Tourbus mit Betten - wo mieten?

von lordsoft, 25.06.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. lordsoft

    lordsoft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.10   #1
    Hey,

    nächstes Jahr wird getourt aus dem Grund wollte ich nachfragen ob ihr mir links zu Tourbus-Vermietungen geben könnt? Sollte auf jeden Fall bezahlbar sein und mit Betten ausgestattet. Falls ihr sonst noch andere Alternativen kennt wie z.B. Sprinter oder Wohnmobile, dann immer her damit.

    Gruß + Dank
    LS.
     
  2. Drummer1987

    Drummer1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Siegen
    Kekse:
    156
    Erstellt: 25.06.10   #2
    Google ist dein Freund.
    www.fairline-gmbh.de
    redbulltourbus.de
    www.tourbus.de
    www.highwaytiger.de
    red-car.de
    bezahlbar ist immer so ne sache..
    günstig is es nicht grad..
    ich würde lieber sprinter mieten und dnan jugendherberge oder zimmer vom veranstalter zahlen lassen
     
  3. lordsoft

    lordsoft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.10   #3
    Danke für die Antwort, aber vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich Google genutzt habe und ich nun eher nach Mundpropagande suche, etc...
     
  4. LichKing

    LichKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.08
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    150
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.10   #4
    Meinst du, hier treiben sich viele rum, die haufenweise Erfahrungen mit Nightlinern haben? ;)
     
  5. Beyme

    Beyme Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    1.237
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Kekse:
    5.850
    Erstellt: 28.06.10   #5
    http://www.merlin-merlin.de/

    Klick mal da unter "Fahrzeuge" auf den Mini-Nightliner, vielleicht ist das eine Lösung für Euch.
    Ich war immer nur auf nen Sprinter aus und hab ein paar Mal mit dem Besitzer telefoniert, hatte immer Pech (zu kurzfristig), aber netter Typ, der mich sofort weitervermittelt hat und mir in dem Sinne geholfen hat.
     
  6. Drummer1987

    Drummer1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Siegen
    Kekse:
    156
    Erstellt: 28.06.10   #6
    Der Sprinter mit den 7 Sitzen wäre für uns ab und an perfekt.
    Leider in Hamburg...komme aus dem Südlichen Siegerland (liegt in NRW)
     
  7. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.340
    Ort:
    Innsbruck
    Kekse:
    7.658
    Erstellt: 30.06.10   #7
    http://www.beatthestreet.net/

    ich kenne den betreiber recht gut und die sind wirklich sehr sehr nett und haben ein herz für "angehende" rockstars. haben schon xmal nen bus für quasi lau mal ein wochenende lang weg gegeben. frag einfach mal im österreichischen office nach.
     
  8. lordsoft

    lordsoft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.10   #8
    Danke für die Antworten. An die, die mit Sprinter unterwegs waren, wo habt ihr gepennt? In Hotels & etc?
     
  9. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Waltrop
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 12.08.10   #9
    Würde vorher einfach mal die Clubs anfragen, ob es dort eine Schlafmöglichkeit gibt. Müsstet dann halt nur Schlafsack/Luftmatratze mitnehmen.
    Ansonsten in Hostels und Motels, alles andere sprengt wohl bei den Meisten von uns das Budget.
     
  10. bastman

    bastman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    24.08.20
    Beiträge:
    169
    Kekse:
    134
    Erstellt: 13.08.10   #10
    Man könnte auch überlegen, das Equipment im Bus einzuschließen und sich ein oder mehrere Zelte aufzubauen, falls es die Location zulässt (Campingplatz, Wildcampen).

    ... wäre aber eher die exotische Lösung!
     
  11. Psychedelopath

    Psychedelopath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.09
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    145
    Kekse:
    182
    Erstellt: 20.08.10   #11
    Oder nen alten Bus kaufen und behelfsmäßig umbauen. Dürfte auf Dauer wohl die billigste Lösung sein;)
     
  12. lordsoft

    lordsoft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #12
    Ne nehmen Springer und müssen dann halt Groupies klar amchen ;-)
     
  13. renetalk

    renetalk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.12   #13
    Ich hab noch ne Bude gefunden: www.touralarm.de. Die haben sowohl mit als auch ohne Betten.
     
  14. Norra Vi

    Norra Vi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.10
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    168
    Erstellt: 03.03.12   #14
    Hej,

    frag doch mal da:

    Feine Band-Sprinter:

    http://www.rebelvans.de/

    Rockiges preiswertes Kultmobil:

    http://www.lsd-trips.de

    Einen Bandbus zum drin pennen in der Sprinterklasse ist eher unwahrscheinlich. Es sei denn ihr seid ein Trio. Falls die Idee mit dem drin schlafen noch aktuell ist, schaut doch mal beim lokalen Wohnmobil Vermieter und hängt einen Anhänger dran...

    Gute Tour!

    Jan

    Viele Grüße!
     
  15. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Kekse:
    65.782
    Erstellt: 04.03.12   #15
    Also egal was Eure Rockstar-Träume so sind... ich habe in meiner gesamten Musiker"karriere" auf Isomatten irgendwo im Gang besser geschlafen als in irgendwelchen Bussen, Wohnmobilen, etc. - und so wichtig, dass es ohne Nighliner "nicht geht", war ich dann wohl auch nicht. Kleine Touren gehen doch früher wie heute mit pennen "irgendwo" (Veranstalter, befreundete Bands, "Fans" aller Art), größere mit Hotel von billig bis besser, etc. - vielleicht auch mal überlegen, wie viel "Rockstar-Romantik" sein muss?
     
  16. eguana

    eguana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    15.08.20
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    1.307
    Erstellt: 05.03.12   #16
    Ich kann auch nur Empfehlen das ihr vorher mit dem Veranstalter klärt ob ihr nicht in den Locations pennen könnt...und dann fragt ihr am besten den örtlichen Turnerbund ob die nicht nen Van haben. Egal was ihr macht... achtet darauf das ihr genug frei KM zur Verfügung habt... das kann euch sonst ganz schnell das genick brechen wenn ihr für jeden KM nen paar cents blechen müsst.
     
  17. DeSander

    DeSander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    330
    Kekse:
    998
    Erstellt: 05.03.12   #17
    Wir wägen auch gerade ab: wir sind zu zehnt (6 Musiker, Toni, Lichtler, Techi und Merchmaus).
    Für einen einzelnen Gig rentiert sich ein Nightliner nicht, 1500€ incl. Fahrer sind zuviel, auch wenn der Verleiher aus der Gegend kommt, keine Anfahrt und den günstigsten Satz berechnet und wir vom Veranstalter 200-300€ für die Übernachtung gutgeschrieben bekämen.
    Ein spezieller Tourbus (z.B. Vans for Bands) ist als 9-Sitzer mit Multimediaausstattung und bequemen Sitzen für uns leider zu klein und Aufgrund der Bring/Holkosten zu teuer, kommt halt drauf an, wo man wohnt.
    Also bleibt wieder nur das Anmieten eines Transporters fürs Equipment und eines 9-Sitzers für die Band&Crew. Ist zwar wesentlich günstiger, aber zwei Leute müssen fahren, man braucht Übernachtungen (OK, zahlt der VA) aber das Wochenende ist komplett vorbei.
    Allerdings überlegen wir bei Doppelgigs dann doch auf den Nightliner zurück zu greifen, einfach um das Ganze für alle entspannter zu machen.
     
  18. hackeheiti

    hackeheiti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.12
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.12   #18
    Für kleinere Kapellen vermieten wir unsere T3 Bullys, die haben 4 bzw 5 Sitzplätze und auch ganz gut Stauraum für eine überschaubare Backlline. Schlafplätze sind auch vorhanden und natürlich Spannungswandler, damit unterwegs nochmal das Set durchgezockt werden kann. (max 300W, also Übungsverstärker mitbringen!)

    Verbrauch: 7 Liter Diesel
    Kostenpunkt ist 50€ pro Tag
    Standort: Dresden! Wir bringen euch den Bully aber auch deutschlandweit vorbei, kein Thema
     
  19. FYSF

    FYSF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.12
    Zuletzt hier:
    1.10.12
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.12   #19
    So, du vermietest auch Tourbusse in Kleinformat? Hab gedacht, da schau ich doch gleich mal wer hackeheidi ist.
    Du warst im uebrigen die einzige die auf dieses Inserat geantwortet hat.
    Ralph
     
  20. HerrTolnai

    HerrTolnai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.09
    Zuletzt hier:
    13.01.13
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Aachen
    Kekse:
    377
    Erstellt: 01.10.12   #20
    Hi,

    zur Not kann auch mit 2 Fahrzeugen gefahren werden. Wir (5 Personen + 2 Begleitung) hatten einen Gig in Frankreich und mussten ein paar hundert Kilometer dorthin.
    Wir haben einen kleinen Transporter von Europcar für das Equipment angemietet den ich mit der Sängerin gefahren bin und die restlichen sind im PKW vorneweg. Mit allem zusammen waren wir noch unter 400€ für die ganze aktion mit beiden Fahrzeugen