Tonelab , Boss GT8, POD XTLive

von Karl, 11.01.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 11.01.06   #1
    moin,

    also ich hab eben schon in der SUFU einen Thread der Tonelab User gefunden aber ich würde halt gerne den vergleich mal in einem Thread haben.
    Also vor längerer Zeit hatte ich mir mal den Peavey XXL gekauft (Combo) war allerdings vollkommen unzufrieden mit dem Sound und bin zu dem Schluss gekommen , das mein alter Roland Bolt 30 doch n verdammt geiler Amp is.^^
    Und dass der nächste Amp wahrscheinlich besser ne Röhre sein sollte á la Mesa oder Engl, nun gut Preis für sowas ist ja bekannt:p .
    Da hab ich mir gedacht nutze ich einfach den wunderbaren Druck des Roland weiterhin und schalte einfach ein "dickes Effekt Board" vor den Amp.
    Nun auf den ersten Blick sind mir 4 Kandidaten aufgefallen :
    1. Boss GT 8 Sehr interressant finde ich hier die Zahlreichen Overdrive / Distortion Programme
    2. Vox Tonelab SE gefiel mir wegen des Röhrensounds, aber ist es auch für Metal geeignet?
    3.POD XT Live weiß ich nicht viel drüber aber soll ja ganz gut sein
    4.korg AX 3000 darüber weiß ich aber garnischt ^^
    5.? was gibts noch tolles das auch Livetauglich ist?

    Ich weiß schon das die beiden letzten Preamps sind und durchaus nciht vor meinen Amp geschaltet werden müssen aber behandeln wir sie mal wie normale Multieffektgeräte.

    So ich hab noch keins von den Teilen gespielt oder gehört kenne allein das BOSS GT 4 und da viel mir auf , dass es meiner Meinung einfach viel zu viele Spielereien hat die man nieeeee braucht.

    Was mir vor allem wichtig an den Geräten ist ist die Overdrive Distortion Sparte. Klingen die Verzerungen fett? Und wie nahe kommen die Nachamungen ihren Original Sounds?

    Und nun meine Frage habt ihr eins der Geräte? Seid ihr zufrieden? Und vor allem welchen Musikstil spielt ihr mit dem Teil?

    Edit: soll jetzt Keine Kaufberatung sein ich werd sowieso nochmal in nen Laden fahren und ausprobieren, ich will nur wissen was ich vergessen kann und was ich mir vlt noch angucken sollte.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.01.06   #2
    Die kannst du alle nicht vergessen. Alle anschauen :)

    PS:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=100355

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=97464&highlight=tonelab+podxt+gt8



    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1189354&postcount=2

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=50072

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=46519

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=47524

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=50569

    Beim Bemühen der Suchfunktion wird man auch noch auf weiteres stoßen. Nicht zuletzt auch auf die immer wieder gestellte Frage, ob das Tonelab denn auch für Metal zu gebrauchen ist. (klar Antwort im Vorraus: ja!)

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=40967&highlight=tonelab+metal
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping