Tube Town REX 2x12“ Review

von Atomwolle, 14.09.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.09.07   #1
    Hi :)

    Hier kommt mein persönliches Review zur Tube Town Box, die ich mir vor ca. 2 Wochen bestellt habe.
    Auf der Homepage www.tube-town.de heisst es, die Lieferzeit für das Gehäuse beträgt ca. 3 Wochen, das haben sie aber mit 2 Woche Lieferzeit perfekt getoppt :)
    Gestern bekam ich eine E-Mail, dass die Box jetzt fertig ist und versendet wird, heute ist sie bei mir (per DPD) heil angekommen.

    Verpackt war sie sehr gut, und ist somit von Stößen beim Transport gut geschützt.
    Die Box machte beim ersten Eindruck einen sehr soliden Eindruck, angenehmes Gewicht (nicht unbedingt leicht, aber man schafft sie noch alleine) und vor allem die große Tiefe der Box ist aufgefallen. Die Box hat also ein recht großes Volumen, was für den Klang ja nicht schlecht ist :)

    Speaker hab ich mir folgende einbauen lassen: Eminence Private Jack (ist nicht auf der Homepage von TT, aber sie konnten mir einen bestellen) und einen Eminence The Governor.
    Das entspricht dem Celestion Greenback und V30.

    Nach etwas einstellen am Amp (TSL 100) war ich sehr zufrieden mit der Box. Die 2 verschiedenen Speaker machen sich richtig gut. Der eine bringt den richtig geilen tiefmittigen Sound, der andere klingt noch etwas "offener" aber auch etwas grell, wenn man zu nah hingeht. Aber die Kombination macht's aus :)
    Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass der Governor das mit dem tiefmittigen Sound ist, aber als ich die Rückseite geöffnet habe (feine Sache, kostet 35 €), habe ich festgestellt, dass es der Private Jack ist, der den geilen rotzigen Sound daherbringt :great:

    Hab mir auch ein Marshall Logo dazugekauft, das passt dann super zum Topteil ;) :)
    Tja, mehr fällt mir gerade auch gar nicht ein, falls ihr noch Fragen an mich habt bezüglich der Box oder Tube Town, wird ich noch ein paar Infos hinzufügen ;)

    Ach ja, da gibt's noch was, was man nicht verschweigen sollte:
    Der Service von Tube Town ist der Hammer! Dirk hat mir sogar Samstag und Sonntag noch ne Email zurück geschrieben, als ich noch Fragen bezüglich des Kaufes hatte. Das hat man nicht überall! Dickes Lob!

    Mfg
    Wolle

    P.S. Anbei noch ein Bild (hab grad leider nur das eine mit all dem anderen Grims Grams da)

    [​IMG]
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 14.09.07   #2
    hi atomwolle!
    vielen dank für dein review!
    scheint ja alles super gelaufen zu sein!
    und ja, ich kann auch nur gutes über tubetown + dirk berichten!

    viel spaß mit der box!

    - 68.
     
  3. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 14.09.07   #3
    'ne Rex habe ich auch. Feines Ding. Leider scheppert sie etwas durch den mächtigen Bass. Bei meiner ist ein Greenback und ein V30er drin. Schiebt echt mächtig, bin super zufrieden... :great:
     
  4. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 15.09.07   #4
    Die Sache mit dem Bass ist jetzt nicht unbedingt mein Problem mit der Box, ich bin nicht so'n Gitarrist, der versucht dem Bassisten da unten im Low-End alles wegzunehmen, ich spiele relativ bassarm.
    Wenn man den Bass mal ordentlich aufdreht, stimt das schon, da hast du Recht, aber ich glaube es ist wirklich nicht im Sinne des Bassisten ;)
    Hast du diese offene Rückwand? Bzw. die flexible Rückwand? Wenn man die aufmacht, verliert die Box auch nochmal einiges an Bass, wenn es einem da zu viel ist. Und ein Stückchen "offener" wird der Sound auch noch :)
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 15.09.07   #5
    Meine ist ganz geschlossen. Ich wollte sie eigentlich für meinen Lonestar Special aber sie endete dann doch unter dem Ceriatone. Selber schuld, ich hätte die Flex nehmen sollen...

    Gruß
     
  6. Ottochilli

    Ottochilli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    2.376
    Erstellt: 15.09.07   #6
    Hi Atomwolle,

    ich hätte mal ein paar Fragen. Wenn man da die Box mit Speakern bestellt, was muss man dann noch selbst machen? Nur die Speaker anschrauben und verlöten oder noch mehr?

    Hast Du mal andere 2x12 dagegen verglichen? Wie macht sich da die TT Rex? Z.B. gegen eine Mesa Boogie oder Engl?

    Hallo Ed,

    das hört sich aber eher abschreckend an. Die scheppert, wenn man fette Bässe reindreht? Ist das normal? Ich hatte noch nie eine 2x12, aber ich denke mir, dass da nichts "scheppern" darf, oder sehe ich das falsch?

    Gruß Otto
     
  7. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 15.09.07   #7
    Hatte da auch mal angefragt - wenn man Box und Speaker dort bestellt, bauen die das DIng auf Wunsch komplett zusammen, ohne Aufpreis! Feine Sache!
    Hätte auch fast die Rex dort bestellt, bin aber dann gebraucht saubillig an 'ne Engl e112V gekommen, die klanglich wie auch vom Druck absolut perfekt für meine Zwecke ist :)
     
  8. forcefield

    forcefield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    177
    Erstellt: 15.09.07   #8
    Hi ich bekomm nächste Woche meine 1x12" Box (studio line) bin schon sehr gespannt. Der Service bei TT ist echt spitze!
     
  9. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 16.09.07   #9
    Das ist bei Dir schlimmer angekommen, als es tatsächlich ist. Sorry, mein Fehler. Viel mehr kann man es als Surren bezeichnen. Nicht wirklich schlimm weil nur ganz selten auftretend und evtl. mit ein bisschen Dämmmaterial leicht aus der Welt zu schaffen. Das macht TAD z.B. von vornherein. Das hat mich eigentlich auch kaum gestört, so das ich es noch nicht gemacht habe. Außerdem scheint es sehr stark vom verwendeten Amp abzuhängen. An dem Ceriatone, der wirklich massive Bassreserven hat (Bassman ;)) surrt es aufgrund des enormen Drucks manchmal ein wenig. Vielleicht müsste ich mal die Schrauben checken... Gestern wollte ich das an einem Marshall reproduzieren - keine Chance. Also alles nicht so schlimm. Die Box ist astrein...:great:

    Grüße
     
  10. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 16.09.07   #10
    Hi
    Echt schöne Box.
    Auch wenns nicht ganz so passt. Ich will bei meiner 4x12er Box 2 Speaker wechseln, sollte man jetzt bei so einer mixed Bestückung 2 Speaker oben und unten, oder schräg anordnen ?
    Danke

    Gruß Tobi
     
  11. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 16.09.07   #11
    Ich habe 2 oben und 2 unten, kannst aber auch über Kreuz machen, kommt wahrscheinlich aufs selbe raus.
     
  12. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 16.09.07   #12
    @Ed: Bin dafür, dass wir irgendwann mal wieder jammen. Die Rex interessiert mich nämlich ziemlich stark :)

    Habt ihr eigentlich bei Mischbestückungen (zB V30 und Greenback) Probleme damit, dass der eine Speaker nur 25 Watt und der andere 60 Watt verträgt. Unterschiedlich Lautstärken oder so?
     
  13. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 16.09.07   #13
    Die Wattzahlen haben nichts mit der Lautstärke zu tun.
     
  14. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 16.09.07   #14
    Sie steht leider im Moment in der Wohnung, da sie für den neuen - eher kleinen - Ü-Raum zu sehr schiebt :D.

    Lautstärkeunterschiede habe ich persönlich keine gemerkt. Die Kombi funktioniert sehr gut - auch ein Tip von Dirk...

    Grüße
     
  15. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 16.09.07   #15
    Außerdem hat die Eminence Version vom Greenback (Private Jack) sogar 50 Watt Belastbarkeit.
    Das ist echt ne feine Sache, drum hab ich auch keine Celestions genommen, weil ich da Teil ja mit nem 100 Watt Röhrenamp bombadiere.
    Wie gesagt, Watt =/= Lautstärke, die Kombi ist super.
    An deiner Stelle (Lynyrd Synyrd) würde ich die Speaker diagonal anordnen, da hast du ne bessere "interne Mischung", meiner Ansicht nach. Unten / Oben würd mir nicht so taugen, weil dann einfach verschiedene "soundschwerpunkte" nach oben bzw unten fallen, bei diagonal wär das doch besser?!

    Mfg
    Wolle
     
  16. Ottochilli

    Ottochilli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    2.376
    Erstellt: 16.09.07   #16
    Hi,
    hast Du Dich mal so ein bisschen schlau gemacht, was 2x12 Boxen angeht? Ich meine AB-Tests oder probieren im Gitarrenladen. Kann man die TT Rex mit der 2x12 Oberklasse vergleichen in Punkto Verarbeitung und Sound? Was meinst Du?
    Gruß Otto
     
  17. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 16.09.07   #17
    Sorry nen AB Vergleich hab ich nicht machen können, aber vllt haben da andere User bessere Erfahrungen.
    Wenn ich jetzt mal speckulieren müsste, würde ich behaupten, dass die REX aufjedenfall mit ner Standard Marshall Box mithalten kann, da hab ich mal eine angespielt vorher. Wie es mit Mesa oder Engl aufschaut, kann ich leider echt nicht beurteilen. Ich denke aber irgendwo muss der Mesa preis ja auch herkommen ;) Aber schau mal für eine REX mit Topausstattung zahlt man ca. 370 €, für die Mesa wird man ca. 770 € los
     
  18. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 16.03.08   #18
    Hallo ihr,
    habe auch eine TT Rex bestellt, allerdings die Pro-variante. Wieso hast du eigentlich nicht die Pro genommen? Die normale mit Flexback ist ja marginal billiger, und dann bekommt man noch Griffschalen dazu:great:.
    Eine Frage: Die Befestigungsschrauben für die Speaker werden mitgeliefert, oder? Kann ich mir das kaum anders vorstellen, da man ja die Schrauben vorne durchführen muss, und wenn die Bespannung schon drauf ist geht das ja schlecht.
    MFG Ruben
     
  19. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 26.03.08   #19
    möchte mir auch evtl. ne REX Pro für meinen Stiletto zulegen. Auf eine Anfrage von mir, ob es sinnvoll ist einen Greenback mit einem V30 Speaker zu kombinieren bekam ich folgende Antwort:
    meine angegebene Soundvorstellung war:
    Zu welchen Speakern würdet ihr mir raten? :confused:
     
  20. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 27.03.08   #20
    ist recht dringend - kann mir denn niemand was dazu sagen? :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping