Top Eminence Speaker vs. Vintage30 (am randall RH150G3)

von buesing_de, 23.07.08.

  1. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Moin zusammen!

    Ich plane, mir eine neue 4x12"-Box für meinen Randall RH150G3 zuzulegen, um im Bandkontext besser durchsetzungsfähig zu sein.

    Bislang hatte ich immer die Fame oder Harley Benton 4x12 mit Vintage30-Speakern im Auge...nun habe ich auch mal geschaut, was Randall selbst im Angebot hat. Zum ähnlichen Preis bieten die z. B. eine 4x12" mit Top Eminence Speaker an.

    Was ist davon zu halten, gerade vor dem Hintergrund, das wir Metal machen? Ich meine auch, dass ich hier mal gelesen hätte, dass die V30 an den Randalls gar nicht so prall seinsollen...leider gibt's hier keine größeren Händler in der Nähe, wo ich mal mit meinem Top hinfahren könnte....

    Besten Dank im Voraus!

    PS: Eben auch noch gefunden, ein anderes Randall 4x12-Cab mit Celestion 70-Sepakern. Sagt mir leider auch nicht viel...
     
  2. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Die Eminence, die den V30 am nächsten kommen sind die V12. Der Klang ist ähnlich allerdings nicht ganz so bissig obenrum wie der der V30, was den V12 generell zu einem durchweg besseren Recording-Speaker macht, Ampsache halt.

    Das schöne ist, dass diese Speaker gerade mal die Hälfte von nem V30 kosten.

    Der Eminence Wizard wäre eventuell auch noch interessant für dich.
     
  3. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 23.07.08   #3
    Hast Du zufällig noch einen Tipp, in welchen Boxen diese verbaut sind?

    Danke! :)
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.829
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.991
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 23.07.08   #4
    Die besagten V-12 findste z.B. in der Krank Revolution Box, die Krankenstein hat Eminence Texas Heat. Damit wird die Luft aber auch langsam dünn, da die meisten Gitarrenboxen von der Stange Celestion Speaker verwenden.
    Ich schätze, die Randall Box, von der Du sprachst, ist die "RS 412 xj"? Die hat Eminence Jaguar Speaker verbaut, kenn ich aber auch nicht. Die Rs 125 XL hat 'ne Mischbestückung aus 2x V30 + 1x Eminence Legend 15"er...

    Falls Du mit den "Celestion 70 Speakern" vielleicht die "Seventy 80" meinst - die findste auch in manchen Laney Cabs und in der Crate GT 412 SL. Hierzu lassen sich ein paar Infos im Board finden...
     
  5. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 23.07.08   #5
    Na, ich denke mal, ich bleibe bei meinem ursprünglichen Vorhaben (Fame G1 mit V30) - vielleicht kann ich den Store ja auch überzeugen, mit preislich etwas entgegen zu kommen...bevor ich zum großen T gehe und die HB für nen Fuffi weniger bestellen muss :rolleyes:
     
  6. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 24.07.08   #6
    Alles blöd, die Fame-Box hat 16 Ohm und würde (nach meinem Verständnis) die Leistung des Amps runterziehen. Könnte man lt. Musicstore aber durch die Verkabelung ändern (statt 2 Speaker parallel einfach ein Reihe schalten), aber so ganz wohl ist mir dabei nicht.

    Die HB-Box ist derzeit nicht lieferbar - frühestens in 1-2 Wochen wieder, mit Glück.

    Alternativen mit V30 gibt's IMHO nicht. Was ist von den Randallboxen zu halten, z. B. der Randall RA412XC?
     
  7. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 24.07.08   #7
    Ich dachte das Eminence-Pendant zum V30 ist der Governor? Wizard ist der G12H30 Clon, Private Jack entspricht dem Greenback

    Celestion 70 ist eher käsig, war irgendwann in bzw. zwischen der G12-65/G12T75 Zeit (JCM800), in Foren habe ich gelesen dass die später die Vorlage für günstigere Valvestate-Speaker wurden. Haben keinen guten Ruf, die VS Speaker kenne ich, und die sind nicht berauschend.
     
  8. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 24.07.08   #8
    ich hatte die randall mit cel. 70/80s mal - gheen ziemlich in die G12T75 richtung, allerdings eine straffere bass-wiedergabe, was dem G3 top imho zu gute kommt da der ja von haus aus ziemlich viel Bass bringt. ein bisschen scooped hab ich sie in erinnerung und bei "scharfen" settings zu viel britzelnde höhen, aber nix wo man nicht mit re-EQen entgegenwirken kann.

    alles in allem war das cab durchaus o.k. fürs geld.
     
Die Seite wird geladen...

mapping