Train of Thought

von Crusher, 10.11.03.

  1. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.11.03   #1
    Tja, nun ist es da. Das neue Album "Train of Thought" von Dream Theater. Wer hat es denn bereits ergattert und durchgehört? Was denkt ihr über das Album?

    Also ich habe es jetzt einmal durchgehört und ich muss sagen...ich bin mehr als enttäuscht. Alles mögliche, was ich an Dream Theater so geil fand ist einfach nicht mehr vorhanden, die songs sind mir zu sehr auf härte und Geschwindigkeit ausgelegt, ich weiss nicht...irgendwie ist das nichts dran, was es richtig hörenswert macht... ich hoffe aber mal, dass ich mich da nur, wie im Prog oft üblich, ersteinmal reinhören muss...aber so richtige Hammermelodien hab ich da irgendwie nicht wirklich rausgehört, das einzige was ich melodietechnisch ganz interessant fand war der Refrain von "Honor Thy Father". Naja schaun wer mal :-\.

    Eure Meinungen?
     
  2. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.11.03   #2
    Es is wirklich härter als alle Platten davor. Jedenfalls wenn man es über die Gesamtlänge des Albums betrachtet. Ich wusste gar nicht dass DT so " heftig" spielen können. :-) Ich finde das gut dass es doch ziemlich in ne andere Richtung geht als so die alten sachen. wenn es wieder so ne typische Platte gworden wäre, wäre es sicher langweiliger. Ob das ganze gut ist, weiss ich nich net, habs es 4mal durchgehört. Jedenfalls kommts geil.
     
  3. Crusher

    Crusher Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.11.03   #3
    Naja, wenn es 3 songs oder so gewesen wären, hätte ich es auch gut gefunden. Aber sonen paar schöne Melodien oder sonstwas hab ich wirklich vermisst (oder hab ich sie einfach wegen Zeitdruck überhört? ;)). Ich mein Dream Theater waren ja eigentlich immer was besonderes, warum sowas tolles aufgeben? :) Naja immerhin hab ich auch ein Soilwork Album geholt, da kann ich mich erstmal satthören und mich dann an ToT rantasten =).
     
  4. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.11.03   #4
    Melodien sind auch net alles. :-)) Dann kann man sich immer noch die images+ words und die Metropolis Pt2 reinpfeifen....
     
  5. Crusher

    Crusher Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.11.03   #5
    Für mich machen Melodien Musik aus :rolleyes: . Mit wenigen Ausnahmen, wobei...auch tiefe harte Sachen können melodisch sein ;).
     
  6. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.11.03   #6
    Auf jeden Fall hat mich die Platte schon mal überrascht. Ich bin begeisterter als von der 6 Degrees.....
     
  7. Shredding.Enconemy

    Shredding.Enconemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    10.05.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #7
    naja bis jetzt bin ich ned so begeistert..
     
  8. Crusher

    Crusher Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.11.03   #8
    Und ich dachte schon, ich bin hier der einzige :rolleyes: . Alle total hin und weg und ich hab sogar schon fast das bedürfnis gehabt, die Anlage aus zu machen :-\.
     
  9. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.11.03   #9
    Naja meine Begeisterung sinkt auch etwas muss ich sagen. S C H E I S S E das is DT, die Musik MUSS gut sein. :(
     
  10. Shredding.Enconemy

    Shredding.Enconemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    10.05.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #10
    ich weiss ned aber die vocals sind eher durchschnitt und die riffs sind ziemlich langweilig der einzige der wieder ne richtig gute meisterleistun abgiebt ist der drummer mike portnoy :)
     
  11. Crusher

    Crusher Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.11.03   #11
    Nen paar nette Keyboardparts sind auch dabei. Aber im letzten song glaube ich sind ja eklige parts (diese megaschnellen hohen Töne), das fand ich wirklich abartig:er_what:.
     
  12. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.11.03   #12
    Der Gitarrensound is geil fett, aber irgendwie fehlen so die Hammerparts.
     
  13. Emmel

    Emmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.11.03   #13
    aber diese tiefen 7-string riffs überdecken oft den rest und machen viel kaputt finde ich. Man hab ich nen Schreck bekommen als This Dying Soul loshämmerte :-)
    Ich hab es gerade gekauft und bin bei Track 3, Endless Sacrifice.
    Bisher noch keine tollen Basslinesgehört.Portnoy scheint wirklich bisher schöne Arbeit getan zu haben.Aber die tiefen Riffs stören leider.Sind zu schwerfällig.
    Aber das wird sich live bestimmt gut machen, werde ich im januar erfahren!

    Ps: Findet ihr auch, dass man As I Am kürzer hätte halten sollen?Es wiederholt sich zu oft!
     
  14. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.11.03   #14
    erster höreindruck: sie wollen irgendwie mit gewalt mainstream mäßiger werden...
     
  15. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 11.11.03   #15
    Hab sie gerade durchgehört.
    Hmm, ich würde sagen sie führen Six Degrees weiter.
    Schön erstmal das sie den Outro/Intro-Effekt der letzten drei Scheiben weiterführen. Die Produktion ist zwar schön fett, aber das Schlagzeug wikt mal wieder etwas schwammig und irgendwo in den mittleren Höhen ist da ne Frquenz, die mir ganz tierisch auf den Keks geht.
    Nach einmal hören sind "This Dying Soul" und der "Stream Of Consciousness" meine Favoriten, denke ich, allerdings kann man DT Scheiben eh erst nach dem zigmalsten Durchlauf verstehen und bewerten.

    Melodielinien ala Metropolis PT.2 und Images & Words gehen mir zwar ab, aber eine Band will sich ja auch weiterentwickeln, wobei ich nicht denke, dass DT Ausverkauf betreiben.
    Die CD klingt eher so, als hätten sich die Jungs auf ihre frühen Proberaumtage besonnen, als man Metallica hörte, Bier trank und möglichst hart rocken wollte (ob's bei DT so war, weiss ich natürlich nicht, ist eher ein Eindruck).
    Mir gefällts erstmal, mal sehen was als nächstes kommt...


    Konscious Kosh
     
  16. Emmel

    Emmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.11.03   #16
    Ist meine CD kaputt, oder sind bei euch die Enden der Stücke total abgehackt?As I Am zum Beispiel...
    Allein beiim übergang von Vacant zu Stream of Consciousness scheints zu passen.
     
  17. Fragle

    Fragle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.03   #17
    as ui am hat bei mir fast ne halbe minute feedback vom JP ^^

    also ich habs gerade gekauft, bin im moment beim instrumentalteil von this dying soul und bis jetz gefällts mir! is schon irgendwie etwas mainstream mäßiger, stimmt schon. merkt man v.a. am gesang, bei this dying soul z.b. sind die gesangsparts stellenweise total verzerrt....klingt wie pseudo numetal böse ^^

    ich halt das album bis jetz (bin gerade mitte endless sacrifice ;) ) für ne synthese von 6doit, falling into infinity uind was neuem ;)

    fragle
     
  18. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.11.03   #18
    Mainstreammässig bei Liedern die im Durchschnitt über 10 min liegen.... Ihr habt Ansprüche....
    Wenn DT bei Eins Live gedultet werden oder bei Viva rauf und runter laufen, dann denke ich kann man von Mainstream reden ,aber so noch lange net. Auch wenn die Platte sich abhebt vom Rest.
     
  19. Fragle

    Fragle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.03   #19
    mmh....find ich jetz net. sind doch ein paar dinger dabei die mich irgendwie an numetal erinnern :D naja was solls, die platte hat auch ihre guten seiten. und zwar ist sie wohl die härteste dt platte. das hat dt irgendwie noch gefehlt, im hinblick auf ihre liveshows. bis jetzt haben sie ihre prog hammer wie metropolis oder was von lte gespielt und n paar harte songs wie caught in a web, the mirror, lie usw. nur sind diese songs ja nicht wirklich hart ;)) the mirror is zu langsam, lie groovt zwar aber is auch nich so der mosh-song, und caught in a web is rythmisch zu vertrackt zum anständigen headbangen :D mit der neuen platte ändert sich das wohl.....yeah wird das geil, prog hammer a la new millenium oder trial of tears UND aufm selben konzert gescheite moshpit.....scheiße wann is januar???????? *gg*

    fragle
     
  20. Emmel

    Emmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.11.03   #20
    Das Bonus-Material ist übrigens wirklich geil!
     
Die Seite wird geladen...