Tretminen oder Multi?!

von Baesher, 22.11.06.

  1. Baesher

    Baesher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.06   #1
    Tach ihr Gitarreros!

    Ich will meine Möglichkeiten erweitern und mir ein paar Effekte anschaffen.
    Jetzt steht die Frage im Raum: Lieber nen Einzeleffekt oder ein Multieffekt von Digitech zum Beispiel?
    Was ich an Effekten gern haben würde is Flanger oder Phaser (Zwischenfrage: Wo is der Unterschied?), ein Kompressor, ne ordentliche Zerre und nen Hall.
    Jetzt hab ich auch gehört, dass man z.B. den Hall einschleifen lassen muss. Geht das mim Multi nicht? Geht das nur über den Amp selbst wegen der Zerre?
    Könnt ihr mir da was empfehlen?!

    Fragen über Fragen...
    danke schonmal im Vorraus
    Baesher
     
  2. ttntm

    ttntm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.11.06   #2
    also bei dem was du haben willst, würd ich dir ein multieffektgerät empfehlen

    gut sind zum beispiel die boss geräte wie das me 50 oder sowas in die richtung
    (->Schau mal hier -> thomann)

    zum reverb: glaub ich eigentlich nicht, dass es da probleme geben wird, denn zumindest das me 50 (das kenn ich etwas genauer von nem freund) hat ne art preamp drin, sodass du nur mit dem gerät ohne verstärker über headphones auch üben kannst
    also das geht auf jeden fall und auch die distortion kannst du da dazu tun

    wg flanger & phaser: benütz mal die board suche, ich bild mir ein, sowas schonmal hier rumkugeln gesehen zu haben
     
  3. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 23.11.06   #3
    wieviel willst du überhaupt ausgeben für das teil? es gibt ja verschiedene "Qualitäten", also im unteren Preisbereich wäre vielleicht das Rp 50 Multi nicht schlecht für 50 Euro, die Effekte klingen aber eben nicht so proffesionel.
     
  4. Baesher

    Baesher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #4
    Mein Budget liegt so bei 130€
    Da hab ich auch schon ein Muliteffekt ins Auge gefasst. Das Digitech RP300A.
    Kostet bei Music Store (ich weiß, man sollte den Laden nicht unterstützen, aber ich hab nunmal ein sehr kleines Budget) zur Zeit für 111€ als Sonderangebot.
    Hab das auch schon angespielt, war eigentlich recht zufrieden. Man hat mir aber trotzdem in nem anderen Musikgeschäft zu den einzelnen Tretminen geraten. Problem is halt, dass ich jetzt veschiedenen Empfehlungen hab, die sich widersprechen.
    Zum üben soll das Ding wohl ganz gut sein, aber ich weiß nicht, wie sich das im Proberaum auf nem Amp anhört und ich will damit ja auch Gigs spielen.
    Meine Hauptfrage (die leider noch nicht beantwortet wurde): Was klingt besser? Tretmine oder Multi?

    Gruß
    Baesher:cool:
     
  5. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 23.11.06   #5
    also der nachteil der tretminen ist halt, dass du nur einen Effekt hast, die dafür aber besser klingen. Ist ja auch logisch wenn das Multi 111 Euro kostet und z.B. ne Boss Tretmine 50 Euro. Wenn du flexibler sein willst und dir nicht jeden Effekt einzeln kaufen willst nimm das Multi, aber wie gesagt die Effekte klingen nicht ganz so gut (es sei denn es ist ein hochwertiges). Kannst dir ja auch nach und nach die einzelnen Treter zulegen und dir jetzt erst mal die für dich wichtigsten kaufen;)

    edit: das digitech multi find ich aber schon recht gut und da kaufste auch keinen schrott, deshalb wirds ja auch von vielen empfohlen

    naja du musst halt wissen was für dich besser ist.
     
  6. Baesher

    Baesher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #6
    hmmm...*grübel*
    schwierige entscheidung. Am besten kauf ich einfach alles, was der Laden hergibt:D
    Danke jedenfalls für die guten Tipps.
    Werd nochmal durch die Musikgeschäfte tingeln und verschiedene Geräte antesten.

    greetz
     
  7. LostInMusic

    LostInMusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bonn-X-Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.06   #7
    Hi,
    da ich vor einer ähnlichen Entscheidung stehe, würde mich natürlich interessieren, ob und wenn ja wie du dich jetzt entschieden hast.

    Bei mir sollen die Effekte allerdings nur zum üben daheim sein, Bands und Gigs sind derzeit eher noch nicht drin...:-)

    Meine persönliche Erfahrung mit einzel-Tretmienen zu Hause:
    Habe ein Wah und nen Chorus von Boss, sau stabil und wertig auf jeden Fall, aber:
    1. nach dem Spielen besser die Effekte ausstöpseln, sonst ist die Batterie bald leer (wohl nur bei Batteriebetrieb..:-))
    -somit vor dem nächsten Spiel natürlich erst wieder alles verkabeln...
    2. Das Kabel-wirrwarr von Gitte zu Effekt 1, zu Effekt 2 etc. zu Amp ist schon etwas stressig (zumindest daheim)
    3. Die Einzelpreise -auch wenn gerechtfertigt durch höhere Qualität- fallen für 5 Einzel-Treter ja schon ne dicke Ecke höher aus, als für ein Multi-Board (und mehr Kabel und Batterie oder Netzteil brauchste ja dann auch)
    4. Der Platzbedarf des Boards ist im Vergleich zu mehreren Einzel-Tretern doch schon angenehm geringer.

    mein vorläufiges Fazit für mich:
    Ich werd mir wohl ein solches Multi-Board holen, wahrscheinlich das Toneworks 1500 für um 120 € ...also genau dein Preisbereich.
    Und wenn einem Effekte besonders gut gefallen, bzw. man sie sehr häufig nutzt und mehr Variation haben möchte, kann man sich ja immernoch die Einzel-Variante mit besserem Sound und Einstellungen gönnen...


    so long..
     
  8. Valerin

    Valerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    29.09.14
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.06   #8
    Wenn's ein Multi werden soll, würde ich euch das Zoom G2.1u ans Herz legen. Ist ein, wie ich finde, sehr durchdachtes Multi FX mit gut brauchbaren Effekten.
     
  9. LostInMusic

    LostInMusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bonn-X-Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.06   #9
    @ Valerin

    danke dir für die Empfehlung. Habe allerdings meinem Vater schon einen Wink mit dem Zaunpfahl für meinen bevorstehenden Geb-tag gegeben...da er bei Thomann Prozente bekommt wird ers wohl da holen..und wenns mir nicht gefällt, schick ichs zurück und versuch vielleicht auch das Zoom mal...Probieren geht über Studieren...:-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping