versuch der Schwedinnen ein bißchen good lovin' zu bekommen, und natürlich Kannibalsmus unter chemischen Elementen in Versuchslaboren.
     
  3. Bassboy

    Bassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 14.05.06   #3
    Ja ich muss Bleecker Street Boogie zustimmen!

    Die Lieder unsere Band (Signaturlink) zum Beispiel haben textlich meist eigentlich auch keinen Sinn. Wenn man die Musik der Musik wegen und nicht wegen der Message hört und ihr nicht grade politische Meinungen mit eurer Musik kundtun wollt, dann nehmt einfach irgendwelche Worte die sich reimen und sich rund anhören und dann passt das schon.

    Wenn man sich manche Metalsachen anhört versteht man auch nich alles, aber das ist (zumindest mir) recht wummsen, wenn die Musik stimmt. Wie gesagt es muss sich nur cool anhören und dann geht das klar :cool:


    Und wenn ihr Themen braucht wie wärs damit:
    - pleite sein
    - sich über das Leben beschweren
    - sich über das Leben freuen
    - feststellen dass man einen Fehler getan hat

    Einfach diese Alltagssachen, die jeder kennt sind meist die Dinge die gut ankommen.