Treter für richtig schönen rotzigen ACDC sound gesucht

von Gast 2335, 17.01.07.

  1. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 17.01.07   #1
    hi
    ich suche wie oben beschrieben einen treter für nen richtig schönen ACDC sound (das ist nun ein beispiel in welche richtung es gehen soll)
    Ich spiele von Bluesrock, bis eben zu ACDC ähnlichen sachen alles, sollte also auch genannte musikrichtungen mitmachen, und schön robust sein.

    Ich spiele momentan einen Roland Cube 30 (jaja ich weiß nicht der beste, kommt auch bald ein neuer)

    hat da jemand vorschläge?
     
  2. Gabs

    Gabs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.07   #2
    Also ich bin ein rießengroßer AC/DC Fan und hab heute den TS-9 von Ibanez bekommen und das Teil ist total klasse. Mit den richtigen Einstellungen kann man auf jeden Fall damit super AC/DC spielen.
     
  3. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 17.01.07   #3
    schau dich mal auf Dietside um

    Nen Preisrahmen wäre auch nicht schlecht. das fängt bei ca. €40 für nen Bad Monkey an und hört bei nem Dualdrive für €450 (noch nicht) auf...
     
  4. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.01.07   #4
    Marshall Drivemaster ... altes Teil, hab es vor 3 Monaten bei eBay versteigert! vintage und vor allem richtige MArshallsounds
     
  5. Gast 2335

    Gast 2335 Threadersteller inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 17.01.07   #5
    ok also ich würde das teil ganz gerne NEU kaufen, und auch nicht irgendwo im ausland ode ebay, und auch nicht bestellen sondern ich will es anspielen!

    danke schonmal für die vorschläge, gibts noch weitere?

    außerdem will ich nicht allzuviel geld ausgeben, brauch noch etwas für ein auto.,.. außerdem wird wie gesagt auf nen neuen verstärker gespart... gibts da auch was so um die 50-60€ ???
     
  6. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 17.01.07   #6
    Also, da du nebenher noch ganz gern Bluesrock spielt kämen der Bluesdriver von Boss aber auch der Bluesbraker II von Marshall (kommt auf die Gitarre an) in Frage. Drehst du die Tone Potis weit auf und (das gilt jetzt nur für den Bluesbraker) Gain so auf die Hälfte dann dürfest du nen ACDC-artigen Sound gekommen. Gleichzeitig kannste das Pedal jetzt aber immer noch so einstellen, damit du es für deine Bluesrock Sachen verwenden kannst. Und glaube mir, der Bluesbraker ist einfach mal sowas von bluesy ... uuuh yeaah! :)
     
  7. Gast 2335

    Gast 2335 Threadersteller inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 17.01.07   #7
    ok danke den werd ich mir auf jedenfall mal anschauen, sonst noch vorschläge?(damit ich paar in der vorauswahl hab, bevor ich testen fahre)
     
  8. Niedi

    Niedi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 17.01.07   #8
    ich werf jetz mal das Boss ds-1 in die runde :p
     
  9. Gast 2335

    Gast 2335 Threadersteller inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 17.01.07   #9
    jo was ich darüber so lese klingt auch net schlecht, ist auch ind er test liste:great:

    außerdem habe ich das hier gefunden (sagt mir preislich auch gut zu)

    link

    was sagt ihr dazu?
     
  10. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.01.07   #10
    HAb das ds-1 und den Jackhammer. Beide sehr gut geeignet!
     
  11. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 17.01.07   #11
    Das DS-1 ist für diesen Zweck eher weniger zu empfehlen, meiner Meinung nach. Da es auch bei minimal-Einstellung des Gain Reglers und zu agressiv klingt. Gillt eigentlich allgemien für Distortion Pedale, daher würde ich eher nach Overdrive Tretern ausschau halten. Aber antestet kostet ja nichts. :) :great:
     
  12. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 17.01.07   #12
    Tube Faktor kann auch sowas^^. aber teuer
     
  13. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 17.01.07   #13
    Joa. Der Tube Factor kann einfach mal alles ... :)
    Der kann sogar nen Fender Twin Reverb nach nem Recti klingen lassen :D
     
  14. Lothy

    Lothy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.01.07   #14
    Hallo,

    Cube 30 ist ja nichts schlechtes. Ist halt ein Clean-Amp.
    Du weisst, dass der AC-DC-Sound hauptsächlich von Malcolm kommt? Der spielt kaum verzerrt, nur mit dem härteren Anschlag kommt da mehr. Dh. Du musst arbeiten. 10er Saiten sollten es schon sein.

    Da Du einen Cube hast, denke ich, dass der Boss Blues Driver gut harmoniert. Mit der richtigen Spieltechnik dürfte die AC-DC Rhythm-Guitar sogar mit dem Cube 30 funzen. Es wäre mal eine Herausforderung, oder? Die Verzerrerschaltung dürfte besser sein als bei meinem JC120.

    Cheers
    Lothy
     
  15. Gast 2335

    Gast 2335 Threadersteller inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 18.01.07   #15
    jo wie gesagt das ACDC war nur ein beispiel, meinen anschlag hab ich schon raus, 10er spiel ich auch.
    Es geht mir ben darum das ich von schön bluesigen klängen bis rotzigem hardrock ein breites spektrum abdecke!
     
  16. Gast 2335

    Gast 2335 Threadersteller inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 18.01.07   #16
    was sagt ihr eigentlich zum badmonkey?
     
  17. Chris_Briese

    Chris_Briese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.07   #17
    also ich würde da in richtung boss blues driver oder marshall bluesbreaker gehen. und wie schon oben erwähnt, distortion pedale halte ich für den ac/dc sound nicht als geeignet
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.01.07   #18
    Was verstehst Du unter "Clean-Amp" - der Cube 30 ist ein Modeller mit 8 Amp-Presets und jeweils stufenlosem Gain.

    Zum Thread: Etwas paradox (oder auch nicht :D ;) ) finde ich an dem Thread, dass erst ein Amp-Modeller gekauft wird und letztlich dann doch ein analoges Pedal mit einer vor 30 Jahren entwickelten Technik für Soundverbesserung her soll. Gibt irgendwie zu denken, oder? ;)

    Das lässt 2 Schlüsse zu:

    1. Entweder holt der Threadsteller aus den vielen Möglichkeiten seines Amps nicht raus, was drin ist. Threadsteller ---> schämen ;)

    2. Oder die Modellings von Roland in der Cube-Serie sind so grottenschlecht, dass man damit nicht mal annähernd in die AC/DC oder Bluesrockecke kommen kann. Fa. Roland --> schämen.

    Wobei meine Erfahrung ist, dass gerade ein druckvoller, crunchig angezerrter und zugleich transparent, direkt und dynamisch reagierender Ton der "Schwerste" ist. Gerade hier ist ja die Domäne des Röhrenamps - sofern er lautstärkemäßig so im Saft steht, so dass die Röhren und Speaker was zu tun bekommen :) . Modeller sind hier klar im Nachteil, weil sie am wenigsten dynamisch reagieren. Entweder es zerrt oder es zerrt nicht (digitale 0 oder 1) , die Bandbreite dazwischen ist äußerst dünn. Reine Transenamps liegen da in der Mittte, wobei einige das halbwegs gut machen, andere wieder nicht.

    Richtig deftige Zerren und schöne Cleansounds bekommt man heutzutage allerdings mit jedem Amp und jeder Software.
     
  19. Gast 2335

    Gast 2335 Threadersteller inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 19.01.07   #19
    nun ich bin mit der zerre meines amps nicht so zufrieden, und glaub mir ich hab ihn lang genug um mich mit den Einstellungen auszukennen!
    Ich dachte eben nur das ich mit einem verzerrer noch noch eine etwas bessere Zerre rausholen kann!
    Oder meinst du dass das schwachsinn wäre, warum hat dann bitte alle welt ein volles effekt board, auf dem meist auch ein verzerrer zu finden ist`?
     
  20. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 19.01.07   #20
    AC/DC Sound bekommse auch mitm MXR Distortion + hin, wenne den lowgain fährs...gibts immer günstig bei ebay...ansonsten immer wieder, AC/DC Sound ist sehr Verstärker orientiert und sons nix:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping