Tone Print flexible Effektart programierbar.

G

Gast268730

Guest
Hallo zusammen. Bin recht fasziniert von der TonePrint Technologie von TC Electronic.
Sie scheint sehr vielfälltig und individuell nutzbar zu sein.
Was ich nur noch nicht ermitteln konnte.

Kann ich bspw. auf das Flashback Delay auch ausschließlich einen Effektfrenden Effekt legen bspw. Toneprint Verzerrer .
Oder muss der Software Effekt auch immer zur Hardwareauslegung passen .
Also
Flashback nur Delaybassierte Effekte

HOF nur Hallbasierte Effekte
 
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.370
Kekse
8.355
Ort
Stuttgart
Es muss passen. Ist doof, aber so verkaufen sie sicher mehr Pedal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
revolverband

revolverband

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.069
Kekse
5.870
Ort
München
Es stimmt zwar, dass es passen muss, aber beim Flashback kann man z.B. einige Chorus Toneprints benutzen.
Schau dir einfach mal auf der TC Seite die Toneprints zum gewünschten Effekt an - da sind schon etliche von einem jeweils anderen Gerät verfügbar.
Klar wollen sie die einzelnen Pedale verkaufen und nicht durch ein All-in-One Pedal überflüssig machen. Andererseits hat wahrscheinlich die Effekt-Software jeweils individuelle Grenzen.
Man kann übrigens mit dem Toneprint Editor die Toneprints auch selber bearbeiten oder sich eigene machen - die Toneprints der Stars sind letztlich auch nichts anderes...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.008
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Ja, so isses. Es können nur die Effekte geladen werden, die dafür "freigegeben" sind.
Aber der eigenen Kreativität sind wenig Grenzen gesetzt (je nach Pedal).
 
G

Gast268730

Guest
Das hatte ich befürchtet, Danke euch allen für eure Antworten.
Ich werd mich dennoch mal eingehender damit befassen.
Besten Dank
 
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.370
Kekse
8.355
Ort
Stuttgart
Am meisten Toneprint Möglichkeiten in einem Pedal bietet wohl das Dreamscape: Chorus, Phaser und Flanger. Delay oder Hall hast du da aber nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.05.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.767
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
Du suchst das hier - der kann alles, aber das lassen die sich heftig bezahlen:

HoTone Xtomp




Ergänzung: Den hier gibt es ja auch noch, deutlich günstiger, aber "nur" 120 Effekte statt deren 300 :)


 
shadok

shadok

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
27.02.11
Beiträge
4.478
Kekse
19.074
Ort
Braunschweig
Es stimmt zwar, dass es passen muss, aber beim Flashback kann man z.B. einige Chorus Toneprints benutzen.

:great:Das mit dem Chorus ist ja sehr interessant.

"Please see for instance: "Multiple TonePrints" by TC Electronic. There's a beautiful tri-chorus effect for the Flashback Delay. It is available both in the TonePrint Editor or in the TonePrint app."
ist hier zu lesen. Muß ich mal probieren.

Da kann man das ohnehin tolle Flashback noch sinnvoll erweitern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
shadok

shadok

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
27.02.11
Beiträge
4.478
Kekse
19.074
Ort
Braunschweig
Guter Hinweis Danke
Hab mir den Tri-Chorus gerade geladen. Ganz nett.
Außerdem gibt es auch einen Flanger für's Flashback. Findest du unter den "TC Electronic Toneprints".
Nennt sich "TzFlangerOnly". Klingt nicht verkehrt.
Hätte ich mir den Thunderstorm Flanger fast sparen können...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben