Tips

von thorsten92, 07.06.07.

  1. thorsten92

    thorsten92 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    14.06.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Saerbeck (Münsterland)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #1
  2. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 07.06.07   #2
    Du hast doch vier funktionierende Finger an der linken Hand, oder:D? Die darfst du ruhig alle benutzen, nicht nur den zeigefinger! Mit der rechten Hand das gleiche: benutz auch Zeige- und ringfinger abwechselnd. Außerdem solltest du flüssiger spielen üben, nich so abgehackt.
    Übrigens: Wilkommen im Forum und viel Spaß am Bass!:great:
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.158
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.953
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 07.06.07   #3
    Hi thorsten92,

    mir ist aufgefallen, daß du viele Basslines nur auf einer Saite spielst! Das ist auf Dauer sehr unöknomisch und hindert dich vor allem am flüssigen (und schnellen) Spiel. Versuche die Noten in einem möglichst engen Bereich auf dem Griffbrett aber über mehrere Saiten verteilt zu spielen. Es gibt sicher Stücke, bei denen der Effekt des über die Saiten rutschenden Fingers gewünscht ist (Slides) aber zuerst solltest du mal das saubere Greifen mit allen 4 Fingern der li Hand und auch den Wechselschlag mit den Fingern der re Hand üben.

    Greetz :)
     
  4. jultr-uuao

    jultr-uuao Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 07.06.07   #4
    Gehört das nicht eher zu den Hörproben?

    Wie schon gesagt: greifen darfst du gerne mit allen vier Fingern. Sonst achte darauf, dass der Daumen immer auf dem Rücken des Halses ist, weil du so wesentlich mehr Bünde in einer Position abdeckst und einfach beweglicher und entspannter spielen kannst, auch wenns am Anfang unangenehm und etwas schwierig ist.
    Mir hat am Anfang Paranoid von Black Sabbath beim Wechselschlag und der Nutzung aller Finger der Greifhand geholfen, du findest im Board aber auch Standardlieder nach Genre sortiert.
    Und das aller aller aller wichtigste ist: ÜBEN. Hab Geduld wenns nicht so läuft, üb einfach weiter und hab dann halt Spaß bei der Sache:great:

    Viel Erfolg
     
  5. Muradhin

    Muradhin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.14
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    699
    Erstellt: 08.06.07   #5
    Lies dir mal den Greifhandtechnickthread durchm, der hat mir enorm weitergeholfen, durch die dort beschriebene Technick gewinnst du enorm an Reichweite.
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.06.07   #6
    https://www.musiker-board.de/vb/tab...buecher-workshops-ubungen-spieltechniken.html ist eine allgemeine fundgrube
    nöh ... dann fallen gleich horden von gitarristen über ihn her, die sich nach einem halben jahr für jimi hendrix vertreter auf erden halten :p ;).
    und paranoid geht auch ganz prima im kontrabassfingersatz ;). sehr wichtig sind auch die einhaltung der zeitwerte und die betonung. und das übt man am besten mit dem metronom. dazu gefiel mir übrigens z.b. westerland schon recht gut. und ähnlich wie beim coldplay teil haben bassisten schon in den 50ern mit dem daumen angeschlagen, als slappen vll. für die ostfrische variante der filzpantoffeln gehalten wurde.

    edit:
    sehr lustig sind übrigens die kommentare des fachkundigen publikums auf myvideo - z.b.
    xxBobMarleyxx 24. Mai 2007, 20:45 Uhr
    und nochwas : das lied beginnt mit einer LEERSAITE also nur
    E un nich mit F!
    xxBobMarleyxx 23. Mai 2007, 14:28 Uhr
    also erstmal : den bass hab ich acuh ^^, aber was stellst du
    mit deinem bass an??? noch nie gehört dass man den bass
    zupft? und nochwas : lern flüssiger zu spielen!
     
  7. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.158
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.953
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 08.06.07   #7
    lol ... der gefällt mir sehr :great:

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping