Tuning einer Anfängergitarre von Cort

von Guitarlegend, 06.06.08.

  1. Guitarlegend

    Guitarlegend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.08
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #1
    Hi,
    Hab vor mir in nächster Zeit eine Les Paul zu kaufen. Ich dachte mir, wenn ich ne neue Klampfe hab, dann kann ich ja meine Alte (Cort, kostete ca. 150-200 euro) ein bisschen aufmotzen. Ich dachte da an so Sachen wie Tremolo, Mechaniken, Pontiknöpfe, Schlagbrett und evtl. Pickups. Das Zeugs muss jetzt nicht das Beste sein, aber schon ein gutes Stück besser, als das Alte. Lohnt es sich denn überhaupt, eine solche Gitarre zu tunen oder sind dann die ganzen neuen Teile teurer, als die Gitarre selber?
    Gruß, Uli

    PS: Was gibt es denn im optischen Bereich noch für Möglichkeiten? (außer Schlagbrett)
     
  2. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 06.06.08   #2


    ja
     
  3. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 06.06.08   #3
    Ersten lohnen sich die ganzen Investitionen, wie mein Vorredner schon sagte nicht,
    des weiteren, könntest du doch die Gitarre verkaufe,
    dann springt vielleicht noch ein Treterchen oder so raus,
    oder biete sie doch einfach mal zum Tausch oder so.
    Dieses Aufgemotze bringt nur etwas, wenn dir eine Gitarre wirklich liegt,
    du aber die ein oder andere Sache verbessern willst,
    beispielsweise neue Tuner, da die Gitarre gut bespielbar, aber nicht sonderlich Stimmstabil ist,
    oder mal ein Tonabnehmer, aber Modifikationen können eine Gitarre nie so überholen,
    dass sie von Schrott zu Gold wird.
    Zumal du in deinem Fall das Geld ja sinnlos investieren würdest,
    da du eh eine neue Gitarre (als Hauptgitarre) hast.

    Gruß
    Jonathan
     
  4. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 06.06.08   #4

    so umständlich kann mans natürlich auch ausdrücken ;)
     
  5. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 06.06.08   #5
    stell das Tei in den Flohmarkt rein, dann bekommst du Geld anstatt es sinnlos auszugeben. Solltest du nicht wissen wohin mit dem Geld, ich geb dir gerne meine Kontonummer :D
     
  6. Epi123

    Epi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 06.06.08   #6
    Hm also weggeben würde ich ja meine erste Gitarre niemals, auch nicht aufmotzen oder sonstiges :) Da sie eh recht billig war, stell sie dir in einem Gigbag in irgendeine Abstellkammer, und du wirst dich wundern, was dich in 5 Jahren für sentimentale Gefühle überkommen, wenn du sie mal wieder auspackst :)
     
  7. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 06.06.08   #7
    bestimmt nicht, wenn er dann seine Les Paul hat (ich geh natürlich von einer Gibson aus) ;)
     
  8. Guitarlegend

    Guitarlegend Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.08
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #8
    Hm also wegwerfen kommt für mich auf garkeinen Fall in Frage. Es ist immerhin meine erste E-Gitarre und ich hänge schon ein bisschen an ihr. Ehrlich gesagt wundert es mich schon ein Bisschen, dass sich da nichts machen lässt. Ich hätte schon gedacht, dass ich mit einem neuen Tremolo und neuen Mechaniken meine Stimmprobleme beseitigen kann. Dass die Cort niemals an die Gibson rankommt, dass ist mir schon klar, aber ich wollte sie halt einigermaßen Stimmstabil machen. Nun gut... Aber nur mal angenommen, Ich würde sie doch tunen. An was würde es liegen, dass sie immer noch ''schlecht'' ist? Ist das Holz einer billigen Gitarre um soooo viel schlechter, als das einer guten? Oder liegt es an der Verarbeitung?
     
  9. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 06.06.08   #9
    Wenn du in ein 20 Jahre altes Auto einen neuen Motor einbaust bleibt das Auto trotztdem 20 Jahre alt ;)

    Ja, das Holz ist billig - die Vearbeitung ist ws nicht so gut.

    Stimmstabil könntest du sie sogar bekommen wenn du Mechaniken etc. auswechselst - wäre es mir aber nicht wert.
     
  10. Epi123

    Epi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 06.06.08   #10
    Das ist schonmal die richtige Einstellung:)

    Zur Gitarre: Da ich aus der Fender-Ecke komme, weiß ich nicht genau, wie das bei "euch" so ist, aber ich nehm an, es ist zum Beispiel in Bezug auf die Pickups ähnlich: Da gibt es einfach riesige Unterschiede im Klang, man hört billige Pickups schon deutlich raus.
    Und sich da neue zu kaufen, da bist du halt dann viel Geld los und das lohnt sich wohl eher nicht.
    Wenn sie dir aber am Herzen liegt, mach sie ruhig stimmstabil, so bist du nicht gehemmt, sie dir doch ab und an mal wieder zur Brust zu nehmen wenn dir danach ist. Ich würd einfach in einen Gitarrenladen in der Nähe gehen und mal fragen, für wieviel die das machen könnten.

    lg Epi
     
Die Seite wird geladen...

mapping