„Tony Iommi - Signature"

  • Ersteller cOPycAT
  • Erstellt am
cOPycAT
cOPycAT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.07
Registriert
26.06.05
Beiträge
50
Kekse
0
ich hab vor mir eine neue e-gitarre zuzulegen, bis jetzt hate ich die Ibanez GSA 60
aber der clean sound nervt mich jetzt nach 2 jahren einfach.
ich nab jetzt die tony iommi sg im auge und wollt ma fragen was ihr mir so darüber sagen könnt.
 
Eigenschaft
 
RAGMAN
RAGMAN
Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
super Gitarre:
gute Verarbeitung
sehr gute PU
super Bespielbarkeit

Das einzige das mich an der Gitarre stört ist der Gurtpin am oberen Zargen und nicht wie bei allen anderen SGs hinter dem Body am Hals.

RAGMAN
 
Doctor Madness
Doctor Madness
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.10
Registriert
27.02.05
Beiträge
414
Kekse
-3
Ort
Ostdeutschland
Das ist auch das einzige. Die Gitarre spielt sich super.. Hätte ich vor 3 jahren gewusst, wer Tony ist, hätt' ich sie gekauft.. Die PickUps sind sehr kräftig und haben OD wie
Clean super Sound!
Musst nur wissen ob dir die Inlays gefallen..

m.f.G. :great:
 
the_paul
the_paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Registriert
03.10.03
Beiträge
2.984
Kekse
1.868
Ort
SU
RAGMAN schrieb:
Das einzige das mich an der Gitarre stört ist der Gurtpin am oberen Zargen und nicht wie bei allen anderen SGs hinter dem Body am Hals.

sollte mit ein bisschen geschick aber auch relativ einfach selbst nachträglich noch zu bewerkstelligen sein. kostenpunkt vielleicht 10 EUR zusätzlich wenn den pin ein gitarrenbauer im musikladen an die stelle dranmontiert.
 
Zakk Wylde 369
Zakk Wylde 369
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.21
Registriert
23.07.04
Beiträge
2.140
Kekse
1.730
hab mir auch schonmal überlegt ob ich mir die sg to holen sollte?!! :)
da sind 2 Gibson USA Iommi Humbucker drin!!!! :eek:
 
RAGMAN
RAGMAN
Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
the_paul schrieb:
sollte mit ein bisschen geschick aber auch relativ einfach selbst nachträglich noch zu bewerkstelligen sein. kostenpunkt vielleicht 10 EUR zusätzlich wenn den pin ein gitarrenbauer im musikladen an die stelle dranmontiert.

Das montieren ist nicht das Problem, eher das Loch das an der anderen Stelle dann bleibt.

RAGMAN
 
Zakk Wylde 369
Zakk Wylde 369
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.21
Registriert
23.07.04
Beiträge
2.140
Kekse
1.730
RAGMAN schrieb:
Das montieren ist nicht das Problem, eher das Loch das an der anderen Stelle dann bleibt.

RAGMAN
vielleicht funzt´s ja wenn man kitt rein schmiert und dann drüber mit schwarz lackiert! ich würde den gurtpin aber garnicht ändern wollen! Das ist aber jedem sein ding wo er den pin haben will!
 
the_paul
the_paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Registriert
03.10.03
Beiträge
2.984
Kekse
1.868
Ort
SU
RAGMAN schrieb:
Das montieren ist nicht das Problem, eher das Loch das an der anderen Stelle dann bleibt.

ja ok, sieht dann ein bisschen blöd aus. man kann ja den alten pin dranlassen oder einen kleinen security-lock-pin oder so einen inwards-lock von dimarzio reinmachen/dranmachen, dann fällts gar nicht auf.
 
RAGMAN
RAGMAN
Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Zakk Wylde 369 schrieb:
vielleicht funzt´s ja wenn man kitt rein schmiert und dann drüber mit schwarz lackiert! ich würde den gurtpin aber garnicht ändern wollen! Das ist aber jedem sein ding wo er den pin haben will!

Eben, und mein Ding ist es da nicht... :)

RAGMAN
 
cOPycAT
cOPycAT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.07
Registriert
26.06.05
Beiträge
50
Kekse
0
ja dann ma danke für die schnellen antworten, ich denk ma die entscheidung fällt mir jetzt auf jeden fall leichter
aber zur sicherheit spiel ich die vorher erstma an
 
My_Friend_Jack
My_Friend_Jack
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.10
Registriert
26.05.05
Beiträge
495
Kekse
738
Ort
Zuhause, wo sonst?
Kann es sein, daß es ausgerechnet die Iommi nicht als Lefthand gibt? :mad:
 
S
sleeping sun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.12
Registriert
15.06.05
Beiträge
257
Kekse
167
welche meinst du eigentlich, die Epiphone oder eine der beiden Gibson Modelle die es leider nicht mehr gibt?
 
beuschl
beuschl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.14
Registriert
22.11.03
Beiträge
236
Kekse
25
Ort
Wien
kurze frage: wird dieses modell denn noch hergestellt? hab mal irgendwo gehört dass dieses modell nicht mehr ehrgestellt wird
stimmt das?
 
cOPycAT
cOPycAT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.07
Registriert
26.06.05
Beiträge
50
Kekse
0
keine ahnung, auf jeden fall bin ich jetz stolzer besitzer einer neuen Tony Iommi :)
 
johnny-boy
johnny-boy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.10
Registriert
09.02.04
Beiträge
984
Kekse
29
Ort
Linz
Falls dir die Iommi nicht gefällt, kannst du auch ne normale Epi SG nehmen und dann Iommi Pickups einbauen. Wäre dann so ziemlich die selbe Gitarre.
 
EvolutionVII
EvolutionVII
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.18
Registriert
09.12.04
Beiträge
9.579
Kekse
32.856
Ort
Oberwart/Burgenland/Österreich
Ja, aber wenn du dann die PU's mitrechnest bist du auf dem gleichen Preis.
Und da nehme ich bei Epiphone lieber die Signature ...
Weil da werden die hoffentlich keine unedlen Tonhölzer verbauen ! :great:
 
the_paul
the_paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Registriert
03.10.03
Beiträge
2.984
Kekse
1.868
Ort
SU
EvolutionVII schrieb:
Ja, aber wenn du dann die PU's mitrechnest bist du auf dem gleichen Preis.
Und da nehme ich bei Epiphone lieber die Signature ...
Weil da werden die hoffentlich keine unedlen Tonhölzer verbauen ! :great:

die benutzen da ein und das selbe einheimische holz wie bei den anderen epiphones der preisklasse auch.
 
roastbeef
roastbeef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.16
Registriert
30.11.03
Beiträge
3.403
Kekse
4.078
Ort
Graz
... besonders die tonabnehmer sind der hammer 2 orignale TI Pus (gibson USA) WOW
 
A
AndyP
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.09
Registriert
25.05.04
Beiträge
133
Kekse
26
Ort
Wien
Tja, ich finde die Pickups werden prinzipiell von vielen überbewertet, aber der Sound ansich ist ziemlich ok, für die Preisklasse eigentlich Top.
Die Bespielbarkeit und Verarbeitung ist auch sehr zufriedenstellend.
 
mnemo
mnemo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.395
Kekse
9.354
Ort
Berlin
Die PUs sind für mich nach dem SD SH-4 die Allrounder schlechthin. Die Bespielbarkeit, fand ich ansich recht bescheiden. Auch der NEckPU ist irgendwie zu basslastig.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben