Tubescreamer ähnliches Pedal mit verstellbarem Lowcut?

  • Ersteller BenHalen
  • Erstellt am
BenHalen
BenHalen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
07.03.12
Beiträge
1.456
Kekse
2.516
Hi,

gibt es ein Tubescreamer ähnliches Pedal mit verstellbarem Lowcut? Sowas, wie ein Maxon 808, das ein paar extra Regler hat :)
Geht vor allem darum, einen High Gain amp etwas straffer zu machen, kennt ihr ja alle ;)

Grüße
 
Eigenschaft
 
drholg
drholg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
30.01.08
Beiträge
417
Kekse
1.066
Ort
Ostfriesland
Vielleicht ein Bad Monkey, da kann man Bass und Treble einzeln einstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
BenHalen
BenHalen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
07.03.12
Beiträge
1.456
Kekse
2.516
Ich hatte auch mal ein Duncan 805. Das konnte auch ein Kandidat sein, erinnere mich aber nicht mehr so wirklich. Ist natürlich nicht wirklich ein verstellbarer Lowcut, sondern eher sone Art pre EQ am Pedal, aber vermutlich auch cool...
 
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.144
Kekse
3.818
EarthQuaker Devices Dunes
https://www.earthquakerdevices.com/dunes

Sehr vielseitig, jedoch nur noch gebraucht oder als Restbestand. Und nicht ganz billig.
Bright Switch fur:
„TS 808"
„Quasi ein extra LowCut"
Voice-Schalter für :
„MOSFET“ (strammer Crunch-Overdrive), „Silicon“ (klassischer TS 808 Sound)
„None“ (Clean Boost OP-Amp-Distortion)
Bandwith-Switch für :
„Stock“ (808 Sound)
„Full Range“ (mehr Power im Bassbereich)


High Gain amp etwas straffer zu machen, kennt ihr ja alle
Ein anderer, weitaus günstigeren Ansatz wäre vielleicht ein Boss DS 1
Strafft ordentlich an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SuizidKorken
SuizidKorken
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
15.10.08
Beiträge
382
Kekse
954
Ort
Cham
Etwas gainiger Gefilde, aber als TS Alternative eventuell der Timmy? Ist definitiv mehr Sättigung als ein üblicher TS, kann aber auch gut zum Anpusten eines Röhrenamps genutzt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
~Slash~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
06.07.08
Beiträge
1.822
Kekse
19.399
Ort
NRW

Das Ding kann ich als Alternative zum TS empfehlen, vor allem jetzt mit dem Bass Cut Switch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D
Del Pedro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
16.07.07
Beiträge
444
Kekse
1.463
*edit*

Das Ding klingt super, hat aber absolut nichts mit einem Tubescreamer gemein. Und klingt entsprechend auch völlig anders.
 
Grund: Vollzitat Vorpost
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.465
Kekse
32.283
Ort
Süd Hessen
gleichzeitig extrem günstig: T-Rex Möller II
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
~Slash~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
06.07.08
Beiträge
1.822
Kekse
19.399
Ort
NRW
hat aber absolut nichts mit einem Tubescreamer gemein. Und klingt entsprechend auch völlig anders.
…hab ich auch nicht behauptet, sondern als Alternative aufgeführt. Als Booster sehe ich ihn ähnlich (wie vom TE im Titel erfragt - er fragt nicht explizit nach einem TS), gefällt MIR sogar besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
BenHalen
BenHalen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
07.03.12
Beiträge
1.456
Kekse
2.516
Ich kenne natürlich ein paar Sachen. Aktuell habe ich ein SD 1 von Boss, hatte aber schon ein Maxon 808, Duncan 805, VFE Focus und vermutlich noch ein Paar, die mir gerade nicht einfallen. Dann noch ein paar Bogner und TC Zerrer usw, die sind aber für nen anderen Zweck.
Das sd1 ist cool, hat etwas mehr Höhen als das 808, welches imho etwas kerniher klingt und nicht ganz so viel Lowend cuttet.
Auf jeden Fall sollte es ein TS ähnliches Pedal sein und kein Cleanboost, würde ich sagen. Kann natürlich sein, dass ich noch nicht das richtige gefunden habe, aber bis jetzt hat mir bei Cleanboosts immer irgendwie etwas gefehlt...
 
Blumi_guitar
Blumi_guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
06.12.14
Beiträge
2.263
Kekse
9.465
Ort
Oppenweiler
gibt es ein Tubescreamer ähnliches Pedal mit verstellbarem Lowcut? Sowas, wie ein Maxon 808, das ein paar extra Regler hat :)
was für extra Regler hat denn ein Maxon 808? 🤔 Zumindest meines hat nur die üblichen 3 Regler Drive, Balance und Tone.
Nicht ganz mit dem TS vergleichbar, aber für kleines Geld mit separatem Bass- und Treble-Regler (nebst Drive und Level) ist der MojoMojo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
N
neumeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
03.09.14
Beiträge
223
Kekse
1.236
Schonmal über ein EQ-Peal vor dem Amp nachgedacht? Könnte dich auch zum Ziel bringen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
15.05.13
Beiträge
2.958
Kekse
64.222
Ort
München
High Gain amp etwas straffer
Nach meiner Erfahrung wirkt jede Kombination gerade von z.B. Tubescreamer mit verschiedenen Amps anders. Das musst Du Dir echt anhören. Was Du jetzt genau unter "straffer" verstehst, kann ich mir auch nicht vorstellen.

Hier ist mal ein Vergleich verschiedener Tonebender-Modelle - finde ich schon beachtlich, welche Unterschiede da zu Tage kommen:


Ich hab zum Tüfteln ein paar Multi-Effektboards - das ist kompakt und hat so ziemlich alles Brauchbare am Bord. Wenn ich einen Sound nach meinen Vorstellungen im Wesentlichen gefunden habe, schau ich, wie ich den mit einzelnen Effektgeräten nachbauen (ich weiß ja dann welche Sektionen vom Multiboard wie eingestellt sind) und eventuell nach meinem Geschmack verbessern kann. Wenn letzteres nicht gelingt, bleib ich beim Multiboard.

Außerdem bietet ja die Gitarre schon ziemlich viele "cut" Möglichkeiten beim Sound:

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
17.395
Kekse
57.475
Ort
münchen
Der Way Huge Green Rhino hat einen Low Cut Regler.
Klingt ganz gut das Pedal, wobei ich die Smalls Version noch nicht gehört habe.

Wenn du was Tubescreamer-ähnliches magst und auch den SD-1 gut findest, dann kommst du eigentlich nicht an diesen hier vorbei:

mxrsfykgr.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
BenHalen
BenHalen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
07.03.12
Beiträge
1.456
Kekse
2.516
was für extra Regler hat denn ein Maxon 808? 🤔 Zumindest meines hat nur die üblichen 3 Regler Drive, Balance und Tone.
Genau das meinte ich doch :D Ein Maxon 808 ähnliches Pedal, aber halt mit mehr Reglern...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@soundmunich die verstehst glaube ich nicht ganz, worums hier geht ;) Du kommst vermutlich nicht aus der Metal Ecke, oder?
Ein Tubescreamer hat meistens einen leichten Lowcut und pusht die Mitten. Wenn man das vor einen High Gain Amp hängt, wird alles etwas straffer und weniger matschig. Einen ähnlichen Effekt haben EMG Pickups auch und dieser wird durch einen Tubescreamer weiter verstärkt.
Man stellt das Gain beim Tubescreamer fast auf Null, Level recht hoch und Tone je nach Geschmack...
 
Zuletzt bearbeitet:
BenHalen
BenHalen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
07.03.12
Beiträge
1.456
Kekse
2.516
@Myxin dieses Rihno ist ja eigentlich genau das, was ich gesucht habe... Man muss halt mal testen, wie es im Vergleich klingt.
Ich frage mich, ob das Pedal dann links von 100 Hz komplett cutter, wenn man den kleinen Regler runter dreht. Vermutlich ja... Außerdem kann man noch einstellen, wie viel bei 500 Hz gepusht wird. Klingt auf dem Papier ziemlich cool.
Das sd 1 von Boss cuttet mir sogar ein bisschen zu viel, da gefällt mir glaube ich das Maxon etwas besser. Beim Maxon sitzen im direkten Vergleich die Mitten auch etwas tiefer als beim SD 1.
 
gutmann
gutmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
12.01.06
Beiträge
3.870
Kekse
25.321
Ort
88515
Ein Freund von mir schwört auf den KSR eros als boost vor Highgain-amps.

https://ksramps.com/product/eros/

ich würde mal das Earthquaker Devices Plumes in den Raum werfen. Das ist im Prinzip ein verbesserter TS mit einem deutlich besser abgestimmten Toneregler und verschiedenen Clippingoptionen wobei eine davon mehr ein cleanboost ist. Ist vor allem preislich sehr interessant..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
bouledogue
bouledogue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
07.05.20
Beiträge
72
Kekse
1.282
Ich mag mein Plumes. Das aber nur mal so ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
BenHalen
BenHalen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
07.03.12
Beiträge
1.456
Kekse
2.516
Das Plumes habe ich auch schon ne Zeit lang im Auge. Jeff Loomis hat ja ein kleines Video dazu gemacht :) Eigentlich ist das Video nichts sagen, aber es ist Jeff Loomis :D
Beim Plumes kann man zwischen symmetrischem und asymmetrischem Clipping wechseln, wenn ichs richtig im Kopf habe. Und halt noch der Cleanboost, als dritte Option.

Das KSR sieht auch sehr sehr interessant aus!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben