Tokai Bei Thomann

von RAF-MANN, 17.11.07.

  1. RAF-MANN

    RAF-MANN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    246
    Ort:
    schleswig holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.07   #1
    Heayho,
    Heute schau ich auf eine meiner lieblings Seiten im Netz (Thomann)
    ganz entspannt auf die LP Ecke und was endecke ich da Tokai Gitarren die unter Epi Preisen sind.:eek::eek:
    https://www.thomann.de/de/tokai_alc53_bb.htm die ist mir besonders ins Augef gefallen.
    Leider kenn ich mich nicht gut mit Tokai Gitarren aus .Ich weiß nur sie kommen aus Japan und sehr Beliebt weil sie so gut sind. Doch die Ebay Preise sind immer recht Hoch und bei Thomann billiger als bei Epiphone.
    Sind das gebrauchte Modele oder einfach nur wo anders produzierte ?
    mfg Stani
     
  2. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 17.11.07   #2
    ich kenn die neuen Tokai nicht und weiß auch nicht ob die überhaupt noch in Japan prduziert werden, aber die alten aus den 80ern sind sehr beliebt und auch echt geil! Kann mir bei dem Preis nicht vorstellen das diese neuen da mithalten können.
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 17.11.07   #3
    Ich würde da jetzt ersteinmal nicht so große Wellen schlagen. Die Tokais werden in
    Korea hergestellt, sind nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht wirklich vergleichbar
    mit den alten aus Japan.. Ich denke genau diese Reaktion war mit den Gitarren bewirkt.
    Tokai hat halt im Les Paul Sektor schon einen weitverbreiteten Namen. Dann gibt es nun
    Tokai Les Pauls auf dem Preisniveau einer Epiphone und wo schlägt man dann lieber zu ?
    (Verständlicherweise)
     
  4. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 17.11.07   #4
    Nicht, dass Missverständnisse auftreten... Nicht alle Tokais werden nun in Korea produziert, sondern eben nur die Low Budget Modelle (mit 50er Nummer), um es eben mit den Epiphones und Co. im unteren Preissektor aufzunehmen. Alles ab LS60 -> Japan - bitte korrigieren, wenn ich knapp daneben liege, aber ich meine, es so im Kopf zu haben. ;)

    So das Gelbe vom Ei sind die Korea Tokais aber auch nicht, da werden teilweise wie auch bei Epiphone abenteuerliche Hölzer verbaut. Lieber ne gebrauchte Greco, Burny o.ä. aus den 70ern/80ern, würd ich sagen.
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 17.11.07   #5
    Die LS sind Japan Modelle und die ALC, ALS & Co (da fehlt mir nun der Überblick)
    gehören zur Korea-Low Budget Schiene mit Agathis Korpus und all solchem Kram..

    Lustig, da wir auch gerade vor paar Tagen malwieder diese Plagiate Diskussion hatten,
    finde ich, dass die Tokai welche bei Thomann abgebildet sind zum großen Teil wohl das
    open book headstock aufweisen. In letzter Zeit treffe ich sowas vermehrt in deutschen
    Online-Shops an.
     
  6. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.11.07   #6
    hmm, ein wenig Suche im Netz hat mir gezeigt, dass dieses Model um 2005 rum mit knapp 1200$ im Katalog stand. Den Strassenpreis hab ich allerdings auf die Schnelle nicht finden können.

    Ist übrigens ein witziges Bild auf der T Seite. Der Tokai Schriftzuck ist spiegelverkehrt :D

    Sicherlich kein Japan Model wie UncleReaper schon geschrieben hat.
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 17.11.07   #7
    Jop und bei einem Bild haben die 'ne Kaffeemaschine oder sowas, anstatt einer Tokai. :D
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.11.07   #8
    Also die gelinkte sieht sexy aus. Weiß jemand wie die Quali im Vergleich zu Epis ist? Sind zumindest die Pickups etwas besser?
     
  9. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.11.07   #9
    Hier mal 'ne Übersicht (dort ist der Preis schon niedriger angesetzt)

    Korean Love Rock Series
    LJS47 $899
    ALS48 $899
    ALS50S $949
    ALS50Q $949
    ALS55L $975
    ALS56V $975
    ALS58V $999

    Japanese Love Rock Series
    LS75 $1,449
    LS80 $1,549
    LSS80 $1,549
    LS85F $1,649
    LS85F MZ $1,649
    LS85S $1,649
    LS90Q $1,749
    LS90Q MZ $1,749
    LS95F/L $1,799
    LS125F $2,249
    LS135 $2,399
    LS145S $2,575
    LSS175 $3,049
    LS230 $3,999
    LS380 $6,149

    Korean Love Rock Custom Series
    ALC53 $949
    ALC60L !,049

    Japanese Love Rock Custom Series
    LC85 $1,699
    LC85S $1,799
    LC85S/L $1,799
    LC180S $3,199
    LC185 $3,249

    SG Series
    Korean
    SG43 $799
    SG50S $949
    SG50L $949

    Japanese
    SG75 $1,449
    SG155 $2,699

    ES Series
    Korean
    ES60 $1,049
    FA70 $1,299

    Japanese
    ES110 $1,999
    ES120L $2,199
    ES130 $2,299
    ES135 $2,299
    ES155 $2,699

    JR Series
    Japanese
    TJ70 $1,299

    FB Series
    Korean
    FB53 $949

    FV Series
    Korean
    FV55K $999

    EX Series
    Korean
    EX50 $949
    EX55K $999

    SEB Series
    Japanese

    LSS100ESB $1,849
    LS120SEB $2,199
    LS125SEB $2,249
    LS130SEB $2,299
    LC125SEB $2,249
    LC125SSEB $2,249
    PRG85S $1,549
    PRG85SH $1,549
    BRG85SH $1,549
    ESB85J $1,549
    ESB85PJ $1,549

    BASSES

    Korean
    TW37 $699
    SGB43 $799
    TB48 $899
    VB48 $899
    LSB50 $999
    FVB60 $1,099
    ESB70 $1,299
     
  10. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 17.11.07   #10
    Naja die haben denke mal nciht viel mit den "normalen" Tokais zu tun, diese haben nen Erle-Korpus.
    Bzw dies ist die einzigste mir Mahagoni Korpus
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.11.07   #11


    Boah, bitte, schreib das richtig, da bekomm ich nen kackreiz :D




    Die korea-tokais kenn ich nicht, aber ich nehme mal an dass die nicht großartig schlechter sein werden als die epiphones. Sprich: Kaufen, 250€ reinstecken und man hat ne brauchbare Gitarre die wie ne LP aussieht.
     
  12. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 17.11.07   #12
    Denks du es ist so einfach eine gute LP daraus zu machen?

    lg,NOMORE
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.11.07   #13
    Es geht nicht um gute Les Paul oder nicht sondern um brauchbare Gitarre oder nicht. Ob sie wie ne Les Paul klingt ist erstmal nebensächlich, aufgrund der verwendeten Hölzer wirds eh von vorneherein schwierig :D
     
  14. Fender Bender

    Fender Bender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Enschede
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    785
    Erstellt: 17.11.07   #14
    war wahrscheinlich n lefthand modell und die hatten kein anderes bild. war/ist im musicstore katalog auch. lefthand sg modell von epiphone, und da haben sie die "normale" einfach gespiegelt. :great:
     
  15. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 18.11.07   #15
    wenn ich zwischen Tokai und Epiphone waehlen sollte, wuerde ich auf jedenfall Tokai bevorzugen.. alleine von der optik, und dem headstock.. find der epi headstock ist so ziemlich der haesslichste von allen Gibson Kopien..

    schade, dass die GoldTop die Thomann auflistet einen Erle Body hat, sonst wuerd ich die echt gern mal bestellen und antesten.. so ist mir das zu risikoreich, weil die versandkosten und zoll ja das ganze ned unbedingt so billig machen
     
  16. funky2cool

    funky2cool Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #16
    Vorsicht!

    Wie hier eine 'hochkompetente' ähem Person vor Kurzem schrieb sind Tokais illegal in D-Land.
    Es sind rechtswidrige Plagiate!
    Deshalb ist es auch hier im Forum verboten darüber zu schreiben.

    Wieso Thomann, der ja auch Gibsons verkauft, sich auf solche illegalen
    Geschäfte einlässt, das kann sich jeder selber überlegen.
    Oder hat da jemand einfach kruden Unsinn verzapft was die angeblich fehlende Legalität von Tokais in D-Land anbelangt? Warum sollte jemand so etwas Schäbiges tun?
     
  17. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 18.11.07   #17
    Also ich kann mir nich vorstellen, dass Thomann ilegale Dinger dreht, und dann noch hübsch auf der website präsentieren, die werden scon wissen was sie tun.
     
  18. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 18.11.07   #18
    ICh glaube nicht das Thomann irgendwelche illegalen Plagiate als Tokais verkauefn würde. Warum sollten sie sich mit sowas unwichtigem den Ruf versauen. ICh denke nicht das Tokais einen großen Teil des Umsatzes von Thomann ausmachen und es somit für sie lukrativ wär sie anzubieten auch wenn sie illegal sind. Tut mir leid wenn ich dir nicht glauben kann :D:D:D

    gruß, flo
     
  19. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 18.11.07   #19
    Willkommen in diesem Forum, mit deinem ersten, recht seltsamen Beitrag :rolleyes:

    Sie sind nicht ausdrücklich illegal, aber auch nicht ausdrücklich legal. Fakt ist, dass der Open Book Headstock in Deutschland geschützt ist, und deshalb lassen manche Händler lieber die Finger davon, was ich auch verstehe. Die Rechtslage ist nicht eindeutig geklärt, da würde ich auch nichts riskieren.

    Übrigens ist es nicht verboten über sie zu schreiben, es ist nur verboten in Gibson Threads zu schreiben "Die Tokai sind aber viel besser als die überteuerten Gibsons, ihr kauft nur wegen dem Namen, blah, buääh!!11elf" ;)
     
  20. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 18.11.07   #20
Die Seite wird geladen...

mapping