topteil für clean und leichtem crunch?

von stylemaztaz, 03.10.07.

  1. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 03.10.07   #1
    hi!
    bin neugierig: suche gitarrentopteil, der
    1. nen hammer cleansound hat
    2. tollen crunchsound (nicht mehr als acdc(malcom) niveau)
    3. wenn möglich ein kanal, so dass ich beide sounds mit volpoti steuern kann
    4. bodentreter mag (und effektloop hat)
    5. nicht zu laut ist (50w sollten reichen)

    spiel seit 3 jahren nen duoverb topteil von line6 und bin auch zufrieden damit. nur stell ich fest dass ich nach anfänglichem wildem kanal-umschalten immer mehr alles mit einem oder 2 sounds durchspiele und viel mit volpoti arbeite. jetzt stellt sich natürlich die frage, ob es da draußen amps gibt die eher zu meiner spielweise passen als ein moddler mit zillione soundmöglichkeiten (die btw verdammt gut klingen!)...
    meine favorites:
    clean: fender blackface 1x12" + hiwatt halfstack(modellernamen)
    crunch: vox ac30 + plexi 45(?)
    ich hab eine 2x12" von laney mit HH speaker, die mag ich und will sie weiter benutzen.

    welche firmen passen da? welche amps? wonach soll ich suchen? falls ihr vorschläge habt, würde ich mich über die freuen! geldlimit gibt es erstma nicht, da alles eher basierend auf neugierde, aber custom will ich eher nicht und die edelmarken alà bogner, soldano, wasweisich könnt ihr auch sein lassen. normale, gerne auch ältere amps für den ottonormalverbraucher wären cool...

    greetz

    stylemaztaz
     
  2. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 03.10.07   #2
    Mir kommt spontan das hier in Sinn:
    http://www.weber-amps.de/ - Hiwatt-Nachbauten aus Fürth

    Ansonsten möcht ich ne Empfehlung für den Fender Supersonic aussprechen, wahnsinnig flexibel, 60 Watt allerdings 2kanalig.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.10.07   #3
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 03.10.07   #4
  5. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 03.10.07   #5
    Oh ja, der Deliverance! Dazu gibt's auch ein paar schöne Sound-Samples auf der Herstellerseite:http://www.vhtamp.com/
    Sehr gute Idee!
     
  6. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 03.10.07   #6
    Hi,
    ich würde dir auch den Vox AC-30 empfehlen.
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 03.10.07   #7
    hi!
    ich dachte auch spontan an einen ac30 - oder den marshall jtm45. das IST der amp von angus young - und der namensgeber (plexi 45) deines pre-sets ;)

    cheers - 68.

    p.s.: es läuft gerade eine ebay-auktion für einen gut-erhaltenen jtm45!
     
  8. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 03.10.07   #8
    Den VHT Deliverance kenne ich leider nicht, jedoch würde mir hierzu auch ein Marshall JTM45 (ein neuerer/gmodifizierter mit Loop) oder ein VOX ac-30 in den Kopf kommen.
    Der JTM ist auf jeden Fall äußerst "pedalfreundlich", jedoch selbst etwas schwieriger ins crunchen zu bringen. Man muss ihn eben schon zu einem gewissen Grad aufdrehen.
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.10.07   #9
    Hi,

    so ganz klar ist mir immer noch nicht, was ein Loop beim JTM45 soll. Bei einem Amp der soviel seines Sounds aus der Endstufe hohlt, halte ich das nur für bedingt sinnvoll.

    Matthias
    (der morgen wohl endlich seinen JTM45 ohne Loop in Auftrag geben wird)
     
  10. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 03.10.07   #10
    mein erster gedanke war auch AC30 topteil: fantastischer clean (meiner meinung nach etwas besser als preislich vergleichbare fender) und der crunch ist sowieso ungeschlagen.
    dann fällt mir da aber auch noch der Marshall VM (VintageModern) ein. ich hab ihn zwar nicht selbst angespielt, aber er soll sehr gut auf arbeit mit dem volumepoti reagieren, von clean bis heavy, und ist grundsätzlich einkanalig ausgelegt. zum klang kann ich nur nix sagen.
    edit: ich hatte den link vergessen: http://www.musik-service.de/marshall-2266-vintage-modern-prx395758827de.aspx
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.10.07   #11
  12. stylemaztaz

    stylemaztaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 03.10.07   #12
    hey. viele tipps hier, danke euch allen!
    also
    vht deliverance: ist der nicht zu metal? verbinde damit eher metal bis -coresounds
    vox ac30: hab ihn mal im laden gespielt. fand ihn clean nicht schlecht aber auch nicht überragend und v.a. doch recht auf zerre ausgelegt. brauch wirklich nur gaaaaaaanz wenig anzerren, so dass man nur beim anschlag zerre hört und die dann kontinuierlich zum clean zurückgeht.(klingt furchtbar beschrieben ich weis)
    marshall: hatte ich noch nie die ehre. der line6 preset neigt jedoch recht schnell dumpf und matschig zu werden. in kombi mit dem voxpreset ein geiler sound, alleine net so. wer aus münchen hat mal lust einen unwissenden aufzuklären mit ner sound(aka macht-)demonstration?
    vm noch nicht gehört...den gibt es ja auch als 50w...aber ist der nicht auch eher auf zerre ausgelegt?
    hiwatt: mein 1. gedanke. v.a. der david gilmor amp hört sich verdammt geilo an. leider auch noch nie live gehört.

    ändere ma meine voraussetzungen: vll doch edelmarken und custom amps :-)
    aber 1-kanälig wäre mir wichtig, so als kompletter gegensatz zu meinem moddler.

    greetz

    stylemaztaz
     
  13. stylemaztaz

    stylemaztaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 03.10.07   #13
    und welcher von denen? hast du einen amp von denen zuhause?

    greetz

    stylemaztaz
     
  14. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 03.10.07   #14
    schon mal an nen mesa lonestar bzw an nen stiletto gedacht??? könnte mir vorstellen dass die auch ganz interessant sein könnten....
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.10.07   #15
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.10.07   #16
    der verlinkte (Package 3/4 mit/ohne Röhren).

    Ich habe leider (noch?) keinen, kenne aber einige, die welche haben und begeistert sind.
     
  17. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.10.07   #17
    Die sind beide großartig, den Lonestar habe ich selbst seit 2 Jahren. Aber es ist kein "Einkanaler".
     
  18. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 03.10.07   #18
    Lese doch bitte genau, was der Threadsteller will:
    Und wenn er das als Voraussetzung setzt, dann empfehle ich auch etwas, das diese erfüllt.
     
  19. Deathspot

    Deathspot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.10.07   #19
    Hi,
    In anbetracht der Laney Box, würde ich auch einen GH50L ins rennen schicken!
     
  20. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 03.10.07   #20
    Guck dir das Video an. Ich habe ihn zwar noch nicht gespielt, aber ich finde das er Clean und Crunch auch sehr gut kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping