Thon Racks Vs. Msa Racks

von metz, 05.04.07.

  1. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 05.04.07   #1
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 05.04.07   #2
    Nimmt sich im Endeffekt nichts. Bei dem MSA-Rack hast du halt noch die optionalen Features (Rackschiene hinten, etc...) allerdings weiß ich nicht, ob es dann einen Preisaufschlag gibt. (Solche "Special-Features" kann man afaik auch auf Anfrage bei den Thon-Racks bekommen.)

    Qualitativ kommt beides auf das selbe hinnaus.

    Greets, Ced
     
  3. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 06.04.07   #3
    Taugen die Racks überhaupt was? Ich mein fast 100€ ist auch nicht wenig Geld.

    MFG metz
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.04.07   #4
    Ich habe selbst ein 6HE-Thon-Economy-Rack... und es ist imho unzerstörbar. Wir haben relativ viele Auftritte (>20 Auftritte/Jahr) und das Rack wird halt ins Auto/Transporter gepackt ohne besonders großartige Vorsichtmaßnahmen (naja, es darf halt nicht umfallen/runterfallen wg. der Rackgeräte... ist logisch). Klar hat es mal hier und da eine Schramme, aber es ist grundsolide und es schützt das Innenleben perfekt.

    MMn gibt es einen ziemich großen Unterschied zwischen den ~60€ Racks und den ~100€ Racks. V.A. die Griffe (Riemengriff vs. Klappgriff) unterscheiden sich essentiell. Imho sind die ~100€ Racks deutlich livetauglicher.

    Greets, Ced
     
  5. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 06.04.07   #5
    ja, die racks taugen was!
    TheKing hat recht. die unterschiede zwischen 50 und 100Euro racks sind enorm. bei den billigen sind oft die tragegriffe vorne oder hinten an den deckeln befestigt, die klappverschlüße tragen somit das ganze gewicht, dumme konzeption, wenn man mich fragt.
    racks sind schon ne tolle sache. und nein, die anbieter nehmen sich nichts.
     
  6. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 06.04.07   #6
    Deswegen hab ich ja gleich die links für die ca. 100€ Racks ausgesucht. Ich war mir bloss nicht sicher ob überhaupt die was taugen.

    MFG metz
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.04.07   #7
    Die taugen auf alle Fälle etwas. Wenn das Rack ausschließlich im Proberaum o.Ä. steht, dann reicht so ein 60€-Rack. Willst es aber auch mal transportieren (Gig, nach Hause, usw.), ist ein 100€-Rack wohl eher angebracht, da muss man nicht so sehr aufpassen, wo man es denn jetzt anpackt etc.
    Vor allem diese Riemengriffe wirken auf mich eher weniger vertrauenswürdig... und wenn ich dann Gerätschaften im Wert von mehreren hundert (bei manchen auch tausend) Euro darin tranportiere, spare ich nicht am Schutz solcher Geräte.

    Greets, Ced
     
  8. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 06.04.07   #8
    ich würde dri auf jedne n rack mit butterfly verschlüssen ans herz legen^^

    stabiler, und der techniker freut sich auch wenn er den truck laden tut .. weil mit den aufgesetzten dingern kann ma die net gescheit stabeln.

    ich hab mir n 8 he rack von sebuc case bauen lassen

    top verarbeitet vorne hinten rackschiene .. echt edel.. 180 öcken hats gekostet.

    kann nicht klagen ;)


    mfg
    hansi
     
  9. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 12.04.07   #9
    hi habe das 8 HE case von thon (economy) !!!!

    kann ich nurempfehlen Stabil undsauber verarbeitet !!!!

    schau einfach mal inder ebucht.....da gibbet die gebraucht zu guten preisen......!!!!!


    gruss darki !
     
  10. middle

    middle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 18.04.07   #10
    Mal ne Frage nicht nicht direkt hier reinpasst, aber auch keinen extra Thread wert ist:

    Kann man Butterflyverschlüsse abschließen? Ich hab von meinem Vater (Keyboarder) so ne Art Effektboard übernommen, das ist ja vom Gehäuse auch wie ein Rack... und da sind 2 Löcher im Verschluss, damit man ein Schloss durchziehen kann
     
  11. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 18.04.07   #11
    Ja, kann man, eben genau mit den 2 Löchern im Butterfly-Verschluss.

    EDIT: Allerdings kann ich nur für die >90€-Racks sprechen, die günstigeren (~60€) hatte ich noch nicht in der Hand.

    Greets, Ced
     
  12. middle

    middle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 18.04.07   #12
    Oh, sorry... wusste nicht das Butterflyverschlüsse sowas auch haben
     
  13. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 19.04.07   #13
    hmmmm die günstigeren grösseren cases taugen nich wirklich was ........sind wacklig....finde ich :D

    Lege da doch liebenen bissel mehr kohle hin und habe dan nen schönes stabiles rack aus 7mm multiplex :D


    gruss Bastian !
     
  14. exxecutor

    exxecutor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.05.07   #14
    Hallo, ich bin grad auf der Suche nach einem passenden Rack :)

    Es soll ein Effektrack mit 3HE werden, das ich zwischen Box und Head stell. Daher ist es mir wichtig, dass die Einbautiefe möglichst gering ist, damit es nicht so hervorsteht. Das tiefste Gerät, das reinkommt, wäre ein G-Major, das ca. 20 cm tief ist. Ich fände also ca. 25-30cm Einbautiefe perfekt.

    Kurze Recherche hat mir folgende Möglichkeiten nahe gelegt:

    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=PAH0001393-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    Tiefe 25, Plastik (taugt das was?). Komisch ist aber, dass oben 3HE steht, unten bei der Beschreibung aber 2HE???

    http://www.musik-service.de/MSA-Case-3HE-Rack-Eco-II-compact-prx395570685de.aspx
    https://www.thomann.de/de/thon_3he_compact_rack.htm

    Die wären ziemlich ähnlich, haben halt nur 23cm Tiefe, das könnte als knapp werden.

    http://www.musik-service.de/MSA-Case-3HE-Rack-Eco-II-prx395269866de.aspx
    https://www.thomann.de/de/thon_rack_3he_economy_ii.htm

    Das wären die 35cm Versionen. Warum gibts nichts dazwischen?;)

    Was könntet ihr mir empfehlen?
     
  15. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 27.05.07   #15
    Hey exxecutor,
     
  16. exxecutor

    exxecutor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.05.07   #16
  17. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 27.05.07   #17
    Ich hab so eins..nur als 4 he

    http://www.soundland.de/catalog/pro...o+alu?osCsid=cf375a2062b117c6b70f03ecef2e7d18

    reicht für mich vollkommen...die Rackschienenkontruktion ist bei meinem in Schwarz.....

    ist meiner Meinung nach sehr stabil.....hab gerad mal gegengeklopft :Dhält alles wunderbar

    Jaja der Behringer Tuner wird gerad in der Bucht verkauft:great::great:

    hier noch ein paar Pics....

    hab mich für so eins entschieden , da echt SAUGÜNSTIG:D

    MFG:D
     

    Anhänge:

  18. exxecutor

    exxecutor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.05.07   #18
    Woa, das Flightcase Rack ist ja ärger billig :eek:! Und dazu sind sogar die Griffe nicht mal auf den Deckeln sondern auf der Seite.

    Hmm, stabil..., würde das Teil es also auch vertragen, wenn die ganze Zeit ein 26kg schweres Topteil draufsteht?
    Wie schwer ist das Rack ungefähr? Das SKB wäre 3kg.
    Thx im Voraus ;)
     
  19. aneurysm

    aneurysm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    216
    Erstellt: 28.05.07   #19
    Also ich bin damals abslut keine Kompromisse eingegangen und hab mir gleich eine Profi Case anfertigen lassen.
    Kommt natürlich auch immer darauf an was du da reinschrauben willst aber ehrlich gesagt hätte ich da immer ein ungutes gefühl.
    besonders bei gigs weiss man ja nie was auf einem so zukommt.
     

    Anhänge:

  20. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 28.05.07   #20
    Also ich hab so ein X-rack 3 HE mit 25-cm Einbautiefe. Ich bin sehr zufrieden damit. Vor allem das geringe Gewicht ist einfach göttlich. Gut zu tragen, Rackschine gut verarbeitet. Hab auch ein G-Major drin. Allerdings muss man abgewinkelte Kabel benutzen, wenn man es fertig verkabelt lassen will. Für normale Kabel ist es nich tief genug.
    Einziger Nachteil: es ist kein DD, sondern hat hinten nur ne "Serviceklappe". Da hat man ab und an etwas Mühe, an alle Anschlüsse dranzukommen.

    Aber wie gesagt, das Gewicht und der Platzfaktor gleichen das imho mehr als aus!

    Was die Qualität angeht: lebenslange Garantie von SKB. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping