Triple Rectifier und G-Major

  • Ersteller Jens_Aeveron
  • Erstellt am
Jens_Aeveron
Jens_Aeveron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.10.18
Registriert
30.05.10
Beiträge
60
Kekse
260
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Hallo an alle !:)
Ich bin seit kurzen stolzer Besitzer eines Triple Rectifier und eines G-Major's!

Jetzt meine Frage: Wie schließe ich denn nun die Switch Out Buchse des Majors mit den External Switches am Recto an ???

Ich hab hier schon gelesen das man ein Y-Stereo auf Mono Mono Kabel nehmen kann, woanders wiederum habe ich gelesen das diese Variante den Recto schädigen kann ! Was ist denn nun richtig ???

Als Midi Leiste schwebt mir das Rocktron Midi Mate vor, oder hättet ihr eine bessere Empfehlung ?
Ich will nämlich die Kanäle des Recto mitsamt den Effekten des G-Majors per Midi Leiste schalten.

Mir schweben da ungefähr 3 Presets vor: Kanal 1 Clean mit Chorus,Delay,Reverb
Kanal 2 Trockener Rhytmus Sound (ev. mit Noise Gate)
Kanal 3 Lead Sound mit Delay

Ist das überhaupt mit der Kombination Recto und G-Major realisierbar ?

Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet !

PS: Ich weiß das Thema Recto und G-Major wurde hier schon mehrfach behandelt, aber jeder schreibt hier was anderes, besonders in Bezug auf die External Switches !:confused:
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.970
Ort
Nürnberg
ja das geht. wenn du dir 100% sicher sein willst, dann rufe morgen bei meinl an und frag nach, aber bei den aktuellen (es muss kein 2010er modell sein) geht das mit dem g-major relais.

was die midi-leiste angeht, würde ich zur günstigeren behringer fcb1010 greifen. die ist absolut top!
 
Jens_Aeveron
Jens_Aeveron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.10.18
Registriert
30.05.10
Beiträge
60
Kekse
260
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Danke erstmal für deine Hilfe !

Da werd ich morgen gleich mal anrufen !

Die Behringer Midi Leiste is eigentlich viel zu gross, ich bräuchte eigentlich was kompakteres ! Das Rocktron Midi Mate fällt deshalb auch weg !

Ich bräuchte ja eigentlich bloss 3 Presets, und noch 2 Freie Plätze, falls später mal noch irgendwas einfällt. Quasi eine Leiste mit ca.4-5 Presets

Wenn ich das G-Major in den Effect Loop des Rectos knalle:D dann muss ich den Mix Regler auf 100% stellen, richtig ?
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.970
Ort
Nürnberg
du kannst ja auch z.b. den midi x-change von rocktron nehmen. das ist ein up-down schalter mit expressionpedal anschluss. relativ simple, aber wenn du nur 3 presets brauchst, wäre der ausreichend.
wobei ich glaube, dass wenn du das g-major angeschlossen hast, du mehr als drei presets verweden wirst.
hier mal ein chorus, da mal delay, dann mal einen detuner....evtl. einen phaser....usw....

wenn die fcb1010 zu gross ist, kannst du auch die pedal absägen - kein witz! das geht wirklich.
im netz gibts die anleitung dazu.
 
Jens_Aeveron
Jens_Aeveron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.10.18
Registriert
30.05.10
Beiträge
60
Kekse
260
Ort
Hohenstein-Ernstthal
An Joe Web:

Hab mich grad nochmal über das RJM RG 16 schlau gemacht!

Überlege ob ich mir dieses Teil noch zulege.


Verbinde ich da einfach den Footswitch Anschluss meines Triple Recto mit dem Amp 1 Anschluss am RG 16 und schon is mein Recto Midifähig ?

An den Midi In Anschluss kommt die Midi Fussleiste ( Welche auch immer das noch sein wird).

Mein Tu-2, ISP Decimator, Boss DD3 kann ich dann in den Loops des RG 16 hängen. Mein Vox Wah kommt sowieso gleich nach der Gitarre.

Und das G-Major ? Wie verbinde ich das mit dem RG 16 ?

Wie gesagt, wichtig sind mir 3 Presets, die ich schon mal genannt habe!

Ich denke das sich das mit dem RG 16 am einfachsten lösen lässt!

Wenn ich irgendwas falsch genannt habe korrigiere mich bitte !
Kannst mir ja mal sagen wie ich mein Setup dann mit dem RG 16 verkabeln muss !

Wäre sehr hilfreich !!
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.970
Ort
Nürnberg
ob du unbedingt einen RG-16 brauchst, naja - ich glaube fast nicht. das wäre schon etwas übertrieben.
was genau hast du alles für geräte?

wenn es dir nur um das channel switching am amp geht, dann reicht das g-major mit den zwei relais aus. wenn du noch solo-boost am amp schalten willst (was du auch übers g-major regeln könntest anstelle vom amp soloboost) dann nehm die relais aus der behringer fcb1010 leiste noch dazu.

es ist halt immer eine frage, welchen aufwand man betreiben möchte und ob das auch in einer finanziellen relation steht.
machbar ist vieles und viele wege führen zum ziel.
ein einfacher midi-switcher würde z.b. auch gehen um den amp zu schalten....usw....von glab gibt es auch ein produkt, mit dem du den amp per midi schalten kannst und wenn mich nicht alles täuscht, geht das glab produkt auch über die mesa fussschalterbuchse.....
 
Jens_Aeveron
Jens_Aeveron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.10.18
Registriert
30.05.10
Beiträge
60
Kekse
260
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Also ich hab wie gesagt nen Triple Recto, das G-Major, Vox Wah V847, Isp Decimator, Boss DD3 und nen Boss TU-2


Ich glaube aber fast das die drei letzten Geräte eventuell wegfallen könnten, da ja das G-Major sowieso Delay,Tuner und Noise Gate besitzt!


Nun zu meinen Wünschen:D: 3 Presets brauch ich auf jeden Fall: Clean mit Chorus, delay und reverb, dann Trockene Rhythmuszerre(eventuell mit Noise Gate) und Lead Sound mit Delay

Dafür sind die 3 Kanäle des Rectos ja bestens geeignet, das Ganze will dann per EINEN Fusstritt aufrufen!

Bis jetzt musste ich immer um z.B. zum Lead sound zu kommen den Decimator ausschalten, Kanal wechseln und delay einschalten, also 3 Fusstritte !
Stepptanz Pur !

Und da ich ja jetzt das G-Major besitze, will ich das alles über Midi steuern!

Also diese 3 Presets müssen auf jeden Fall sein! Vielleicht kommen später ja noch andere hinzu, weiß man nie:)

Bei Meinl übrigens hab ich noch keinen erreicht !!

Achso die Solo Boost und FX Funktion des Recto fallen weg ! Die will ich dann wie du gesagt hast, am G-Major regeln. Also die Solo Lautstärke.

Bin jetzt auf jeden Fall schon mal schlauer als vorher !!

Fehlt bloss noch die Midileiste !
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.970
Ort
Nürnberg
übrigens nur mal so am rande, man kann seine sätze auch mit einem punkt "." beenden. ein "!" schaut so super aufdringlich aus nach jedem satz!

meines erachtens ist der RG-16 für dich völlig überdimensioniert. ich würde mir die 555.- euro sparen.
also verkabel den recto mit einem y-kabel mit dem switching out am g-major. die monostecker kommen dann in switching input für ch1 und ch3, wenn du die relais nicht aktivierst, ist automatisch ch2 aktiv am recto.
dann noch eine fcb1010 (ist einfach am flexibelsten und biete ein super preis/leistungsverhältnis) und ein midi-kabel - fertig.

ob du wirklich ein noisegate brauchst, selbst das vom g-major musst du probieren. geb lieber ein paar euro mehr für kabel aus, dann kannste dir evtl. das gate sparen, bzw. musst dies nicht im g-major aktivieren. (es klaut ein bisschen höhen)
meine anlage läuft komplett ohne noisegate und da brummt nichts.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben