Thomann Bass Set

von Mexikostrat, 02.04.07.

  1. Mexikostrat

    Mexikostrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #1
    Hi
    Ich spiele seit einger Zeit Gitarre und möchten nun nebenher auch noch Bass spielen. Bei Thomann hab ich dieses
    https://www.thomann.de/de/thomann_bass_set_b7.htm
    Set gefunden. Zum Bass hab ich hier schon diesen thead gelesen
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/154460-review-harley-benton-mb22-2t-jb-kopie.html
    zum Verstärker hab ich noch nichts gefunden.
    Meine Frage, ist der Verstärker zum Üben und ok, was gibts vergleichbar besseres in der Preisklasse, darf auch 100€ teurer sein.

    Meine Alternative wäre mit kopfhörern über meinen Phonic mischer zu Üben.
    schon mal vielen Dank mexikostrat
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 02.04.07   #2
  3. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 02.04.07   #3
    Ich hab zwar gehört, dass es sich bei den Bässen nicht ganz so verhält aber die Harley Benton Gitarren, die ich bis jetzt in der Hand hatte waren nicht mal das wenige Geld wert, das sie gekostet haben...

    Ich hab mir dann gebraucht einen OLP Stingray gekauft, der doch schon toll brauchbar ist. Inkl. Amp wird's dann aber preislich brenzlig, der Bass allein ging für knappe 200€ her.
     
  4. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #4
    Naja danke erstmal. wie oben schon erwähnt, brauch ich nicht unbedingt einen Amp, ich hab n kleines Phonic mischpult worüber ich üben könnte un mit Band dann eben über ne kleine PA (mir Sub).
    Ich hab nur keine Ahnung wie man den Bass anschließt, brauch ich da sowas wie ne DI-Box oder so?
     
  5. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.04.07   #5
    wenn du noch gar nich weißt ob du beim bass bleibst hols dir aber wenn dus ganz sicher weißt hol dir das jack und danny !! so einfach ist das!!
     
  6. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 02.04.07   #6
    Naja, selbst, wenn er nicht beim Bass bleibt, schadet's als Gitarrist nicht, so n Ding zu Aufnahmezwecken und dergleichen rumstehen zu haben.

    Den Einstieg mit zu Low-End Equipment, wie er immer empfohlen wird, halte ich eh für fragwürdig... eine der größten Motivationen für mich, das Gitarre spielen damals richtig zu lernen, war die alte Fender, die mir mein Dad geschenkt hatte...
     
  7. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.04.07   #7
    wooo ich war grad auf deiner website!! hast das alles selbst gemacht saTa?
     
  8. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 02.04.07   #8
    Jo... :)
     
  9. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #9
    Hab ich dann richtig verstanden:
    Der Jack&Danny ist wohl eindeutig besser als der Harley Benton?
    Über den Danny hab ich hier im Board noch nichts gefunden.
     
  10. kloppi

    kloppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 02.04.07   #10
    also zum thema mit mischpult üben:
    einfach anstatt in nen amp einfach in den eingang vom mischpult, sound ist zwar fragwürdig aber zum üben am anfang reicht es.
     
  11. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.04.07   #11
    jo der jack&danny ist besser aber harley benton ist dem preis angemessen gut!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping