TR-61 für Arme!

von Leef, 20.11.07.

  1. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 20.11.07   #1
    Folgendes, ich habe hier einen alten X3 dessen Tastatur ich einfach liebe und möchte aber die etwas angestaubten Sounds ersetzen. Mein Traum wäre ein TR-61, aber der Preis ist einfach zu böse... daher kam mir die Idee, einen X50 zu kaufen, da ich so direkt keine Workstation brauche. Den X50 würde ich dann vom X3 steuern.

    Gerade fiel mir aber ein, daß es da noch den MicroX gibt, der müßte doch auch reichen um an die Sounds zu kommen oder? Soweit ich das sehe, gibt's ja keine Rack Version des TRs? Bzw brauche ich all die Funktionen nicht...
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 20.11.07   #2
    Wie wär's mit einem Triton Rack?
     
  3. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 20.11.07   #3
    So seh ich das auch!
     
  4. Leef

    Leef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 20.11.07   #4
    Hm, das Rack kostet aber deutlich mehr als z.B. ein gebrauchter MicroX.

    Wo ist hier mein Denkfehler? Ich war der Meinung, der Kern, also das Sample Rom und die HI Synthese sind im Triton, X50 und MicroX gleich bzw unterscheiden sich etwas durch die Größe des Roms?

    Das komplette Trinity Rack kann sicherlich viel mehr als mir "nur" die Sounds liefern, ich möchte aber wirklich nur ein paar neue Sounds. Die günstigste Variante erschien mir daher der MicroX, zur Not taugt er auch noch als 25er Studio Masterkey.

    Oder anders gefragt, was spricht denn gegen den MicroX als "TR für Arme"? Zuerst fiel mir natürlich der X50 ins Auge, aber eine Tastatur brauche ich nicht, nur die Sounds. Der Editor für den X50 und den MicroX ist der selbe, also sollten die Geräte doch auch das selbe leisten?

    Heißen Dank! :great:
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 20.11.07   #5
    Da der X50 Midi hat, lässt er sich ohne Probleme mit einer midi fähigen Tastatur ansteuern.

    Ein Triton Rack (nicht Trinity!) müsste auch so um die 600,-€ gebraucht zu bekommen sein.

    Ich persönlich würde mir in der Situation versuchen, ein Rack zu kaufen.
     
  6. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 20.11.07   #6
    Wieso nicht n LE??
    Hat zwar ne Tastatur aber fast die gleichen Sound wie die Triton Reihe und sollte sogar noch billiger sein als n Triton Rack...
    Das Triton Rack ist technisch gesehen dem Triton Studio (super Luxus... sprich: Viel Schnickschnack zu einem saftigen Preis Version) am nächsten.

    Der LE klingt auf keinen Fall angestaubt was man vom X3 nicht behaupten kann (ich besitze selber einen N5 und X5D)
    Eine Alternative wäre Korg Karma ;)
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 20.11.07   #7
    Naja,

    der LE hat wesentlich weniger Insert Effekte und zum Studio fehlt im sehr viel Rom ;)
     
  8. Leef

    Leef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 20.11.07   #8
    Könnt ihr mir bitte nochmal sagen, was gegen den MicroX spricht? Sind dort völlig andere Sounds drin? 64 MB hat er ja, ebenfalls Echtzeitregler (wenn mans brauch), 2x Arpeggio und sogar den sexy Joystick.

    Spielen würde ich sowieso über den X3, die Sounds kämen vom MicroX. Preislich ist man um die 300 EUR bereits dabei. Wieso kann ich damit nicht arbeiten, wenn ich nur ein paar neue Sounds aus der Triton Reihe brauche?
     
  9. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 21.11.07   #9
    Hi
    Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Billiger gehts wohl kaum.
    Das Arabische demo ist gar net so schlecht. Kommt aber drauf an wieviel Samples man in tuerkisch uebersetzt hat. :D
    Ich mache mir gerade bischen Sorgen bezueglich der SM Speicherkarte des LE.
    USB ist da schon ein Vorteil, wenn man nicht alles als SYS EX ueber Midi sicher will.
     
  10. Ted Raven

    Ted Raven Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    1.356
    Erstellt: 20.04.09   #10
    Ich sehe das auch so. PERSÖNLICH würde ICH zwar auch nicht zwei Geräte aus einer Reihe kaufen; abgesehen von älteren Geräten mit mit wenig Stimmen. Aber wenn es denn explizit Triton-Sounds sein sollen, dann ist der MicroX wahrscheinlich die beste Lösung.

    Welche Sorgen machst Du Dir da? Ich kann mich nicht beklagen. Habe ich da vielleicht irgendwelche Einschränkungen übersehen, habe den Le ja erst sein ein paar Wochen.
     
  11. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 20.04.09   #11
    Hi
    Die SM Speicherkarten werden nicht mehr hergestelt. Ich hab mir noch extra eine Reservekarte gekauft. In den aelteren Digitalkameras wurden diese verwende, so dass sie hoffentlich noch eine Weile gebraucht verfuegbar sind.
     
  12. Ted Raven

    Ted Raven Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    1.356
    Erstellt: 20.04.09   #12
    Aso, ja klar. Ich hatte zum Glück noch zwei 128er aus einer alten DigiCam. Und mit dem Le habe ich noch eine 64er bekommen. Das sollte für's erste reichen.
     
  13. Leef

    Leef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 20.04.09   #13
    Um den Thread mal abzuschließen, ich habe den Spieß rumgedreht. Korg TR88 gekauft, den X3 abgestoßen und durch den X5DR Expander ersetzt :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping