topteil oder combo ??

von tom delonge, 24.02.08.

  1. tom delonge

    tom delonge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #1
    moin^^,
    Also ich möchte mir demnächst einen neuen Verstärker zulegen .Grund dafür ist das mein mg 30 Watt zu leise ist und nicht gegen die Verstärker von den anderen Bandmitgliedern ankommt .Nun überlege ich mir ,ob ich lieber mir ne Combo hole (Dsl ) oder ein Topteil (avt ) hole .
    NUN würde mich intressieren wo genau der UNterschied zwischen Topteil und Combo ist ??
    Ich denke, dass ich mich wohl eher für den avt 50 hx hole :p(der ohne effekte ) mit einer avt box .
    So jetzt mal ein paar fragen
    1.Wo ist der unterschied zwischen Topteil und Combo ???
    2.Warum sind Topteile so teuer und die Combos billiger ? (dsl reihe,als Combo nur 950 und als Topteil über 1000 )
    3.Könnte ich falls ich mir einen Dsl hole eine billige Behringer box dazu kaufen ???
    4.wär einen dsl Topteil (gebraucht ) zu kaufne dummm ??
    5.Wie teuer sind neue Röhren für den dsl ???
    ich bedanke ich schon mal im voraus
    yannic
     
  2. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 24.02.08   #2
    1. Eine Combo ist sozusagen ein Topteil und ne Box in einem Gerät. Ein Topteil alleine bringt es nicht, weil du dir noch ne Box kaufen musst, um einen Sound zu bekommen. Das ist einfach gesagt der Unterschied.

    2. So genau weiß ich das auch nicht, aber ich glaube weil ein Topteil hauptsächlich auf einen guten Sound ausgelegt ist. Da hast du oft mehr Einstellungsmöglichkeiten. Bei einer Combo geht es darum, dass du einen halbwegs guten Sound hast und noch einen Speaker also eine Box dazu. Deshalb spielen meines Erachtens die meisten Stars auch Stacks. Aber du musst auch darauf achten, ob Topteil und Box zusammen passen. Oft tuen sie das. Bei einer Combo sind die Sachen aufeinander abgestimmt.

    3. Kann ich nichts zu sagen

    4. Gebraucht ist oft besser, da man für weniger Geld die gleiche Leistung bekommt. Nur musst du dann auf manche Sachen aufpassen, z.b. Wenn dir jemand was anbietet, wobei z.B. Die Speaker oder Dir Röhren eines Amps kaputt sind. Das kostet dich dann nochmal was. Aber mit gebraucht kann man nichts falsch machen,

    5. kann ich auch nichts zu sagen.
     
  3. jacksonRR

    jacksonRR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #3
    1 kauf dir keinen Avt... wennschon nen gebrauchtes Röhrentopteil! (es gibt gute schon ab 600 euro).
    2. spezialisiere dich nicht auf Marshall. Sei für alles offen, denn mMn zahlst du bei Marshall auch viel für den Namen.!
    3. Was bringt dir das beste Topteil wenn du dann son Rotz von Box dran hängst? Nen gutes Topteil braucht halt eben auch ne gute Box!
    4. Was der Unterschied ist? Meistens haben die Tops mehr Watt, du kannst bis zu 4 große Boxen dran hängen und somit das Klangvolumen imens steigern. Außerdem kannst du die Tops besser transportieren und hebst dir nicht direkt nen Bruch (nen combo mit ner guten speaker ist schon verdammt schwer)
    5. So ca. 100- 150 Euro.

    hoffe konnte helfen :)
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 24.02.08   #4
    In der Regel sind Combos, die mit dem jeweiligen Topteil identisch sind, immer teurer.
    Ist ja logisch - dort musste mehr Material für ein Gehäuse verbaut werden und ein Lautsprecher muss ebenfalls mitfinanziert werden.

    Kannst du natürlich - mMn ist das um längen besser als der AVT+Avt-box.
    Dennoch würd ichs einfach bei einem Combo belassen.
    Dort kannst du ja ebenfalls eine größtere Box anschließen, falls dies mal nötig sein sollte.

    Absolut nicht!
    Die DSL-Tops bekommt man sehr, sehr günstig.
    Für 600-700€ bekommt man problemlos sowohl das 50W als auch das 100W Modell.

    Für den 50er zahlst du für die Röhren zwischen Endstufenröhren ca. 20-40€. Für den 100er eben doppelt so viel.
    Zudem musst du noch den Betrag für den Einbau dazurechnen.
    Das dürfte aber frühestens in 2 Jahren notwendig sein.

    Die Vorstufenröhren halten in der Regel sehr lange und sind auch nicht unbedingt all zu teuer.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Brrenni

    Brrenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    24.05.13
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 24.02.08   #5
  6. SilverChris

    SilverChris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    264
    Erstellt: 24.02.08   #6
    Moin!
    Combo oder (teil-)stack ist immer sone Sache... Es gibt für beide Seiten Befürworter und sowohl Pro als auch Contra Argumente! Die einen finden einfach nen Combo besser, weil dieser leichter zu transportieren ist, ihrer Meinung nach einen besseren Klang hat, preiswerter ist und man in den Zeiten von PA eh keine 4x12 Box mehr braucht! Andere finden die Topteile besser, da sie ihrer Meinung nach besser klingen, nur eine 4x12 Box den nötigen Druck bringt, man flexibler ist in Sachen Kombination von Top+Box, es einfach cooler aussieht... etc. etc.

    Theoretisch muss ich echt sagen das (rein theoretisch) die Combos heutzutage keinen Nachteil mehr gegenüber den Topteilen haben - auch wenn ich selbst eher auf Topteile stehe... Warum die Topteile teurer sind kann ich auch nicht genau sagen, aber ich gehe mal davon aus, dass diese einfach beliebter sind als die Combos. Ganz unter uns achten doch alle Gitarristen dadrauf möglicht cool auf der Bühne auszusehen und da macht son Dicker Full- oder Half-Stack schon ne gute Figur im Gegensatz zu nem Combo.

    Und ja du kannst dir auch billige Boxen zum Combo oder nem guten Topteil kaufen. Ich selbst spiele nen Marshall DSL50 über die Harley Benton G412A Vintage Box und bin total zufrieden damit. Wie es mit Combos und extra Boxen aussieht hab ich selbst nicht nicht getestet aber denke das wird nicht groß anders sein - nicht der Preis macht den Sound!

    Gebraucht kaufen ist sowieso immer ratsam, vorrausgesetzt man informiert sich richtig über den Zustand des Amps. Ich hab meinen DSL auch aus der Bucht und das Ding ist wie neu - keine Macken, garnix! Hat mich 700€ gekostet! Die Röhren sind bei mir etwas über 2 Jahre drin, wurden aber vom Vorgänger kaum gespielt und sind noch in Ordnung, soweit ich das beurteilen kann. Neue Röhren schwanken ziemlich stark im Preis wie ich feststellen musste - da bekommt man alles von billig bis ganz teuer. Kommt halt drauf an was man da haben will... Einfach mal bei TT und Co umschauen oder beim Händler fragen! Der wird dich dann fragen ob du eher harten, weichen, mittigen, bassreichen, höhenlastigen oder sonstigen Klang haben willst und dir dann irgendwas empfehlen bei dem er möglichst viel Gewinn macht *hust*... Die Röhren machen ja den Sound und sind auch entsprechend vielfältig und Soundbeeinflussend...


    Hoffe ich konnte dir helfen :great:
     
  7. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 24.02.08   #7
    Und was ist dann mit der dazugehörigen Box? Die sind meistens noch schwerer als ein Combo. ;)
     
  8. der dominator

    der dominator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 24.02.08   #8
    Sorry, aber bitte erzähl hier nicht so einen unglaublichen blödsinn ...

    1. warum klingt ein combo schlechter als ein Topteil ? er klingt, wenn überhaupt, anders.
    Die Stacks der vielen Stars sind einfach zum größten Teil nur show.
    Meine meinung ist zum unterschied zwischen combo und Stack lediglich, das mir ein 100Watt Stack lauter vorkommt ( wegen 4 Lautsprechern, vermutlich) als ein 100 Watt combo, und es protziger aussieht - mehr nicht.

    bei gebraucht ist oft besser widersprichst du dir ja selber ... man muss aufpassen, wegen kaputten sachen [...] mit gebraucht kann man nichts falsch machen.

    Dazu sage ich: gebraucht ist meist gut, aber man sollte gebrauchte sachen - soweit möglich wirklich anspielen. Bin selbst schon oft genug drauf reingefallen, das der neue amp der dann kam
    1. total scheiße aussah - tolex zerrissen, dreckig etc.
    2. er mulmig klang, und die röhren schon klirrten

    das ist halt unschön, da solltest du ein wenig aufpassen, und wenn du die sachen nicht anspielen kannst, dich wenigstens mit dem verkäufer ein wenig unterhalten, was er denn so mit dem Zeug gemacht hat, wie alt, wo es stand etc etc.

    Achja: und warum der DSL combo billiger ist, als das Topteil hängt damit zusammen, das der Combo nur 40 watt hat, und das Topteil 100 watt - das macht HIER dann doch klangliche unterschiede - aber das sind MMn nur nuancen.
    Im Normalfall ist ein gleich ausgestatteter combo im vergleich zum Topteil immer teurer, weil er ja noch einen Lautsprecher beinhaltet.

    Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen
     
  9. tom delonge

    tom delonge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #9
    jo danke ^^
    aber ich habe mir gedacht ,dass ich mir erstmal ein recht gutes Topteil hole (avt ) mit einer ganz guten Box hole (avt ) und dann in 3 Jahren oder so :p mir ein Dsl hole und denn avt verkaufe ^^.
    1.Ist die Avt Box gut ???
    2. Kann man mit dem Dsl auf einer Avt- Box spielen ??

    Ich intressiere mich für ein Topteil so sehr ,da ich einfach die box im Proberaum lassen kann und denn immer nur das topteil mitnehmen .Da ich langsam kein bock mehr hab immer dieses geschleppe und aufbauen :p
    und eine combo ist schon ganz schön schwer ^^

    mfg
    bis denne
     
  10. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 24.02.08   #10

    was interessant für den threadersteller sein könnte:

    beim DSL brauchst du fürs röhren einmessen nichts bezahlen, denn wer das macht, st selbst schuld. diesen amp kann ein kind BIASen. der hat an der rückseite die trimpotis. multimeter dran, standby raus (immer box dran haben!!), einstellen mit nem kleinen schraubenzieher, wenn die werte symmetriert sind (beim 100er, beim 50er is das noch einfacher), abklemmen, amp zu, fertig. daert 5 minuten.
    also bitte kein geld für bias einstellen beim DSL ausgeben. der tech verdient sich eine goldene nase, weil er dich bescheißt ^^ verlang 50 € für etwas das ned mal 5 € kosten sollte.
    hab keine angst davor, du kannst nix hinmachen.
    und ein quartett EL34 bekommst du eh schon um 40 €, wenn du den amp gebraucht kaufst, dann is die wahrscheinlich keit groß, dass die gurken getauscht werden müssen. ich hatte in meinem 6 jahre alte EL34 drin :screwy:
    die vorstufenröhren halten ewig, wie schon geschrieben wurde, aber trotzdem sind die die von anfang an drin sind, scheiße.
    tu dir selbst den gefallen und tausch sie. alte röhre rausziehen, neue reinstecken, fertig.

    gar keine hexerei.

    und ja, kauf dir keinen AVT ^^
     
  11. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 24.02.08   #11
    Hallo Yannic,

    das schwächste Glied einer Kette macht den Gesamtsound.
    Daher wäre ein DSL an einer Behringer suboptimal.

    Vielleicht liest Du dir auch mal mein kleines Nachschlagewerk "Grundwissen Verstärker und Boxen" durch. Da ist auch was zum Thema "Transistor-Röhre-Hybrid" drin: https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/259556-grundwissen-verst-rker-boxenverkabelung.html
    Vielleicht nicht genau das was Du brauchst, aber es gibt Dir etwas Hintergrundwissen.

    Einen 50 Watt Vollröhrenverstärker mit einem 50 Watt Hybrid zu vergleichen haut nicht so ganz hin. Erst recht nicht, wenn man schon mit der Box tricksen muss und nicht weiß, ob man sich neue Röhren leisten kann.
    Die erzielbare Lautstärke des 50 Watt DSL dürfte einiges größer sein als beim 50 Watt AVT. Da würde ich eher zum 100er AVT raten. Oder hör dir mal den Laney LV300 Combo an. Der hat 80 Watt und mit Zusatzbox 120 Watt. Es ist ebenfalls ein Hybrid - und klingt auch "britisch". Er kostet sogar weniger als der 50 Watt AVT: https://www.thomann.de/de/laney_lv300.htm

    Gruß
    Andreas
     
  12. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 24.02.08   #12
     
  13. tom delonge

    tom delonge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #13
    hey ,
    also ich denke das eine Avt box besser ,als eine harley benton box ist ^^.

    1.Welche Box ist zu einem Dsl top zu empfehlen ??(bis 450 euronen )
    2.Wo gibt s gute Gebrauchthändler ??
    3.Also würdet ihr mir den Avt nicht empfehlen ???
    4.Gibt es einen grossen Untersched zwischen dem Avt ohne Effekte und mit ???(ich hab ein Boss Gt-8 daher benötige ich keine effekte ^^
    5.Der Avt hat doch auc eine Vorstufenröhre drinne ?
    gut ,es ist etwas schade ,weil ich denn nur mit dem dsl während der poben spiele ^^

    ps:Also ihr würdet mir ein topteil empfehlen ??

    bis denne und danke nochmal
     
  14. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 24.02.08   #14

    Vielleicht hab ich mich ja falsch ausgedrückt aber genau das meinte ich damit:

    Wenn man Amps gebraucht kauft hat man ein besseres Preis/Leistungs Verhältnis, aber man muss halt aufpassen in welchem Zustand die Sachen sind und welche Macken, o.a. die haben.

    So meinte ich das eigentlich.
     
  15. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 24.02.08   #15
    Nein, ist sie definitiv nicht.
    Die Tatsache, daß Marshall drauf steht, macht sie nicht automatisch besser. Die Benton Box hat eine solide Grundkonstruktion, für den Preis eigentlich schon sehr gut, und vor allem: gute Lautsprecher, nämlich die V30.

    Die AVT Box ist maßgeschneidert für das AVT-Topteil. Soll heißen: bis auf's kleinste auf den Amp hin-optimiert. Das hat den Nachteil, daß Du nicht abschätzen kannst, wie die Box mit einem anderen Amp zusammenarbeitet. Bei Marshall hat mich die Erfahrung gelehrt, daß manche Boxen nur mit bestimmten Amps zusammenpassen. Das ist auch der Grund, warum manche User eine bestimmte Marshall-Box, die sie mit ihrem Amp einer anderen Firma anspielen, für nicht so prächtig hielten.

    Zur Marshall DSL-Sache sei erwähnt: vergleicht nicht den DSL 401 Combo mit den DSL 50 und DSL 100 Topteilen. Das sind grundsätzlich unterschiedliche Konstruktionen. Der DSL 401 hat die kleinen EL-84 Endstufenröhren drinnen und auch keinen Presence Regler. Der Grundsound mit diesen Röhren ist ein völlig anderer wie bei den Topteilen ( DSL 50 und 100 ), die EL-34 Endstufenröhren besitzen.

    Vom Marshall AVT würde ich auch grundsätzlich mal abraten. Damit kaufst Du Dir nur eine Übergangslösung, die Dich vielleicht mal ein Jahr halbwegs zufriedenstellt. Spätestens, wenn Du den Amp dann mal neben einen einigermaßen brauchbaren Röhrenamp stellst, gehen Dir die Augen ( und Ohren ) auf. Spar lieber etwas länger und gib dann das Geld gleich für etwas Richtiges aus. Denn bei einem kannst Du Dir sicher sein: gebraucht bekommst Du für den AVT nur einen Bruchteil des Preises wieder.

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_g412a_vintage.htm
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm
    http://www.tube-town.net/ttstore/product_info.php/info/p2143_TT-Speaker-Cab-2-12--REX-Pro.html
    plus 150 € Lautsprechererweiterung mit 2 x Celestion Vintage
    http://www.tube-town.net/ttstore/product_info.php/info/p2142_TT-Speaker-Cab-2-12--REX.html
    plus 150 € Lautsprechererweiterung mit 2 x Celestion Vintage

    Mein Favorit wäre einer der beiden Tube-Town Boxen.

    Hierfür solltest Du evtl mal diesen Thread hier lesen.
    https://www.musiker-board.de/vb/amp...en-ersten-ampkauf-nach-dem-einsteigeramp.html

    Suche Dir in Deiner Nähe einen Laden, in dem Du ausgiebig antesten und vergleichen kannst. Dann wirst Du am Ehesten feststellen, in welche Richtung es gehen soll und was Du letztendlich dafür ausgeben mußt.
     
  16. tom delonge

    tom delonge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #16
    hey ,
    ich denke ich werde mir einen avt und eine dazugehörige box kaufen ....

    mfg,
     
  17. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 24.02.08   #17
    spiel das Teil doch erstmal an, was bringt dir das denn, irgendeinen Mist zu kaufen?
     
  18. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 24.02.08   #18
    der avt ist der größte aajksgfhakghajksg überteuerter blödsinn xD
     
  19. tom delonge

    tom delonge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #19
    hey ,
    also ich habe schon einen gespeilt aber nur den mit effekten ??
    hört aich der genau so an wie derr one effekte ??
    hat der auch ne röhre in der vorstufe ???
     
  20. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 24.02.08   #20
    Nun wirds aber langsam lächerlich!
    Warum fragst du uns denn nach Rat, wenn du ohnehin schon total auf den AVT festgefahren ist.

    Hier hat dir bisher jeder Musiker mit aller Freundlichkeit vom AVT+zugehörige Box abgeraten und dies auch oft genug begründet.
    Und dann kommt sowas...
    Warum willst du dir denn nicht helfen lassen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping