Tremolo nachrüsten?

von cheeRIOT, 30.05.08.

  1. cheeRIOT

    cheeRIOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    15.02.09
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Plattenburg OT Ponitz bei Perleberg in Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.08   #1
    das hört sich bescheuert an, aber is sowas möglich?:screwy:

    hab ne santander - les paul imitat - glaub recht billiges ding... aber hab keine probleme gehabt bis jetzt!

    und ich hab halt kein bock mir ne andere zu holen.

    also

    is sowas möglich ( allegemein und speziell?)

    danke für antworten!
     
  2. typhon

    typhon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    198
    Erstellt: 30.05.08   #2
    Wird sich preislich nicht lohnen, da der Preis für ein Tremolo (egal ob Vintage, oder Floyd Rose) plus einbau, den Preis deiner Gitarre wohl bei weitem übersteigen wird...
    Ausser du hast selber handwerkliche Fähigkeiten und traust dir zu, an deiner Gitarre rumzusägen...
    Wobei sowas auch ganz schnell nach hinten losgehen kann und deine Klampfe von einer Sekunde auf die andere unbrauchbar wird.
    Ich würds lassen und Geld auf eine Gitarre mit von-Haus-aus-Tremolo sparen.
     
  3. cheeRIOT

    cheeRIOT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    15.02.09
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Plattenburg OT Ponitz bei Perleberg in Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.08   #3
    na gut... wenn das so ist "tremolorisiere" ich eben nicht!

    danke!
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.05.08   #4
    Ein Kahler würde ohne großen Aufwand rein gehen, Du kannst mal im Technikbereich nach meiner SG-Kahler Geschichte schauen. Aber das würde ich nur machen wenn die Gitarre gut genug ist dass sich die Kosten lohnen (ca. 150-200€ wenn Du es selbst einbaust)
     
  5. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 30.05.08   #5
    Eventuell wäre das Les Trem (bei Göldo erhältlich) was zum Testen. Nicht billig, aber ohne Probleme wieder zurückbaubar, wenn es doch nicht gefällt. Wichtig: Die Bolzenabstände sind für "echte" Paulas bemessen, daher vorher nochmal nachmessen weil andere Hersteller manchmal abweichende Maße haben.
     
  6. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 30.05.08   #6
    Nicht einmal Epiphone hat dieselben Abstände wie Gibson.
     
  7. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 30.05.08   #7
    Die selben Abstände schon, nur andere Gewinde in den Hülsen.
    Zumindest meine.
     
  8. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 30.05.08   #8
    Ups, jetzt habe ich das mit dem Saitenhalter verwexelt. :o
     
  9. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 31.05.08   #9
    Ich habe mir ja vor einiger Zeit ein Göldo/Düsenberg Les Trem gekauft, es lässt sich ganz einfach nachrüsten. Allerdings sollte man sich dazu noch eine sog. Rollerbridge kaufen (gibts z.B. bei Rockinger), da mit der Standard-Brücke die Stimmstabilität doch ziemlich leidet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping