Übungsaufbau in der Anfangszeit

von Justin, 21.12.05.

  1. Justin

    Justin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    145
    Erstellt: 21.12.05   #1
    Ich bin grad dabei mir, ob nun sinnvoll oder nicht, selber das Gitarre spielen beizubringen, erst jetzt entdeckte ich die seite http://www.schanzel.de/ welche sich ausführlich mit diesem Thema beschäftigt. Im Worksohop bereich finden sich zahlreiche nützliche Infos, ich habe im Moment nur das Problem nicht zu wissen wo ich anzufangen habe, ihr als erprobte und ausgebildet Gitarristen könnt mir dabei doch bestimmt weiter helfen und die Workshops eventeull einfach mal ordnen, schonmal danke im vorraus
     
  2. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 21.12.05   #2
    Der Workshop auf der Seite besteht ja nur aus Powerchords...
    Vielleicht wäre es besser am Anfang erst mal die richtigen bzw. vollen Akkorde zu lernen! ;)
     
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
  4. Justin

    Justin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    145
    Erstellt: 21.12.05   #4
    Da hätte wie also schonmal das erste, die Akkode, wie gehts dann weiter?
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.12.05   #5
    und weiter gehts indem du dir nen lehrer suchst, der dir die grundlagen fachmännisch beibringen kann, das internet is irgendwie nich sone dufte quelle für sowas...
     
  6. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 21.12.05   #6
    Also wenn du keine Kohle für einen Lehrer hast wie ich und du auf dich selbst angewiesen bist (hab kein Vorwissen gehabt) empfehle ich dir auf jeden Fall ein Buch.
    Meistens sind die "didaktisch wertvoll" aufgebaut und zumindest ich komme ganz gut damit zurecht. Benutze übrigens "E-Gitarre für Dummies";)----
    Benutze mal die SuFu...es gibt tonnenweise Empfehlungen (Bursch Rockgitarrenschule undundund)

    Ansonsten gibt es (ebenfalls SuFu--Thread gibts schon öfter) auch gute Internetseiten, die für Newbies geeignet sind. Man muss halt diszipliniert genug sein, um es sich selbst beizubringen.

    Gruß

    Threepwood
     
  7. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 21.12.05   #7
    Also wollte nur nochmal sagen, dass das Geld für nen guten Lehrer NIE rausgeschmissen ist. Du lernst viel schneller, fehlerfrei und bist vermutlich nach nem Jahr ca doppelt so weit, wie ohne Lehrer. Ganz einfach, weil ein guter Lehrer dich wirklich an deine Grenzen bringt beim üben und noch ein bischen drüber hinaus. Sowas schafft man ohne Lehrer nur schwer!
     
  8. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.12.05   #8
    Auf jeden Fall ein gutes Buch, wenn du keinen Lehrer bekommen kannst. Ansonsten noch Powerchords, Arpeggios usw....

    Ich habe bis jetzt ohne Lehrer gelernt, ich lasse mich ziemlich oft gehen in der Hinsicht *schäm* :o .

    Wenn du einen Lehrer hast, ist das auf jeden Fall immer besser.
     
  9. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.12.05   #9
    Hab auch sofort am Anfang einen Lehrer genommen (war so vor ca. 5 Monaten) mit 'nem Freund zusammen...find auch das der Ansporn was größer ist! Und für nebenher hab ich mir dann vor kurzem noch ein Buch gekauft, was die Rock- Basics beinhaltet (Troy Stetina - Total Rock Guitar, is wohl englisch)...find das ist eigentlich eine ideale Kombination!
    Aber den größten Teil für den Unterricht bezahlen allerdings auch meine Eltern, weil das an sich schon ziemlich teuer ist wie ich finde...zumindest als Schüler ohne kontinuierlichen Nebenjob!
     
Die Seite wird geladen...

mapping