Pedal für marshall dsl5c

von jojob38, 01.04.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. jojob38

    jojob38 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    349
    Erstellt: 01.04.17   #1
    Hallo zusammen,

    Ich suche für meinen dsl5c ein Pedal um den Sound im gain Channel zu verbessern. Kennt jemand pedale, die vor dem amp gut klingen? Muss nicht wahnsinnig mehr gain sein. Eher zum soundoptimieren. Tubescreamer, overdrive? Nur welches frisst er gut, welches hört sich gut an?
    Die Anbieter für solche teile sind ja nicht gerade wenige.

    Ich möchte nicht auf gut Glück kaufen und hoffe daher auf tipps von euch.

    Danke
     
  2. Maxder

    Maxder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.17
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    130
    Erstellt: 01.04.17   #2
    Hallo jojob38,

    Was heißt verbessern?
    Wenn du sagst im Gain Channel, meinst du damit ein anderes Gain? Dann musst du allerdings auf Clean schalten und nur noch das Gain vom Pedal nutzen, da Gain plus Gain= Scheiße

    In welche Richtung soll es denn gehen? Plexi?
    Was gefällt dir aktuell nicht?

    Bitte präzisieren, am besten mit Vorbildern, sonst bringt das nix.

    Mit freundlichen Grüßen

    Max
     
  3. jojob38

    jojob38 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    349
    Erstellt: 01.04.17   #3
    Guten Morgen,

    Danke für die schnelle Antwort. Ich dachte bis jetzt immer, dass man z.B. mit einem Tubescreamer einen zerrenden Amp im Gain aufräumen könnte und sich dadurch der Sound verbessern kann.
    Meine Soundvorstellung ist so nicht ganz einfach zu ermitteln. Ich spiele Rock bis Hardrock und auch ein wenig Metal. AC/DC, Maiden, KISS, Rammstein ... also eher die alten Sachen. Eher die Klassiker. Grundsätzlich suche ich aber meinen eigenen Sound.

    Der Ultra Gain des Marshalls gefällt mir grundsätzlich schon. Ich möchte ihn aber noch etwas transparenter und etwas agressiver hinbekommen.

    3 Bodentreter habe ich hier. Den Jackhammer, den GuvNor Plus und den E-Drive von AMT. Eventuell bekomme ich die auch nur nicht richtig eingestellt.
     
  4. dingens2k

    dingens2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.12
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    4.375
    Erstellt: 01.04.17   #4
    Doch, das ist beim Tubescreamer eine typische Anwendung. Dabei will man aber nicht die Zerre vom Pedal nutzen sondern sich dessen Klangeigenschaften zu nutze machen (Drive Regler meistens nahe 0). Der Tubescreamer klaut dem Signal ein paar Bässe, darum klingt damit ein Zerrsound "aufgeräumter", "tighter" oder wie man das sonst beschreiben will.

    Hast Du die nur vor dem Gain-Kanal benutzt oder hast Du auch schon mal Clean probiert?
     
  5. jojob38

    jojob38 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    349
    Erstellt: 01.04.17   #5
    Sowohl als auch. Im Gain wird es meiner Meinung nach etwas undefiniert und im Claen klingt es leicht dünn und etwas sägig.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 01.04.17   #6
    Zum anblasen sind die Pedale, die du hast, nicht der Bringer.

    Gain am amp so, dass es cruncht (so ACDC-like) und dann mit einem Overdrive anpusten. Also Level sehr hoch, Gain auf ~9Uhr und Klangregelung nach Belieben, meistens stellt man aber viele Höhen ein und nimmt sie am amp dafür etwas zurück.

    Der Sound wird bissiger und hat mehr punch.

    Empfehlen kann ich da das TCMojomojo. Da kann man auch Bässe und Höhen getrennt regeln. Und er hat nicht diese nervige mitten-Nase vom Tubescreamer.
     
  7. jojob38

    jojob38 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    349
    Erstellt: 01.04.17   #7
    Ja, das stimmt. Habe jetzt vieles schon versucht einzustellen. Aber zum anblasen sind die echt nicht so pralle. Der AMT und der Jackhammer sind mit viel Fummelei vor dem Clean ganz annehmbar, aber noch nicht so, wie ich mir das vorstelle.
     
  8. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 01.04.17   #8
    Mal ein anderer Ansatz ... Ich hatte einen dsl50c und der war so lange mist, bis ich einen gescheiten Speaker eingebaut habe (Creamback)! Der 70 Eighty von Celestion war ziemlich mies, und ich denke mal der im DSL5C verbaute 10 30 wird nicht viel besser sein! Vielleicht mal einen Versuch wert?

    zum Beispiel: https://www.thomann.de/de/celestion_g10_greenback_16_ohm.htm?ref=search_prv_5

    VG Claus
     
  9. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.18
    Beiträge:
    15.613
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    47.274
    Erstellt: 01.04.17   #9
    Den Speaker im DSL5C würde ich unbedingt tauschen. Das macht den Sound so viel besser.
    Ich empfehle einen WGS Retro 30 oder WGS ET-10.
    Habe zwei DSL5C Combos hier stehen und jeweils diese Speaker drin.

    Der Gain Channel klingt für mich am besten, wenn man Gain irgendwo zwischen 10 und 14 Uhr einstellt und mit einem Overdrive Pedal befeuert.
    Ich würde hierfür etwas TS-mäßiges benutzen. Ich selbst habe ein Chellee Odie Classic vor dem Amp und will nichts anderes mehr.
    Wenn es weniger kosten soll, tut es aber vermutlich auch ein xbeliebiger TS Klon. Hier z.B.: http://www.gear4music.de/de/Gitarre-and-Bass/Valeton-Tube-Motor-Vintage-Overdrive-Pedal/19AF
     
  10. Canyon

    Canyon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.13
    Zuletzt hier:
    22.11.17
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    612
    Erstellt: 01.04.17   #10
    Von welchem Gain Regler ist die Rede am dsl 5?
    Den classic Gain/Volume oder den am ultra Gain?
    Interessiert mich auch mal.

    Habe mal mein boss 0s2 in den clean modus davor geschaltet ich finde es sehr schrill/bissig.

    Edit habe Volume am Amp mal auf 12 uhr und den Level Regler am 0s2 auf 9 Uhr. Jetzt klingt es nicht mehr so schrill. Nachteil: wenn ich den Overdrive ausschalte bzw. Auf clean Wechsel, brüllt er natürlich los. Was wird in so einem Fall gemacht?
     
  11. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.18
    Beiträge:
    15.613
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    47.274
    Erstellt: 02.04.17   #11
    Der DSL5C hat nur einen Gain Regler und zwar den vom Ultra Gain Channel. Von dem Kanal rede ich.
    Ich dachte, es ging auch in dem Thread darum, den Sound im (Ultra) Gain Channel zu verbessern?
     
  12. Canyon

    Canyon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.13
    Zuletzt hier:
    22.11.17
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    612
    Erstellt: 02.04.17   #12
    Unter dem normalem Volume Regler steht doch auch classic Gain drunter und er verzerrt auch hier je weiter der Volume gedreht wird.
     
  13. jojob38

    jojob38 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    349
    Erstellt: 02.04.17   #13
    Habe jetzt den wgs retro 10 verbaut und über Kleinanzeigen günstig ein tc mojo mojo erstanden. Sollte das für eine Verbesserung passen?

    Der wgs ist schon eingebaut, das mojo ist auf dem weg.

    Ich hoffe das das passt und der Sound etwas aggressiver wird.
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 02.04.17   #14
    Sollte passen. Musst selbst probieren, das kann dir hier keiner abnehmen ;)
     
  15. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.18
    Beiträge:
    15.613
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    47.274
    Erstellt: 02.04.17   #15
    "Classic Gain" ist hier die Bezeichung des Channels, der Regler selbst ist ein Volume Regler, wie du schon gesagt hast.

    Retro 10 ist super!
    Das TC Mojo ist Geschmackssache - wie ein Tubescreamer klingt es nicht.
     
  16. dingens2k

    dingens2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.12
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    4.375
    Erstellt: 02.04.17   #16
    So ist es. Ich würde @jojob38 auch erst mal zu einem Tubescreamer oder einer der unzähligen Kopien raten (z.B. Maxon OD 808). Das ist eine gute Basis um zu hören, was Overdrives mit dem Ton so machen und taugt für den beschriebenen Zweck ("aufräumen") sehr gut. Von dem quasi-Standard "Tubescreamer" aus lässt es sich vielleicht auch leichter suchen oder beschreiben was einem fehlt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. knybbis

    knybbis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    203
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    208
    Erstellt: 02.04.17   #17
    Eine Frage: Wo hast du den Lautsprecher her?
     
  18. saschaa

    saschaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    420
    Erstellt: 02.04.17   #18
    Ich schließe mich der Frage des TE an und beantworte die Frage mit JA. :)
     
  19. jojob38

    jojob38 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    349
    Erstellt: 02.04.17   #19
    Der speaker ist von tube town.
     
  20. knybbis

    knybbis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    203
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    208
    Erstellt: 03.04.17   #20
    Hast du Speaker schon länger oder kürzlich dort erst gekauft?
    Denn laut Internetseite ist der Speaker derzeit nicht verfügbar.

    Ich frage nur, weil ich mir den Speaker ebenfalls holen möchte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping