The Black Box

von Böhmorgler, 27.09.07.

  1. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 27.09.07   #1
    Was'n das: http://www.theboxblack.com/

    Wenn ich die Seite richtig interpretiere, bauen die elektromechanische Hammond-Clone gleichsam als MIDI-Expander; also eine elektromechanische Orgel ohne Tasten...

    :roll:

    Hat jemand schonmal davon gehört?
     
  2. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.10.07   #2
    Der Preis ist recht fies!!!
     
  3. Böhmorgler

    Böhmorgler Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 01.10.07   #3
    In den FAQ liest man:
    So das wohl bedeuten, daß man stattdessen A100 oder C3 nimmt :eek:
     
  4. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 02.10.07   #4
    Was denn sonst? Die werden doch keine eigenen Tongeneratoren bauen....

    Aber es heisst ja nicht zwingend, dass dafür funktionsfähige Hammonds geschlachtet werden. Ich kann mir schon vorstellen, dass es völlig abgeranzte Hammonds mit etlichen Fehlern in der Manualverharfung gibt, wo sich eine Reparatur kaum lohnt - warum dann nicht den Tongenerator retten und eine solche black box bauen?

    Ich persönlich käme mir allerdings blöd vor, an nem Midikeyboard zu sitzen und so ne Mordstrum von "Soundmodul" neben mir stehen zu haben... ;)

    Schönen Gruß Martin
     
  5. Böhmorgler

    Böhmorgler Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 02.10.07   #5
    Hast Du lieber ein Monstrum vor Dir stehen?
     
  6. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 02.10.07   #6
    Wieso Monstrum? Eine aktuelle Orgel ist doch von den Abmessungen viel grösser als ne alte Hammond :D

    Also ich würde mir für das Geld was die Verlangen einfach die Orgel kaufen
    und zur Not im Baumarkt paar Platten Multiplex :screwy:

    Grüsse
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 04.10.07   #7
    Grmbl... Wem hab ich das auf dem ersten Keyboardertreffen erzählt? :D Schon wieder eine Idee von mir, die jetzt jemand anderes auf den Markt bringt. Vielleicht sollte ich beim nächsten Geistesblitz wirklich mal Nägel mit Köppen machen (oder einen Business-Plan) ;)
     
  8. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 04.10.07   #8
    Ich wüßte nicht, wieso man mit einem Masterkey die Black Box spielen sollte, wenn man für denselben Preis auch ne richtige Orgel bekommen kann.
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 04.10.07   #9
    Ein Grund wäre: Ein aufgeräumte(re)s Bühnensetup. Bzw. weniger Platzbedarf für die "Burg".

    Ein anderer wäre z.B. eine Studiosituation: Trennung von Klangerzeuger und Tastatur macht da evtl. aus verschiedenen Gründen Sinn, nicht zuletzt indem man auch Midi-Daten nachträglich noch durch einen "guten" Klangerzeuger jagen kann usw. Denn was man z.B. für eine voll midifizierte (also BEIDE Richtungen) B3 zu zahlen hat, entzieht sich leider meiner Kenntnis...
     
  10. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 04.10.07   #10
    Vor allem dürfte beim spielen über ne Miditastatur der hammondtypische keyclick fehlen, von daher wäre diese black box nichts für mich...

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping