Toms abgeklebt?

von Ghoulscout, 05.02.07.

  1. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    1.608
    Kekse:
    355
    Erstellt: 05.02.07   #1
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Ex-Mod Drums Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    16.06.20
    Beiträge:
    3.212
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 05.02.07   #2
    Grad Portnoy ist dafür bekannt seine Pinstripes mit dem Akkuschrauber so fest zu
    knallen das er größt möglichsten Rebound bekommt. Das der Sound dann unpassend ist
    ist klar. Also wird abgeklebt und der Sound kommt aus dem Mischpult ;).
     
  3. benner

    benner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    546
    Erstellt: 05.02.07   #3
    Klingt nicht gerade professionell...:rolleyes: Hab ich noch gar nicht gewusst, aber davon halte ich nicht besonders viel...
     
  4. Funky Claude

    Funky Claude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    723
    Erstellt: 05.02.07   #4
    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Bei früheren Alben könnte ich mir das vorstellen (hört man auf den Drumvideos z.T., dass die Toms sehr flach klingen), aber sonst denke ich geht es eher um einen kontrollierten Klang für die Aufnahme. Finde, dass das Abkleben von vielen hier zu sehr negativ bewertet wird.
     
  5. sanderdrummer

    sanderdrummer Ex-Mod Drums Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    16.06.20
    Beiträge:
    3.212
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 05.02.07   #5
    Naja ich red von live.
    Da ist der Sound Teilweise echt grottig.
    Bei den neueren Sachen ists teilweise in Ordnung.
    Liquid Drum Dingsbums war auch ganz gut.

    Aber auf den älteren Live Sachen O M G :o.
     
Die Seite wird geladen...

mapping