Usertest TC Electronic TonePrint Shaker Vibrato und Flashback Delay

von Rockin'Daddy, 31.03.12.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    20.863
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.459
    Kekse:
    115.067
    Erstellt: 31.03.12   #1
    Hallo, liebe Mitmusiker und Effektfetischisten!


    Wir suchen einen geeignete User für einen umfangreichen Test des

    [​IMG]
    TC Electronic Shaker Vibrato
    http://www.tcelectronic.com/shaker.asp

    *Nachtrag*

    und des


    [​IMG]
    [​IMG]
    TC Electronic Flashback
    http://www.tcelectronic.com/flashback.asp

    Natürlich wünschen wir uns einen ausführlichen Bericht in Bild (Fotos reichen natürlich) und Ton, welchen wir dann zusammen mit den bereits erfolgten Testberichten auf Bonedo.de
    Testbericht Bonedo zum TC Electronic Shaker Vibrato
    Testbericht Bonedo zum TC Electronic Flashback
    zusammen für ein öffentliches Voting "Best TC Electronic TonePrint-Review" freigeben.

    Der Gewinner dieses Votings erhält ein TonePrint-Pedal seiner Wahl:

    TC Electronic Flashback
    [​IMG]
    TC Electronic Hall of Fame
    [​IMG]
    TC Electronic Corona Chorus
    [​IMG]
    TC Electronic Vortex
    [​IMG]
    TC Electronic Shaker
    [​IMG]

    Schreibt bitte in diesem Thread eine kleine "Bewerbung", warum und wieso gerade Ihr
    dafür der/die "Richtige" seid und was Euch an dem TonePrint Shaker Vibrato und dem Flashback Delay Pedal besonders reizt.

    (...mal abgesehen vom Gewinn vielleicht....;))


    Voraussetzung für die Teilnahme ist die Möglichkeit, den Test per Bild, Ton und Schrift zu dokumentieren. Und natürlich der Spaß an der Sache!

    Weiterhin setzen wir die bekannte 50 Posts/6 Monate Boardzugehörigkeits-Regel bis zum heutigen Tage zu Grunde.
    Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und Mitarbeiter der miCOM GmbH dürfen ebenfalls nicht teilnehmen.


    Der Bewerbungszeitraum beträgt 7 Tage ab heute bis zum 07.04.2012, 23:59 Uhr (MEZ). Eure Bewerbungen werden intern bewertet und danach erfolgt die Bekanntgabe des ausgewählten Testers hier im Thread spätestens bis zum 09.04.2012, 22:00 Uhr.

    Alles Weitere wird ab diesem Zeitpunkt mit Euch persönlich besprochen und geregelt.


    Mit besten Grüßen,

    Euer Oliver
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    7.635
    Zustimmungen:
    628
    Kekse:
    18.703
    Erstellt: 01.04.12   #2
    au geil [​IMG] Bin prinzipiell auch sehr angetan von diesem Toneprint-Konzept und dem, was man so über die Pedale hört. Könnte mich gut in der Tester-Rolle sehen, speziell für das Flashback ... was ich jetzt nicht verstanden habe: Dieser Thread hier ist noch nicht der Bewerbethread - oder doch?
    ohje, ich seh's schon kommen, dass ich mich in das Gerät verliebe und es mir dann danach tatsächlich auch noch kaufen muss, wenn ich nicht gewinne :o

    Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt darauf.

    *aus der Konzeption in den Event-Thread kopiert/Rockin'Daddy*
     
  3. WurstmanJimBob

    WurstmanJimBob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.10
    Zuletzt hier:
    13.01.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Stuttgart-Vaihingen
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    687
    Erstellt: 01.04.12   #3
    Hallo,

    ich würde mich gerne für den Test „bewerben“.

    Mich interessiert das TC Electronic Shaker Vibrato aufgrund der Tatsache, dass von leichten, kaum merkbaren Klangveränderungen bis hin zu außergewöhnlichen Effekten wohl alles möglich ist und dass dieses Pedal so ja doch recht einzigartig ist (es ist ja keinem genauen „Standardeffekt“ wie Chorus, etc. zuzuordnen).
    Außerdem will ich herausfinden wie flexibel das Shaker Vibrato wirklich ist.

    Beim Bonedo-Test wird es ja als sehr vielseitig (leichte bis starke Veränderungen, u.a. auch Chorus Effekt) beschrieben, bei einer Kundenrezension bei Thomann findet man die Meinung, es wären eher kleine Klangveränderungen bei den „Toneprints“ zu bemerken, die ja von Bonedo doch relativ gelobt wurden (auch aufgrund ihres Abwechslungsreichtums).

    Ich habe auch die Möglichkeit das Pedal nicht nur mit einer Gitarre (Ibanez RG 3120 Prestige mit Floyd Rose Tremolo) zu testen, sondern außerdem mit einem Fender Precision Bass und einem Synthesizer (Korg M50). Ich kann den Effekt also auch mit Streicher-, Orgel-, E-Piano- und anderen Sounds verwenden, was ich auch sehr interessant fände, da auch öfters mal die Frage aufkommt, ob und wie gut sich als Gitarreneffekte konzeptionierte Pedale für andere Instrumente (Bass, Keyboard) eignen (sollte nicht nur ein reiner Test als Gitarreneffekt gewünscht sein) .

    Für Keyboardspieler wäre interessant, ob mit dem Pedal Leslie- oder Mellotron-artige Effekte möglich sind.

    Verglichen werden könnte das Shaker Vibrato mit virtuellen Effektsimulation als Plug-Ins, den integrierten Effekten eines Synthies, der Spieltechnik „Vibrato“ und dem Einsatz des Tremolo-Hebels (welcher ja eigentlich auch ein Vibrato und kein Tremolo erzeugt).

    Aufnahmeequipment ist natürlich vorhanden (Audiointerface: Mackie Onyx Satellite, DAW: Cubase).
    Die Bilder werden keine High-End Qualität wie im China-Reise-Bericht von Jiko haben, aber es ist deutlich besser als Handy-Qualität.

    Viele Grüße,
    Daniel
     
  4. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    837
    Kekse:
    7.091
    Erstellt: 03.04.12   #4
    Hi,

    würde auch gern Tester sein.
    Ich denke es könnte auch mal interessant sein einen Test zu lesen von jemandem der zwar kein Anfänger mehr ist, aber auch noch nicht die Mega Erfahrung hat (spiele seit 2 Jahren).
    Außerdem kann ich sehr offen an das Gerät rangehen, da ich bisher nicht viel mit Effekten gearbeitet habe (Klar, bisschen experimentiert schon, aber das beschränkt sich lediglich auf das BOSS ME-25...).
    Außerdem bin ich gerade eh auf der Suche nach geeigneten Effekten für mich, da testet man doch sowieso und schaut alles noch ein bisschen genauer an ;)

    Bilder, Soundaufnahmen und ein ausführlicher Bericht sind kein Problem, mach ich sowieso immer.

    Würde mich sehr darüber freuen, wenn ich dem Board einen ausführlichen Bericht liefern dürfte.

    Viele Grüße,
    Moritz
     
  5. Violist

    Violist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.12
    Zuletzt hier:
    15.09.13
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.12   #5
    Coole sache, wünsche euch allen viel Glück, auch wenn ich nicht teilnehmen darf( wenn ich dürfte , würde ich es eh nicht schaffen:)), dennoch viel Glück euch allen,und spass mit dem Gerät.

    Edit: Dennoch habe ich eine frage, gibt es Programme, die ich mit der E-Geige verwenden kann?Anstatt mir eine Loop-Station zu kaufen, denn habe mir eine E-Violine gekauft(kaufen lassen von meinen Eltern^^), und naja eine Loop Station wäre echt cool, aber ist wiederum auch zu viel verlangt das sich zu erbetteln^^,daher wollt ich fragen gibt es ein Programm mit den ich diesen Ton Höhe auf der E-Geige bekommen könnte: http://www.youtube.com/watch?v=ibR9AUXnWds ab 7:34.

    Danke , freue mich über jede Hilfereiche antwort,und schön zusehen , dass ich nicht der Einzigste aus Stuttgart bin:=).
     
  6. DrunknMonkey

    DrunknMonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.09
    Zuletzt hier:
    1.12.17
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.12   #6
    Hi Musiker-Kollegen,

    ich würde sehr gerne euer Tester sein! Ich denke, dass ich die richtige Erfahrung und auch die richtigen Fähigkeiten und Kenntnisse mitbringe das Pedal zu testen.
    Am Pedal selbst interessiert mich selbst sehr die Toneprint-Funktion, sowie die hohe Qualität der TC-Effekte. Auch die Live-Tauglichkeit spielt für mich eine große Rolle.
    Ich selbst bin studierter Gitarrist und seit Jahren auf vielen Bühnen unterwegs. Da ich auch stilistisch in sehr unterschiedlichen Gebieten unterwegs bin interessiert es mich wie vielseitig und wandelbar das TC Shaker-Vibrato ist.

    Testen würde ich das ganze natürlich mit mehreren Amps wie Gitarren. (PRS, Ibanez, Hughes&Kettner usw.)
    Equipment zum Aufnehmen wäre natürlich vorhanden. Für Video würde ich eine HD-Flip-Cam benutzen.


    Würde mich sehr freuen wenn es klappen würde.

    viekle rockige Grüße

    Flo
     
  7. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    20.863
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.459
    Kekse:
    115.067
    Erstellt: 05.04.12   #7
    Wichtiger Nachtrag!!!

    Etwas Verwirrung hinter den Kulissen....

    Der ausgewählte User bekommt beide Pedale zum Test (also Delay und Shaker)!



    Ihr habt also zwei Pedale unter dem Fuß zu testen!


    Geht das okay?
     
  8. WurstmanJimBob

    WurstmanJimBob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.10
    Zuletzt hier:
    13.01.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Stuttgart-Vaihingen
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    687
    Erstellt: 05.04.12   #8
    Hallo,

    für mich geht das schon in Ordnung, ist halt mehr Aufwand, aber ich habe ja noch Ferien :) Auch das Flashback scheint mir sehr interessant zu sein. Da würde ich auch mit Freude mal dran rumspielen, wie gesagt getestet wird dann auch unter den gleichen Bedingungen wie oben (Gitarre, Keyboard, Bass; Vergleiche mit anderen Effekten, Plug-Ins,...).
    Und die Verarbeitung ist auch etwas, was ich oben sogar vergessen habe :eek:, die TC Electronic haben ja, soweit ich weiß einen sehr guten Ruf in Sachen Qualität und Klang. Mal gucken, wie sich die Pedale dann für den Live- und Studiobetrieb eigenen.

    Viele Grüße
    Daniel

    Nachtrag: Ganz vergessen, das Delay-Pedal könnte mit einem anderen Boss-Delay-Pedal von meinem Nachbarn verglichen werden. Ich weiß grade nicht, welches Pedal er genau hat, aber ich glaube eins von diesen beiden:



    Das wäre dann sicher interessant, welches Pedal sich hier besser schlägt, auch Boss spielt ja preislich und qualitativ in der gleichen Liga.

    Nachtrag 2: Es ist das DD3.
     
  9. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.01.18
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 05.04.12   #9
    Ich würde diese Tests gerne durchführen. Zum einen interessieren mich die Pedale, aber auch mit TC Electronic Pedalen bin ich inzwischen vertraut; Schließlich besitze und benutze ich das "Nova Delay" so wie das "Hall Of Fame". Gerade der simple Aufbau der Toneprint-Serie in Kombination mit der enormen Vielseitigkeit, macht diese Serie interessant.
    Mein Test wäre textbasiert (so wie alle meine bisherigen Reviews), Equipment für Audiobeispiele ist vorhanden.

    Gruß
    Hamstersau
     
  10. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    26.947
    Zustimmungen:
    4.174
    Kekse:
    115.655
    Erstellt: 05.04.12   #10
    Hallo Violist,

    das fragst Du bitte noch einmal im passenden Subforum, denn die Frage ist an dieser Stelle ein wenig deplatziert.
     
  11. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    837
    Kekse:
    7.091
    Erstellt: 05.04.12   #11
    Doppelter Test geht natürlich in Ordnung.
    Ein Delay Test trifft sich sowieso super, da ich gerade auf der Suche nach einem guten Delay bin.
     
  12. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 05.04.12   #12
    Hi,
    ich berwerbe mich hiermit auch für den Test :)

    Als bekennender Effekte-Freak bin ich immer auch der Suche nach neuen Sounds und die TonePrinter finde ich sehr interessant. Ich konnte sie bis jetzt leider nur ganz kurz anspielen, aber das hat ganz deutlich Lust auf mehr gemacht.
    Ein ausführlicher Test ist schon lange fest geplant, da wäre das hier natürlich perfekt.

    Viele Sound in kleinem Gehäuse, dazu in richtig guter Qualität, der reizt mich wirklich sehr :great:
     
  13. WurstmanJimBob

    WurstmanJimBob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.10
    Zuletzt hier:
    13.01.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Stuttgart-Vaihingen
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    687
    Erstellt: 05.04.12   #13
    Also von mir noch eine kurze Rückmeldung, es wäre das Boss DD-3, mit dem das Flashback verglichen werden könnte...
     
  14. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    1.687
    Erstellt: 07.04.12   #14
    Hallo
    Ich möchte mich ebenfalls für den Testbericht der beiden Pedale bewerben. Mich interessieren zum Einen die kreativen Möglichkeiten des ShakerVibratos, weil es eben ein Effekt ist, der nicht allzu häufig anzutreffen ist und nicht sehr subtil ist. Das TC Flashback würde ich gerne mit den Delays des Pod HD500 vergleichen, hier interessiert mich wie sich ein spezialisierter Effekt gegenüber dem Multieffekt schlägt. Da ich in meiner Post-Rock Band viel Delay einsetze, bin ich auch auf die Unterschiede im Bandkontext gespannt. Möglich wäre auch ein Test beider Pedale am Bass und ein Vergleich mit dem Digitech Digidelay.
    Testen kann ich die Pedale über meinen Line6 DT25 und meinen Marshall VM2466. Damit kann ich sie in vielen verschiedenen Sounds von Jazz-Clean bis zu modernen High-Gain Sounds testen.
    Aufnahmeequipment ist auch gegeben.

    Achja, da ich gerade am Fuß bin, habe ich aktuell auch viel Zeit ;)
    Grüße
     
  15. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    20.863
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.459
    Kekse:
    115.067
    Erstellt: 08.04.12   #15
    Hallo Leute!

    Vielen Dank! Wir werden uns das hinter den Kulissen anschauen. Evtl. werden wir sogar losen müssen.
    Wir lassen Euch morgen abend wissen, wie es aussieht.
    :)


    Greetz,

    Olli
     
  16. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    20.863
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.459
    Kekse:
    115.067
    Erstellt: 09.04.12   #16
    Okay!
    Ich ziehe heute abend den Tester per Zufallsgenerator. Ich mag ehrlich gesagt niemanden bevorzugt behandeln und Ihr alle habt Fairness verdient. Daher gehe ich diesen Weg.
    Von wo die Pedale kommen und wie es mit den Freewaytickets läuft, erfahren wir selbst erst in den nächsten Tagen. Sobald wir da Bescheid wissen, wird der Tester von mir per PN kontaktiert.

    Also hätten wir:


    1. Deltafox
    2. WurstmanJimBob
    3. redstrat95
    4. DrunknMonkey
    5. Hamstersau
    6. Gary Moore
    7. Teppei

    Die entsprechende Zahl werde ich gegen 22 Uhr per Zufallsgenerator ziehen und dann hier veröffentlichen.
    Als dann!


    Greetz,

    Oliver
     
  17. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    20.863
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.459
    Kekse:
    115.067
    Erstellt: 09.04.12   #17
    Ermittelt über http://www.random.org/ :

    6

    Hallo Gary Moore!
    Bitte schick mir Deine Adressdaten per PN.
    Danke für Eure Teilnahme (es werden noch einige Usertests folgen ;))

    Beste Grüße,

    Oliver
     
  18. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    27.04.18
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    837
    Kekse:
    7.091
    Erstellt: 09.04.12   #18
    Schade wars :( Hätte zumindest das Delay sehr gerne getestet, naja, kann man nix machen :)
    Glückwunsch Gary ;)
     
  19. WurstmanJimBob

    WurstmanJimBob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.10
    Zuletzt hier:
    13.01.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Stuttgart-Vaihingen
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    687
    Erstellt: 09.04.12   #19
    Glückwunsch an Gary Moore! Viel Spaß beim Testen und viel Glück bei der Abstimmung zum besten Review!

    Ist für mich vielleicht auch besser so, muss doch noch einiges für die Schule machen; jetzt hätte ich noch eine Ablenkungsmöglichkeit mehr gehabt... :)
     
  20. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 09.04.12   #20
    Hi,
    ich freue mich riesig, dass ich gezogen wurde :)

    Vielen Dank an das Musiker-Board für die super Aktionen die hier immer wieder veranstaltet werden, da steck sehr viel Arbeit dahinter :great:

    Endlich habe ich die Möglichkeit, die Teile mal ausgiebig und vor allem in Ruhe zu testen.
    Die 2 kleinen, lokalen Läden führen die Treter leider nicht und beim Thomann hatte ich bis jetzt noch nicht die Möglichkeit (als ich die TonePrints testen wollte), den Effekte-Raum ungestört zu belagern ;)

    Ich freue mich schon darauf, sie an meinem Amp zu hängen und das Review zu verfassen :)