Thread geschlossen ? Gibson

von Hansel31, 31.07.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hansel31

    Hansel31 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    23.09.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.07.07   #1
    Also Jungs,

    im Gibson - Forum bin ich doch sehr angegriffen worden, und mir wurde durch das Schließen des Bereiches die Möglichkeit verwehrt, mich zu meinem Beitrag zu äußern.
    Es kann ja nicht angehen, daß man derartig agressiv angegriffen wird, und das
    einige meinen, sie seien hier die allwissenden Oberfraggles :screwy:

    Also zum Thema Les Paul:

    Es ist doch allegemein bekannt, daß zeitweise Hölzer verarbeitet worden sind, die nicht sonderlich lange abgelagert worden sind, und wie bei einigen Billigmarken passiert so etwas
    auch bei den teuren Herstellern, was dazu führte, daß bei pfleglichster Behandlung, der Hals meiner Les Paul krumm geworden ist.

    Statt sich das auch nur vorstellen zu können, oder mich einfach mal zu fragen, was genau
    mit der Klampfe los war, wird man hier für blöd verkauft ?

    Es ist auch bekannt, daß im Laufe der Zeit die Preise viele Hersteller gefallen sind,
    die Qualität aber erheblich gestiegen ist. Das kann ich nach 29 Jahren an der Klampfe
    wahrlich gut beurteilen, und lasse mir solche dummen Kommentare nicht bieten.

    Wenn dem doch so sein soll, hat man hier nichts zu suchen....
    Kindergarten brauche ich nicht

    Gruß

    Hansel
     
  2. Hansel31

    Hansel31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    23.09.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.07.07   #2
    Um das nochmal klar zu stellen, das hier hatte ich geschrieben:

    Tach auch,

    ich muß auch mal meinen Senf abgeben:

    Vor ca. 15 Jahren hatte ich mir eine wunderschöne Les Paul Custom gekauft, und billig war sie wahrlich nicht.
    Der Sound war absolut tierisch, und die Bespielbarkeit auch.

    Nach einem halben Jahr war an Hardware alles vergammelt und verrostet (die Gefahr ist natürlich bei vergoldeten Teilen groß).
    Aber zu allem Überfluß war dann der Hals noch krumm wie eine Banane, und Gibson Deutschland war auch nicht grade eifrig dabei, was die Reklamationen anging.
    Vom Händler mal ganz zu schweigen.

    Damit war das Thema Les Paul für mich erstmal durch, und da lobe ich mir doch eine gute Strat....

    Also: Das Problem besteht schon länger, und ich habe oft von diesen Problemen gehört.
    Die Gitarren sind für das was sie bieten einfach viel zu teuer.
    Lieber kaufe ich mir eine Ephiphone, da stimmt das Preis - Leistungsverhältnis, und wenn
    man eine gute erwischt.... ist sie vielleicht sogar noch besser als eine Gibson

    ________________________________________________________________________________

    Ich hatte weder gesagt, ich sei ein Gibson-Hasser, noch das alle Les Paul schlecht sind.
    Ich hatte einfach großes Pech, lange gespart, eine optisch absolut einwandreie Les Paul gekauft,
    mit tierisch guter Saitenlage und bombastischem Sound. Alles positiv erwähnt !
    Schließlich kam die Gitarre nicht vom Grabbeltisch, und ohne Fachwissen renne ich wahrlich nicht durch die Gegend !
    Wenn man eine Gitarre (und das gilt für alle Marken) mit z.B. schlecht abgelagertem Holz erwischt hat, dann hat man halt Pech gehabt, und das hatte ich.
    Das mit dem Handschweiß war mir auch bekannt, und mir wurde damals auch gesagt, es könne sogar etwas mit der Legierung nicht gestimmt haben.

    Und: Wenn hier einige Fanatiker meinen, so viel Ahnung von guten Gitarren zu haben, sollten sie auch wissen, daß es durchaus sein kann, beispielsweise eine Epi, eine Mex- Strat oder was auch immer,
    zu einem sehr günstigen Preis bekommen zu können.
    Und auch sehr gut verarbeitet. Ich wollte lediglich gesagt haben, daß das Preis- Leistungsverhältnis stimmen sollte, und das gilt es für viele ganz genau abzuwägen.
    Grade für die jungen Gitarristen ist das wichtig, und da kann es nicht sein, das es Absolutisten hier im Forum gibt, die scheinbar unbelehrbar meinen, daß nur eine teure Markengitarre auch eine gute Gitarre ist....

    In diesem Sinne: Augen aufhalten, von fast jeder Marke kann man gute Gitarren erwischen, und ich habe nichts allegemein-schlechtes über Gibson gesagt, im Gegenteil !
    Möge der, der eine gute erwischt hat, egal ob teuer oder billig.... glücklich sein.

    Ich würde es sehr befürworten, wenn ihr es schaffen würdet, mal beim Thema zu bleiben, und
    anstatt mit wilden und beleidigenden Beiträgen um Euch zu schmeißen, die von vornherein voraussetzen, daß der Schreiberling eines solchen Kommentares (wie meiner es dann gewesen sein soll) keine Ahnung von der Sache hat.

    So... das solls gewesen sein
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 31.07.07   #3
    In dem Sinne.. Kann mal irgendwer den Thread jetzt schließen ? Es nervt.
     
  4. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 31.07.07   #4
    Aha und?...
    Wenn du mit jmd. was zu klären hast empfiehlt es sich sehr, das per PM zu erledigen:rolleyes:
    Wenn jetzt jeder nach einem geschlossenen Thread ´nen eigenen aufmacht um sich nochmal extra vor allen zu rechtfertigen, damit der andere User bloß nicht damit durchkommt und die restlichen auch bloß denken, dass man kompetent sei...
    ..könnte man vielleicht genau das Gegenteil vom ursprünglichen Ziel erreichen;).
    Nur als Tipp: Andere User können sich schon selbst eine Meinung bilden. Wenn jemand halt meint, dein Post (zumindest der erste) war absolut kompetent, glaubwürdig und detailliert, dann wird auch die Reaktion von "MeinAnderesIch", bei entsprechender Sturheit, nichts ändern.

    Tim
     
  5. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 31.07.07   #5
    Pass nur auf, auch hier werden Threads gerne geschlossen, wenn es zu Gibson-kritisch wird.
    Gerne löschen die sogenannten Mods auch Beiträge, die ihnen nicht gefallen.
    Solches Löschen wird dann fadenscheinig mit "Provokation" begründet.

    Also pssssst, Kritik muss hier sein wie in der DDR: leise und seeeeehr dezent.
     
  6. pl010

    pl010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.07   #6
    Dümmer geht's nimmer.....
     
  7. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 31.07.07   #7

    Schön dass du selbstkritisch bist :great:
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 31.07.07   #8
    Doch, mit diesem Kommentar.

    Sind die Ferien daran schuld, dass in letzter Zeit soviele Pfeifen posten ?
    Die Hitze kann es ja nicht sein, der Sommer ist ja irgendwo vorbei.

    Der Thread wurde zurecht geschlossen. Gibson ist kein Zeichen für
    uneingeschränkte Qualität.. Ebensowenig Fender, ESP oder, um mal
    in unserem Land zu bleiben.. Siggi Braun. Genausowenig sind Epiphone,
    (die schonmal garnicht) Burny- oder Tokai ein Synonym für Qualität-
    und das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Trotzdem findet man fast
    nur Pauschalaussagen die in diese extreme rutschen.

    Sich hier jetzt nochmal rechtfertigen bzw. sich einfach nur Luft machen
    zu wollen, ist recht stupider und nervender quatsch. Bitte schließen.
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 31.07.07   #9
    Konkrete Beispiele fuer deine Vorwuerfe?
     
  10. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 31.07.07   #10
    genau so ist es - auf den punkt gebracht.

    falls der threadsteller mit irgendjemandem probleme hat, soll er sich bitte per PM luft machen.
    wo kämen wir hin, wenn jeder (auch zu recht) geschlossene thread mit einem anderen titel wieder geöffnet wird?
     
  11. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 31.07.07   #11
    Ich hab ne Gibson Les Paul und ich lach mich scheckig.
     
  12. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.07.07   #12
    Da das hier mit Sicherheit zu nichts führt, habe ich das einzig richtige gemacht und einen Mod informiert. Hoffentlich ist hier bald Schluß! :(

    Ulf
     
  13. Hansel31

    Hansel31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    23.09.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.07.07   #13
    Ok Leute,

    da ihr offensichtlich nicht bereit seid, meine Kritik verstehen zu WOLLEN,
    melde mich mal endgültig ab aus diesem Forum.

    Was habe ich davon.... Dichtmachen.... scheint hier eine beliebte Nummer zu sein.

    Macht was ihr wollt, habe wichtigeres zu tun....

    Und tschüss
     
  14. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 31.07.07   #14
    Pluralismus meint nicht "zumachen, wegmachen, zusperren" nur weilem selber eine Diskussion nicht gefällt.

    Da gibts was viel Besseres und vor allem wesentlich Intelligenteres:
    Thread einfach nicht anklicken.
    Das behindert dann auch nicht den freien Meinungsaustausch von anderen ....
     
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 01.08.07   #15
    Macht doch mal für die Jungs einen gepinnten Thread "Gibsonhasser --> hier abkotzen!" oder so, dass endlich mal ruhe ist.
     
  16. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 01.08.07   #16
    1) der betreffende thread hatte sich totgelaufen und andere User haben sogar um die Schließung gebeten. Daß dir das weh tut weil du auf jeden thread aufspringst wo du eine Chance siehst, deine Propaganda zu äußern ist mir klar. Der thread konnte nur noch in Streit ausarten und insofern war dein Beitrag Provokation und Brandstifterei

    2.) ich bin kein "sogenannter" Mod, ich bin Board-User mit Moderationsrechten.

    3) Ja, dein Beitrag hat mir nicht gefallen. Weil er mal wieder ein polemischer Rundumschlag war (wirst du dafür eigentlich von irgendjemand bezahlt?) und im Detail nicht besonders gut durchdacht. Die Anzahl der auf dem Gebrauchtmarkt angebotenen Gibsons mit der der Elitists zu vergleichen ist Bauernfängerei, wahrscheinlich sind 1000 mal so viele Gibsons wie Elitists gebaut worden, deswegen gibt es dafür auch einen Gebrauchtmarkt und nicht weil sie keiner mehr behalten will.

    Ein weiterer Grund für die Löschung deines Beitrags war, daß er in seiner provokanten Art als Schlussbeitrag nicht gepasst hat. Hätte ich ihn stehen gelassen wäre ich sicher von anderen Usern angeschrieben worden, die sich beklagt hätten daß sie keine Gelegenheit mehr hatten gegen deinen Beitrag zu argumentieren. da ich den thread aber sofort schließen wollte konnte ich deinen Beitrag so nicht stehen lassen, zumal er nicht objektiv war. Wir Moderatoren wollen schließlich MÄßIGEN und nicht eskalieren.


    ich bin sicher, du findest dafür Verständnis ;)
     
  17. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 01.08.07   #17
    Nun, wenn du das Eingangsposting liest (wenn ....) siehst du, dass das kein Gibsonhasser ist.

    Daher wäre ein Threadtitel wie "enttäuschte Gibsonkunden --> hier abkotzen" vielleicht passender ;).
    Um dem Pluralismus genüge zu tun kann man ja dann noch nen Thread "zufriedene Gibsonkunden --> hier posten" aufmachen.

    Und tschüss
    B.
     
  18. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 01.08.07   #18
    Aha, du kannst also in die Zukunft blicken.
    Interessant.

    Aha, alle nicht durchdachten Beiträge werden gelöscht, und du weisst genau, welche Stückzahlen Gibson und Epiphone Japan herstellen.
    Kannst daher sehr genau das Verhältnis Neuproduktion zu Gebrauchtverkäufen beurteilen.
    Interessant. Sehr interessant.

    PS: ein Rundumschlag sieht anders aus.

    Aha, du hast als wirklich eine Glaskugel und weisst, was passiert wäre ...
    Darf man sich eigentlich immer über Beiträge beklagen, die einem nicht gefallen, und werden die dann immer auch gelöscht?
    Oder löschen die sognenannten Mods nur das, was ihnen selber nicht gefällt?
    Und treffen jetzt sogenannte Mods die Entscheidung, welcher Schlussbeitrag passt, oder machen das nicht eher die Leser und Schreiber (zur Not mittels Schreibens eines eigenen Schlussbeitrages)?

    Ja, klar. Für jemanden mit Glaskugel und genauem Überblick über die Produktionszahlen von Gibson und Epi Japan, dafür habe ich immer vollstes Verständnis ;) ...

    Und wech
    B.
     
  19. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.08.07   #19
    Nein, kann er nicht.

    Aber mit etwas Erfahrung kann man aus anderen erlebten Situationen den weiteren Verlauf anderer Entwicklungen zumindest einschaetzen.

    Nein, Transfer, du erinnerst dich?

    Beschwerden darfst du dich. Die Entscheidung wird ein Mod faellen.

    Du bist ja ein ganz Witziger, oder? "sognenannten"?????

    Wenn du schon Erbsen zaehlst, solltest du zusehen selber keine Angriffsflaeche zu geben.

    Falls du das Konzept nicht kennst: sogenannte und andere Moderatoren versuchen zu vermitteln. Da muss man dann eben auch mal Entscheidungen getroffen werden.

    Die treffen die Mods. Hast du da ein Problem damit?

    Etwas polemisch bist du ja schon. aber verwundern tut das nicht wirklich.

    ICh hatte dich um Beispiele gebeten, der Bitte bist du nicht gefolgt. Von da aus muss ich davon ausgehen, das es dir nicht um Dialog geht, sondern einfach nur um Provokation (auch der Umstand das du es nicht schaffst deine Signatur in der entsprechenden Schriftgroesse zu halten, ist bitter und einfach unnoetig. Ein weiteres Beispiel das du am Dialog kein Interesse hast).
     
  20. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 01.08.07   #20
    ...ich habe keine, ins Schmunzeln komme ich aber auch, obwohl eigentlich traurig :(

    Immer wieder das Gleiche - bis zur Schließung!
    Dabei finde ich solche thraeds nicht unbedingt uninteressant, einen gewissen Unterhaltungswert haben sie zweifellos.

    Schöner wäre es dennoch sachlich zu bleiben, wenn es dann nur darin ausufert jemand Anderen möglichst versteckt, aber dennoch empfindlich zu beleidigen...

    ...sollte man vll. versuchen diese gedanklichen Anstrengungen sinnvoller zu nützen.

    Man fühlt sich beinahe ins Mittelalter, oder noch weiter zurückversetzt - in die Zeit der Glaubenskriege, oder als noch rothaarige Damen auf dem offenen Feuer gegart wurden :o

    Ich bin nicht der selbsternannte Boardpolizist (oder Boardprediger :D), aber etwas mehr Selbstdisziplin würde sicher nicht schaden.
    Das gilt ebenso für meine Wenigkeit!

    Freundliche und sachliche Diskussionen bringens doch viel mehr, ich freue mich hier immer wieder nette und hilfsbereite Menschen kennen zu lernen.
    Themen die sich "totlaufen" wird es immer wieder geben, da nun mal nicht Alle gleicher Meinung sind, und einen Konsens wird es oft nie geben - obwohl es immer wieder vergeblich versucht wird, teilweise auch mit der Brechstange.

    Reicht Euch die Hände, es sind ja "nur" Gitarren..........
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping