übungen zum einzelne saiten spieln mit plektron

von spiritx, 06.06.05.

  1. spiritx

    spiritx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    337
    Erstellt: 06.06.05   #1
    Hi,
    ich hab öfter nochn parr probleme damit einzelne saiten anzuschlagen also das ich dann die darüber anschalge wenn ich nicht hingucke usw. . Gibts da eventuell besonders efektive übungen?

    Danke

    Spiritx
     
  2. Jax

    Jax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.06.05   #2
    Hat ich auch Anfangs, aber das kommt mit der Zeit.
     
  3. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 06.06.05   #3
  4. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 06.06.05   #4
    Das Solo von Evil-Eye von Malmsteen...
    1+++
    Das is eine Übung die sich auch noch geil anhört wenn mans schnell spielen kann...
     
  5. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 06.06.05   #5
    sry für off topic aber: ist bei malmsteen nicht alles n solo? der spiel doch nur single-notes :D
     
  6. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    770
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    400
    Erstellt: 06.06.05   #6

    das legt sich mit der zeit du bekomms schon noch das gefühl dafür ,
    versuch einfach mal ohne hinzugucken die seiten anzuschlagen die du anschlagen wills :great:
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.06.05   #7
    Naja, Standardantwort: Üben. Nimm ein Metronom (auch eine Standardantwort), stell's ganz langsam, greif einen Akkord (E-Moll von mir aus ;) ) und pick der Reihe nach die Saiten von der tiefen zur hohen E und dann wieder zurück und dann wieder hoch und dann wieder.... Achteln oder Sechzehnteln, was dir halt lieber ist. Dann das Metronom schneller machen und von vorn anfangen. Bis du Petrucci bist ;)

    Ach ja: Wechselschlag!!
     
  8. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 06.06.05   #8
    eigentlich schon hast recht :D ...
    Aber ich hab schon 2 Tabs gesehn da steht der Part den ich meine unter Solo...:D
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.06.05   #9
    ich habs mit metallica sachen geübt. gut machen sich da die anfänge von one, the unforgiven und welcome home (sanitarium).
     
  10. spiritx

    spiritx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    337
    Erstellt: 07.06.05   #10
    danke für die tips werd mich da ma ransetzen.

    PS: metallica spiel ich aus prinzip nicht
     
  11. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 07.06.05   #11
    Hab ich mich auch letztens gefragt. Laut Duden Plektron oder Plektrum...

    Metallica aus Prinzip nich? Ich glaub es hackt Oo
    Ach vergiss es, wer weiß wo das sonst wieder hinführt :D
     
  12. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 07.06.05   #12
    Sondern? (Ja gut, "METAL!!!" sux auch in meinen Augen, aber Metallica? Prinzipiell großartig.)
     
  13. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 07.06.05   #13
    In John Petrucci´s Rock Discipline sind auch schöne Übungen dazu drin (wers nich kennt is n Video von Besagtem Gitarristen).
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 08.06.05   #14
    wie albern is das denn... dass man was nich spielt was einem nich gefällt is ja klar aber nur aus prinzip ? :screwy:
     
  15. spiritx

    spiritx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    337
    Erstellt: 09.06.05   #15
    ich spiels nicht wegen deren meinung zu raupkopierern und änliche "schwerverbrechern". Ich möchte halt deren bekanntheitsgrad auf keinen fall auch nur gering steigern (vermutlich tu ich das hier leider schon). Ausserdem mag ich die meisten lieder nicht.
     
  16. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 12.06.05   #16
    E---------------------------------------------------------2-----4
    H-------------------------------------------2-----4----1-----3---
    G------------------------------2-----4---1-----3-----------------
    D----------------2-----4----1-----3------------------------------
    A----2---4----1-----3--------------------------------------------
    E--1---3---------------------------------------------------------

    E---5----3-------------------------------------------
    H-----4----2--5---3----------------------------------
    G---------------4---2--5---3-------------------------

    D------------------------4---2--5---3----------------
    A---------------------------------4---2--5---3-------
    E------------------------------------------4---2-----


    usw.
    Jeweils einen Bund höher.
     
  17. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.06.05   #17
    :o
    naja...



    Versuch s mal mit tonleitern. Die trainieren sowohl schnelligkeit und sicherheit beider Hände.
    technisch top, spielerisch meiner Meinung nach fragwürdig, aber das muss jeder für sich entscheiden. Schaden kanns nie.

    z.B die berühmte Amoll pentatonik:
    -5-----8-
    -5-----8-
    -5----7--
    -5----7--
    -5----7--
    -5[g]-----8-

    das [g] steht für grundton, da fängts also an, dann immer von links nach rechts nach oben.

    .greez.
     
  18. Bregi

    Bregi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #18
    hab mir vorhin ein plektrum gekauft..mit dem seiten treffen hab ich weniger ein problem..dafür aber mehr mit der geschwindigkeit..die hat stark nachgelassen wenn ich mit plek spiele..ist das auch normal am Anfang?
    mfg Bregi
     
  19. N!tro

    N!tro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    180
    Ort:
    fd
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    46
    Erstellt: 17.06.05   #19
    Wieso spielerisch fragwürdig? Ich würde schon sagen, dass es einen spielerisch ziemlich weiter bringt Tonleitern z.B. moll Pentatonik zu lernen. Um vernünftig Soli und Melodien improvisieren zu können ist das imho unerlässlich und man kann sich auch schneller eigene Sachen ausdenken, wenn man zumindest schonmal ne Ahnung davon hat, welche Töne zueinander "passen".

    Also ich würde auch sagen: einfach mal Tonleitern im Wechselschlag hoch und runter zocken oder damit rumimprovisieren.
    Und das halt in ner gleichmäßigen Geschwindigkeit (Metronom oder aber Backing Track, mich nervt das Metronom immer ;)), die man mit der Zeit steigert.
     
  20. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 18.06.05   #20
    Ich hab da woanders schon mal was dazu spielen.
    Ich fasses mal kurz.
    Ich halte nich soo viel davon, nur mit Tonleitern zu imporvisieren, okay, mag manchmal ganz prakctisch sein, aber im Prinzip sollte man, gerade zum jammen, einfach seine gitarre kennen. Sprich, nicht in Tonleitern sondern in tönen/pattern denken, die melodie im Kopf mitsummen.
    Um diese Wissen zu bekommen, also wie klingt welcher ton, sind Tonleitern nicht schlecht, aber wenn du jammst, hast du selten Zeit noch großartig zu überlegen, was passt da jetzt. Wenn man DAS kann, wie mein gitarrenlehrer, dann spricht nichts dagegen, das setzt aber zuerst mal voraus, dass ich weiß, wo welcher Ton in welcher Tonleiter ist und dass ich mich ausgiebigst mir Harmonielehre befasst habe (auf der gitarre).
    Da das bei den meisten Anfängern ebensowenig der Fall wie unötig ist, sollte man, um improvisieren zu können wohl lieber einfach mal drauflosspielen und schauen was wo wie passt.
    für Fingertechnik sind Tonleitern wohl das beste überhaupt.
    .greez.
     
Die Seite wird geladen...

mapping