Tutorial "Die Bandpromotion"

von Boomshop, 26.06.04.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 14.07.09   #101
    der einzige Unterschied zwischen einer Band und einem Solokünstler ist, dass der Solokünstler die Aufgaben nicht an seine Bandkollegen deligieren kann - also alles selber machen muss. Ansonsten wüsste ich nicht, was sich da unterscheiden sollte...
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 14.07.09   #102
    bei einem solokünstler sollte man mehr auf den charakter und die persönlichkeit eingehen, in einer band tritt der einzelne natürlich weiter zurück
     
  3. Chridz

    Chridz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.09
    Zuletzt hier:
    9.11.19
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    144
    Erstellt: 13.09.09   #103
    Super Tutorial! Wir werdens beim nächsten Gig mal ausprobieren!
     
  4. EnemyNoise

    EnemyNoise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.09   #104
    Wow dieses tutorial is das unfangreichste das ich bisher gesehen hab.
    Ein sehr großes lob an alle die sich dafür die zeit genommen haben :)


    mfg EnemyNoise
     
  5. tüdelü

    tüdelü Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.10
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Mal hier - mal dort
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.01.10   #105
    einen stabilen Knüppel zum Skinhead-Angiff abwehren [​IMG]




    lol...wie geil:D:D:D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 12.06.10   #106
    hier mal eine weitere möglichkeit, um die band bei veranstaltern, bookern, labels, etc zu präsentieren: flash

    mit fotos, videos, songs, etc. der betrachter kann sich dann durch das ding durchklicken und anschauen worauf er lust hat. (in der offline-version kommen die videos natürlich nicht von youtube)

    vorlagen für die seite, player und alles gibts kostenlos im internet, zB flashmo.com
    skripte und bauteile gibts auf seiten wie flashhilfe.de oder flashforum.de
    damit kann sich jeder der einen sequenzer bedienen kann, eine einfache präsentation basteln (ich hab zB überhaupt keine ahnung vom programmieren und hab das jetzt in ein paar tagen zusammengeschustert).

    das ganze kann man dann auf einen usb-stick oder ne cd brennen, von wo die präsentation per autorun selbst startet sobald das medium eingelegt wird.
    dazu kommt noch ein nettes anschreiben, in dem man nochmal sachlich auf die band eingeht und erzählt was man eigentlich will und was man sich erwartet.

    damit fällt man denke ich auf jeden fall ein bisschen auf und sticht im gegensatz zu anderen cd+infozettel-bewerbungen hervor. außerdem werden die leute ja gerne passiv bespaßt, anstatt selber was zu tun, beschäftigen sich also hoffentlich ein bisschen länger mit der band als die bewerbung nur in die tonne zu treten.


    angenehmer nebeneffekt, man kann das ganze auch leicht abgewandelt als homepage nutzen: ranzboellner.de
     
  7. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 12.06.10   #107
    find ich cool - aber als Homepage überzeugt es mich irgendwie nicht so recht. Dafür ist mir die Ladezeit des Flash zu lang (mit gewöhnlichem DSL)...
     
  8. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 12.06.10   #108
    die ist fest auf mindestens fünf sekunden eingestellt, das gehört zur präsentation dazu, wenns bei dir länger lädt ist deine leitung zu lahm :D
    (bei meinem DSL2000 lädt es ohne den ladebalken in unter drei sekunden)
    wenn das intro fertig ist wirds auch eine abkürzung geben.
     
  9. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.19
    Beiträge:
    1.659
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 23.06.10   #109
    Tip für Handynummer in Internet veröffentlichen:

    Billiges Prepaidhandy kaufen und diese Nummer offen zugänglich machen.
    Wenns irgendwann zu wirklichen Problemen mit dieser kommen sollte, kann man problemlos einfach ein anderes anschaffen.

    Machen wir schon immer so.

    Zum Thema Flash:
    Sieht schön aus hat nur einen Nachteil:
    Der Inhalt kann meisstens nicht von Suchmaschinen gelesen werden. Daher eigentlich der Promo Supergau.
     
  10. steini1

    steini1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.10
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.10   #110
    ...Ein sehr treffender Artikel ! Kennt jetzt jemand ne preiswerte Druckerei ? Wir haben nen Veranstalter, der Plakate von uns möchte. Aber zahlen will er dafür nichts. Ich hab ihm 10 Stück geschickt und wenn er mehr braucht, soll er extra bezahlen. So hat er dann auch Ruhe gegeben. Das ist immer ein Krampf mit den Veranstaltern. Wir spielen ja nicht gegen den Eintritt sondern zum Festpreis.Was habt Ihr so für Erfahrungen gemacht?
     
  11. Alf Ghanistan

    Alf Ghanistan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    22.02.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 02.11.10   #111
    Naja, ehrlich gesagt ist eine Bandseite meiner Meinung nach mit das letzte, was irgendwie SEO benötigt. Du willst ja nicht für das Keyword "Heavy Metal" oder so gefunden werden (okay, wollen vllt schon, wird aber auch ohne Flash nicht so leicht zu machen sein), sondern für den (hoffentlich) unikaten Bandnamen, und da reichen dann auch einfache Backlinks um weit oben bzw. an erster Stelle gelistet zu sein.
     
  12. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 02.11.10   #112
    Also ich möchte z.B. auch gefunden werden wenn jemand nach "Metal Band Berlin" sucht...
     
  13. Alf Ghanistan

    Alf Ghanistan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    22.02.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 02.11.10   #113
    Joa da muss man eben abwägen, wie groß das Suchvolumen/Monat ist und ob dadurch mehr Auftritte zustande kommen, als durch eine gute Flashseite. Für solche Keywords gefunden zu werden, ist ohne Flash natürlich einfacher, aber bei einer künstlerischen Seite überwiegen die Vorteile von Flash meiner Meinung nach ganz klar die Nachteile, weil es da eben nicht nur um Funktionalität der Seite geht (wie zB bei einem Forum, wo Flash natürlich total unangebracht wäre), sondern in viel größerem Maße um das Design und da hat man mit Flash einfach mehr Möglichkeiten. Wenn man sich aber schon für Flash entscheidet, dann sollte die Seite natürlich auch wirklich hochprofessionell gestaltet sein, ansonsten lieber standard html/css.
     
  14. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.18
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 12.12.11   #114
    Hab mal noch ne Frage:

    Wann sollte man das Promo Material zuschicken? Gibt es inoffizielle Deadlines/ Erfahrungswerte, an dem es sich nicht mehr lohnt Material zu einem Veranstalter zu schicken, weil der schon alles geplant hat?

    mfg
    Bene
     
  15. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.07.19
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 12.12.11   #115
    Wir haben vor ein paar Wochen unser Material an Festivals verschickt, da kam bisher meist zurück, dass das endgültige Booking im Januar/Februar gemacht wird. Also, ich denke, so langsam wird es Zeit, wenn es für die nächste Saison sein soll.
     
  16. gmaj7

    gmaj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.08
    Zuletzt hier:
    25.10.19
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    514
    Kekse:
    4.155
    Erstellt: 17.12.11   #116
    Das ist bei vielen Veranstaltern unterschiedlich.

    Ich kenne für die Open Air Saison drei Zeitfenster und notiere mir bei jedem Veranstalter genau, wann er die Veranstaltung plant und die Band bucht, damit ich mich im richtigen Zeitfenster melde.

    - Es gibt die ganz frühen, die genau ein Jahr vorher buchen. Sehr oft werden gute Bands gleich wieder für´s nächste Jahr gebucht
    - Sehr viele Veranstalter planen zwischen Oktober und Januar die Aktivitäten für die nächste Sommersaison
    - Und dann gibt es noch die Spätzünder, die erst im Frühjahr die Bands auswählen. Kommt auch häufiger vor, als man denkt.

    Ich melde mich bei neuen Veranstaltern/Veranstaltungen immer so früh wie möglich. Wenn ich zu früh dran bin, frage ich imme genau nach, wann der günstigste Zeitpunkt ist, sich wieder zu melden.

    Viel Erfolg beim Knochenjob Auftrittsakquise :-)



     
  17. frERky

    frERky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    17.04.14
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.12   #117
    Find ich geil, das Tutorial, hilft weiter!

    Ich hab allerdings noch paar Anmerkungen/Tipps

    Ich hab das früher nur mit Flyern gemacht, weil Plakate als zu großer Aufwand schienen. Wir haben das dann veranstaltungsspezifisch gemacht, also pro Gig ein "neues" Design, was ins Auge sticht und wiedererkennungswert hat. Nach einigen Gigs hatten wir auch unsere Stamm-Sponsoren dafür, die haben sogar manchmal etwas mehr gezahlt als es dann eigentlich gekostet hat. Wir haben auch immer 5000 Stück (die Hälfte kostet fast gleichviel, bissl weniger) und einen Monat vorher angefangen die Flyer in Kneipen, Clubs, usw zu verteilen und, was genial war :-)P) auf den Schulwegen bzw Uniwegen und an Schulen/Uni an Straßenschild-Masten etc mit Tesa, das hält gut, die Flyer sind ja wetterfest und die junge, unternehmenslustige Zielgruppe sieht jeden Tag ein paar mal den Flyer auf dem Weg. Was auch eine Idee war, an Wochenenden abends/nachts, die Flyer auf Nachtbus-Starthaltestellen zu legen, jeder Mensch der an dem Tag abends unterwegs war und kein Auto hat sieht den Flyer dann auch. Oder Sonntag Abends auf den Busbahnhof um die ankommenden Leute am kommenden Montagmorgen drauf aufmerksam zu machen, in der Regel macht zwischen Sonntag Abend und Montag früh niemand da sauber.



    Was auch sehr gut ist, ein großer Teil potentieller Konzertgänger sind ja auch andere Musiker. D.h. macht euch schlau wo sonst Bandproberäume in eurer Stadt sind, da gibts ja meistens mehrere auf einem Fleck und verteilt da vor jede Tür ein paar Flyer oder auch in der Nähe von Supermärkten die in der Nähe von Bandräumen sind etc.

    Also Flyer sind generell eine sehr viel einfachere Methode als Plakate aber sehr sehr vielseitig einsetzbar, gerade die Straßenmasten-Tesa-Kleb Sache, die lassen sich nämlich recht einfach wieder entfernen, wir haben das sehr lange und regelmäßig gemacht und es gab nie irgendwelche Beschwerden der Stadt oder sonstwoher. Und es kostet euch einen Besuch bei einem Sponsoren und einige Stunden eurer Zeit, unterwegs seid ihr eh hin und wieder, nehmt jedes Mal paar Flyer mit abends oder zum proben und ihr habt die 5000 Flyer im Nu verteilt. An Geld kostet es nichts. nada.
     
  18. fnhoch2

    fnhoch2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    1.502
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.313
    Erstellt: 12.02.12   #118
    Zum Thema Telefon.

    Momentan ist es ja so, dass man dank Voice over IP ja bei fast jedem Internet vertrag einige Gratis-Nummern dazu bekommt.
    Wenn man so eine fürs Booking verwendet, dann wirkt das meiner Meinung nach professioneller als eine Handy-Nummer.

    Dazu schaltet man sich einen guten Anrufbeantworter und eine E-mail benachrichtigung auf das Handy. So kann man bei einem verpassten
    anruf zeitnah vom Handy aus zurück rufen.
     
  19. lassie

    lassie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.10
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.12   #119
    Wir haben am Samstag einen Gig, den wir zum größten Teil selbst organisiert haben. Bei der Promotion hab ich mich größtenteils an das Tutorial hier gehalten. Mal gucken wie es wird. :)
     
  20. dersparrow

    dersparrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    14.07.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    182
    Erstellt: 07.05.12   #120
    Klasse Tutorial! So leute kann man doch gebrauchen^^
     
Die Seite wird geladen...