Trace Elliot Box kaputt

von Fabi189, 27.01.07.

  1. Fabi189

    Fabi189 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Hallo!

    Habe in unserem Proberaum eine Trace Elliot 2x12" Box stehen, und jetzt sind leider beider Speaker geschossen:mad: :evil:. Weiß Gott wers war, aber ich brauch neue Speaker!!! Trace Elliot hab ich schon angeschrieben, die ham aber bis jetzt noch nicht geantwortet, und jetzt wär meine Frage wo ich neue Speaker herbekomm, und ob's möglich is dass die Frequenzweiche auch kaputt gegangen ist (hab sie noch nicht durchgemessen). Sollte ich wieder Trace Speaker einbauen oder könnt ihr mir andere empfehlen, die man auch einbaun kann?

    Grüße,
    fAbI
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 27.01.07   #2
    Entweder du besorgst dir wieder die originalen Speaker oder du mußt die Parameter deiner Box an die "neuen anderen" Chassis anpassen. Einfach gute Eminence oder EV reinbauen geht meistens in die Hose.
    Stichwort "Thiele-Small-Parameter" (könnte falsch geschrieben sein)

    Strassacker: Lautsprecher - Boxen - Selbstbau
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 27.01.07   #3
    Ich schließe mich da bullschmitt in allen Punkten an!

    Es hilft auch u.U. nichts, wegen irgendeiner (alten?) TE-Box bei Trace Elliot anzufragen, da nicht wirklich klar ist, welchen Support die da für Altgeräte noch anbieten. Außerdem glaube ich auch nicht eine Sekunde, dass es jemals Trace Elliot-Lautsprecher gegeben hat (die werden genauso wie alle anderen Hersteller Speaker der großen Hersteller eingesetzt haben, allenfalls OEM-Typen mit eigenem Aufkleber). Solange nicht 100% klar ist, welche Original-Speaker eingebaut wurden (könnte ja auch auf den defekten draufstehen) oder welche TSP die haben, ist es unmöglich einen adäquten Ersatztyp zu finden.

    Möglicherweise lassen sich die Teile aber auch reparieren (ab 150,- aufwärts würde ich vermuten, pro Stück natürlich - ein TE-Ersatzspeaker ist eher teurer). Alternativ könnte man auch bei HoS, FMC oder Basstown mal anfragen, ob die der Box neues Leben einhauchen, d.h. einen hallbwegs passenden Speaker finden und das Gehäuse entsprechend modifizieren.

    Eine Frequenzweiche vor den 12-ern wird es wahrscheinlich nicht geben. Aber Du solltest Dich erst mal mit einem Meßgerät und Werkzeug bewaffnen und ganz konsequent auf Fehlersuche gehen. Vielleicht ist ja nur die Anschlußbuchse hin oder eine Strippe ab!
     
  4. Fabi189

    Fabi189 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.01.07   #4
    Ne, Kabel sind in ordnung, die speaker sind beide gerissen, also vollkommen hinüber.... :-( Und wenn n neuer Speaker um die 150 oder mehr kostet, dann kann ich mir eigentlich auch gleich ne neue Box zulegen..... oder gibts noch preiswertere alternativen, um die Box wenigstens noch nutzbar zu machen?
     
  5. gerrily

    gerrily Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #5
    mach doch eine super stylische Kommode oder Truhe daraus :D
    Ich würde das Leergehäuse verkaufen, müssten noch so 40 - 80 e drin sein.
    Dann neue Box bei einem der deutschen Boxenbauer bestellen.
     
  6. Fabi189

    Fabi189 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.01.07   #6
    Wär schon zu überlegen ^^ lol. Wär n nettes Mobiliar! Hab mich grad noch mal umgeschaut....Eminence Speaker wärn ja scho billig....aber wieso meint ihr soll ich solche nicht einbauen?
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 27.01.07   #7
    Und bevor Du weiterhin lustig weitere Fragen postest, mach Dir doch wenigstens die Mühe, die Antworten zu lesen, die Du bereits gekriegt hast... :mad:

    <EDIT> Lautsprecher-Boxen sind ein komplexes System aus verschiedensten Materialien mit unterschiedlichsten Eigenschaften. Die eigentliche Aufgabe, die elektroakustische Signalwandlung, hängt entscheidend von der gesamten Konstruktion und der Qualität der eingesetzten Einzelkomponenten ab. Ob ein Lautsprecherchassis mit einem Gehäuse harmoniert, hängt vom optimalen Zusammenspiel verschiedener Parameter ab, die von Thiele und Small erforscht und definiert wurden. Ohne weitreichende Kenntnisse dieser TSP gelingt die Abstimmung des Systems Gehäuse und Lautsprecher mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht.

    Stark vereinfacht lassen sich die Zusammenhänge etwa so beschreiben:
    Während der eigentliche Lautsprecher den beweglichen (schwingenden) Teil der Box darstellt, übernimmt das Gehäuse eine Dämpfungsfunktion (zusätzlich zu den elektromagnetischen Eigenschaften des Speakers). Liegt eine falsche Abstimmung vor, wird die Bewegung der Membran entweder zu stark oder zu wenig bedämpft. Das bedeutet entweder eine ungünstige Basswiedergabe oder den mechanischen Tod des Lautsprechers! Ungenügender Basswiedergabe wird pfiffigerweise mit starker Verstärkung des Bassbereichs begegnet - mechanische oder thermische (Schwingspule!) Beschädigung ist die Folge. Ein gutes Ergebnis kann also nur erwartet werden, wenn ein geeigneter Speaker im passenden Gehäuse mit optimaler Abstimmung (z.B. der Bassreflexöffnung) werkelt - und das ist alles andere als ein glücklicher Zufall!

    Auf ein alltagstaugliches Beispiel übertragen bedeutet das etwa folgendes:

    Dein Porsche ist kaputt, die Stoßdämpfer sind einfach verschlissen. Ob jetzt die Stoßdämpfer vom Fiat Panda oder Mercedes Actros einbaubar wären, soll uns mal nicht interessieren. Der erste Versuch mit den Panda-Teilen schlägt fehl, der Porsche schwabbelt auf der Straße wie ein Gummiball! Auch die Actros-Teile sorgen nicht für´s Porsche-Feeling, vielmehr hopst das Auto jetzt über Schlaglöcher und Bodenwellen wie ein tollwütiger Ziegenbock. Offenbar gibt es keine harmonische Abstimmung zwischen a) der Härte der Federung, b) der Dynamik durch die Fahrzeugmasse und eben c) der Dämpfung - nur passende Dämpfer bringen ein gutes Ergebnis!

    Ist bei einer Box a) die Härte der schwingungsfähigen Aufhängung des Speakers, b) der Antrieb durch Schwingspule und Magnetfeld und c) die Dämpfung durch das Gehäuse nicht optimal aufeinander abgestimmt, fühlt sich dass dann eben so an, wie ein Porsche mit Trabbimotor, Pandafahrwerk und 5-to. Kies an Board!
     
  8. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 27.01.07   #8
    Moin!
    Soweit ich weiß sind in die meisten Trace immer Celestion-Speaker eingebaut gewesen (und jetzt auch wieder). Ich persönlich finde die auch sau-geil und würde empflehlen, vielleicht auch bei denen mal nachzufragen - vielleicht haben die noch Unterlagen über Deine Box, wenn ich denn recht habe...:rolleyes:
    Grüße,
    André
     
  9. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 27.01.07   #9
    Ich glaube, Du hast Recht! Aber wir sind uns trotzdem einig, dass es die richtigen sein müssen?
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 27.01.07   #10
    Deine Ausführungen "oben" sind mal wieder so was von klasse :great:

    Wenn die blöde "Punktesperre" nicht wär ...... :rolleyes:
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.530
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 27.01.07   #11
    Ich hau auch nochmal in die Kerbe von bullschmitt und RAUTI:

    Die Thiele-Small-Parameter (TSP) müssen passen. D.h. Du müsstest herausfinden, welche Speakertypen genau eingebaut waren bzw. wie deren TSP sind. Dann könnte man evtl. Ersatzlautsprecher suchen, die ähnliche, noch passende TSP haben, damit es mit der Box harmoniert.

    Frag doch mal wg. der Speakertypen unter Angabe der genauen Boxenbezeichnung bei BRITISH AUDIO SERVICE an, solange TE selbst nicht antwortet. british-audio... ist ein amerikanisches Serviceunternehmen für ältere TE-Sachen.
    Vllt können die Dir auch sagen, ob man die Speaker reparieren/reconen kann.

    Reconen ist oft günstiger als vergleichbar gute neue Speaker kosten.
     
  12. Fabi189

    Fabi189 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 30.01.07   #12
    Ok, dann untersuch ich mal die Speaker genau auf irgendwelche Nummern Bezeichnungen usw. ( die vlt was mit tsp zu tun haben ) und frag bei British Audio an. Vlt. können die mir Ersatz schicken. Reconen wird unmöglich sein, die Speaker sehn echt übel zugerichtet aus...
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 30.01.07   #13
    Wichtig ist nur das der Blechkorb oder Gusschassis nicht verbogen sind.
    Beim Reconen wird die Spule und die Membrane getauscht.
    Wenn also nur die Membrane eingerissen sind,dann ist reconen kein Problem.
    Wenn man nun wüsste welches OEM-Chassis TE verwendet hat ,dann könnte man auch rausbekommen wer das reconen kann.
     
  14. Fabi189

    Fabi189 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 30.01.07   #14
    So, ich hab jetz mal alles aufgeschrieben was ich gefunden hab:

    Die Box selber ist eine Trace Elliot 1228 300W

    Zum Speaker:

    Model No.: LSP-T1216
    Power: 150 Watts
    Impendanze: 16 Ohms
    Power rating full range


    Ein paar von den Angaben waren von Hand drüber korrigiert, werden also warscheinlich stimmen, hoff ich...
     
  15. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.530
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 31.01.07   #15
    Angenommen, dass es sich um Speaker von Celestion handelt - wurden von TE meistens verwendet - sollte mit den Angaben etwas anzufangen sein.

    Wg. Reconen z. B. anfragen bei Musik Produktiv, sound-clinic - reconing etc.
     
  16. Fabi189

    Fabi189 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 31.01.07   #16
    So, British Audio hat zurück gemailt! Sind echt schnell, die hätten se mir am liebsten gleich geschickt bevor ich n Preis weiß! ^^ Aber antscheinend ham se die Speaker da, jetz wart ich noch auf n Preis.
     
  17. Fabi189

    Fabi189 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 08.02.07   #17
    So, nachdem sich British Audio nich mehr gemeldet hat, hab ich mir jetz zwei andere Speaker besorgt, die passen. Eingebaut, angeschlossen, Guter Sound! Ich war selbst überrascht!

    Also danke für eure Tipps!

    Grüße,

    Fabi
     
Die Seite wird geladen...

mapping