epiphone tony iommi signature

von Hurdibrehan, 14.11.04.

  1. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.11.04   #1
    da mein kleiner bruder (11,5) auch in die heiligen hallen der e-gitarristen aufsteigen will hab ich mir was besonderes für ihn ausgedacht, eine e-gitarre zu weihnachten, für welches modell ich mich entschieden habe ist im topic zu sehen (epiphone g400 tony iommi signature)
    meine frage an euch, falls einer die gitarre hat --> denkt ihr sie taugt zum anfangen und ist auch noch gut für einen fortgeschrittenen geeignet? er soll die gitarre schon eine weile spielen, zumindest bis er einigermaßen was draufhat, ich möchte ihm keine gitarre kaufen wo er nach 2 monaten eine neue möchte
    zudem werde ich ihm unterricht geben und da wird er schnell voran kommen :)
    meines erachtens kosten die tonabnehmer die dort verbaut sind allein schon über 300€ und das bei einem instrumentpreis von 500€ ich glaube kaum dass diese gitarre da sie zusätzlich noch komplett aus mahaongi ist eine schlecht wahl sein wird
    was haltet ihr davon?
     
  2. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.11.04   #2
    Das Teil wäre schon fast eher was für nen Fortgeschrittenen als für nen blutigen Anfänger, pass auf dass er das Gerät nicht zerstört.
     
  3. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.11.04   #3
    Ich glaub, dass das eine gute Wahl ist. Ich hab selber die Epiphone SG G400. Die ist ja bis auf die Pickups und den 24 Bünden die selbe. Die Pickups sollten ja gut sein, da die original Gibsons sind. Ich hab auch einmal die Epi Tony Iommi in der Hand gehabt und die war auch völlig in Ordnung.
    Allerdings sind SGs ja bekanntlich kopflastig. Ob das bei der Iommi auch so ist, weiß ich nicht. Da ist der vorder Gurtpin nämlich am Horn. Es könnte sein, dass sie dadurch weniger/gar nicht kopflastig ist. Ich weiß es aber nicht, da ich sie nicht am Gurt hänge hatte. Musst sie halt ausprobieren. Ob ein Anfänger mit der Kopflastigkeit gut zurecht kommt, weiß ich nicht.

    edit: Vielleicht wäre die Ibanez SZ ein gute Alternative, falls in die Kopflastigkeit stört.
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_SZ520_QM.htm
    Hat auch H-H und feste Brücke. Ist nur ein bisschen teurer.

    Die hier ist technisch gesehen dieselbe. Halt weniger auffallende Optik.
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_SZ320.htm
     
  4. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.11.04   #4
    meiner meinung nach ist es besser wenn er mit einer gitarre anfängt die ihn vielleicht etwas einschränkt, wenn er sich dann mal eine andere gitarre holt und die auf einmal kopflastig ist? ich hab auch auf ner sg angefangen, und für mich ist kopflastigkeit ein fremdwort :) ich kennen nur das wort schulterschonend für nicht kopflastige gitarren :)
     
  5. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.11.04   #5
    Ich weiß nicht ob das ne tolle Idee ist. Vielleicht macht ihm dann das Spielen keinen Spaß und er hauts wieder hin. Wenn er schon spielen kann, kann er immer noch selbst entscheiden ob er mit ner kopflast Gitarre zurecht kommt. Ich persönlich hab kein Problem damit. Aber andere mögen das überhaupt nicht.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.04   #6
    Siehs mal so @Vorposter:

    Wenn er als erstes ne Kopflastige Gitarre hat fällt ihm das garnich auf ;) Deswegen isses mir auch scheissegal, da meine erste (geliehene ... ) auch extremst kopflastig war, habs aber net gemerkt weil ich net wusste dass es auch "nicht-kopflastig" geht ^^
     
  7. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.11.04   #7
    hinschmeissen wird er es wohl kaum, dafür leg ich meine hand ins feuer
     
  8. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.11.04   #8
  9. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.11.04   #9
    iiiih, ne strat von ibanez :D
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.04   #10
    Irgendwie is die SA260 hässlich wie die Nacht :D Dann schon lieber ne SZ ;)


    Ich find die Iommi Sig gut weil sie nicht so aufdringlich aussieht und man net auf den ersten Blick sieht: Signature-Gitarre!
     
  11. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 14.11.04   #11
    ich beneide deinen bruder.
    Und epiphone tony iommi signature dürft doch mehr als reichen, aber wenn ich so zurück denk als ich 11 war hab ich doch so manch wertvolles verschrottet :/
     
  12. AstroZombie

    AstroZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Offingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #12
    ich kenn einen, der hat die gitarre, und die is kopflastig und schwer! ich weiss nich ob das was für nen 11 Jährigen is.... die Pickups sind sau geil, die gitarre gefällt mir auch, wenn ers nicht gleich wieder aufgiebt, dann kannst ihm die schenken!
     
  13. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.11.04   #13
    mir fallen da keine einwände ein
    so ein bruder will ich auch :)
    ich denke die sg ist eine gute anfängergitarre. kein tremolo leicht im sitzen zu spielen.
     
  14. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.11.04   #14
    grüße dich stuttgarter :)
    was verschrottet man bitte mit 11 jahren?
     
  15. AstroZombie

    AstroZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Offingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #15
    mich wundert, dass du so viel geld für deinen bruder ausgibst.
     
  16. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.11.04   #16
    naja, es geht einfach schlicht darum dass ich mich in den letzten jahren kaum um ihn kümmern konnte und er mich wirklich schon fast seit geburt an als sein vorbild ansieht, dazu kommt dass ich seinen geburtstag verpennt habe und ihm mal seine akustik-gitarre ausversehen kaputtgemacht hab, als ich beim einziehen in das neue haus geholfen hab
    ausserdem hab ich ihn das letzte jahr so gut wie gar nicht gesehen weil ich wegen studium recht viel unterwegs war

    ich denke das bin ich ihm schulig
     
  17. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.11.04   #17
    Mein Bruder studiert auch seit Herbst in Graz. Vielleicht schenkt er mir ja auch ne Gitarre zu Weihnachten. :D
     
  18. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #18
    So einen Bruder wie dich hätte ich auch gerne gehabt, ehrlich!
    Ich denke, auf einem höherwertigen Instrument macht das Lernen auch viel mehr Freude als auf was Billigem und Schlechtem. Allerdings solltest du berücksichtigen, das die angesprochene SG nicht so flexibel ist wie andere Gitarren, was den Sound betrifft. Wenn das kein Problem darstellt dann kauf ihm die Gitarre, es wird ihn freuen!
     
  19. AstroZombie

    AstroZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Offingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #19
    hat er denn schon einen verstärker???
    wenn nicht solltest du vielleicht ne gitarre (dann ne billigere) und n verstärker, das nutzt ihm dann mehr, dann kannste ihm ja später eine gescheite schenken...
     
  20. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.11.04   #20
    verstärker? aufm dachboden liegen noch ein paar ältere combos rum, da wird ihm sicher einer gefallen ;)
    und da er ja von mir utnerricht kriegt ;)
    für den stil den er lernen will und den ich ihm lehren soll wird das schon passen oder?
    wir fangen mit blues und pentatonik an, schreiten dann weiter in richtung rock und metal, nebenher wird das thema blues, der vielseitigkeit halber weiter ausgebaut
    so wie es mich mein lehrer gelehrt hat :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping