Umrüstung: Emg - Seymour Duncan

von max1, 04.09.07.

  1. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Tag, ich hab die Esp ltd ex 400 und standardgemäß ein Emg 81 - 60er Set drinn. Ich würde allerdings gerne auf Seymour Duncan umsteigen. Welche könntet ihr mir alternativ zu diesen beiden empfehlen? (Ich hätte gerne einen Heavy Metal Humbucker und einen warmen schönen für die Cleansounds)
    Ich dachte an Duncan Distorsion, Duncan Shred oder Duncan Livewire Dave Mustain.
    Bei dem Ersatz für den 60er wurde mir abweichend von Seymour Duncan DiMarzio empfohlen.
    Meinungen,
    Anregungen,
    Lösungen,
    bitte alles hierhin ^^
     
  2. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Hi,

    warum bist du denn mit den EMGs nicht zufrieden? Das müsst man noch wissen um dir Tipps zu geben, sonst empfehlen gleich nur wieder alle IHRE Lieblingspickups ;)
    Was hättest du denn gern anders? Wenn es nur um den Cleansound am Hals geht, würd ich mal versuchen den 60er gegen nen 85er zu tauschen. Ich persönlich finde den 60er eh überbewertet und gar nicht so geil, aber das ist ja auch immer alles Geschmackssache...

    Gruß
     
  3. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Ich hab nen saublöden Grund: Ich finde die Emgs langweilig
     
  4. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Neck: DiMarzio Breed, klingt wie ein Seymour Duncan 59er mit mehr Output und etwas mehr Mitten --> fetter Warmer Sound
    Steg: Seymour Duncan Custom klingt ebenfalls wie ein 59er auf Steroiden nur eben passend zur Bridge Position weniger warm.

    Alternativ ein Breed Set, oder ein Pearly Gate (Neck) mit einem SH-5 Custom (Bridge)

    Allgemein sind meine Erfahrungen mit DiMarzio und SD die folgenden.
    DiMarzio haben mehr Eigenkarackter, sie liefern den Sound für den sie gemacht wurden und die Gitarre ist relativ egal (schau Dir mal die dünnen Bretter von Ibanez/Steve Vai etc an, die klingen mit den richtigen DiMarzios trotzdem fett), die SDs dagegen blühen in einer guten Gitarre auf klingen dann hervorragen, offen, differenziert, in ner schrottigen Gitarre werden aus diesen Vorteilen jedoch Nachteile ;)

    Da ich meine Gitarren mag, hab ich mittlerweile nur noch SDs drin. Einzige Ausnahme, mein Variax-Strat Umbau hat einen Dimarzio Breed neck in der Bridge Position (der Breed neck ist ein absoluter Geheimtipp für die Stegposition einer Strat)
     
  5. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 05.09.07   #5
    Hm ich hab gelesen, dass es agressivere gibt. Ich suche nach einem, der für Blackmetal/Deathmetal geeignet ist, also richtig Heavy Distorsion. Ist der dafür gut geeignet oder gibts Besseres?

    Klingt gut, ich werde mir mal ein paar mehr Vorschläge anhören und dann entscheiden.

    Zählt die Ex400 mit ihren 679€ Preis und der Ausstattung schon zu den "guten" Gitarren?^^
     
  6. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 05.09.07   #6
    willste auf passive oder wieder aktive umsteigen ?

    aktive haben ja doch ne menge Vorteile gegenüber den passiven und net alle aktiven klingen "EMGisch", obwohl ich die selber trozdem klasse finde, aber ich hab aus meiner EC500 die EMG´s auch herausgenommen um sie gegen andere zu ersetzen. Hab selbst das Livewire Mustaine Set drinn, Sound wie SH4 und SH2 aber mit mehr Power (ja das geht ;) ) und die Vorteile aktiver Pickups, trozdem dynamisch wie passive.



    Robi
     
  7. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 05.09.07   #7
    Natürlich aktive
     
  8. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 05.09.07   #8
    Aktiv?
    Dann fallen die ersten beiden raus, sowie ein Großteil der anderen Duncans und DiMarzios :rolleyes:
    Bleibt.... Das Dave Mustain-Set :D
     
  9. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 05.09.07   #9
    du kennst meine meinung.


    ich finde an dem (soory) billig amp wirst du damit nicht viel reissen.

    dazu die frage: was findest du an den EMGs langweilig?

    den SOund?
     
  10. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 05.09.07   #10
    ich würde dem threadersteller auch raten das geld zu sparen, denn ich glaube er weiß nicht wirklich, was er will.
     
  11. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 06.09.07   #11
    Wäre eine Idee...
    Wer weiß das schon, ich will andre Pickups.
     
  12. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 06.09.07   #12
    Was nutzt du denn für ein Amp wenn ich fragen darf?

    Also wenn du etwas was haben willst was eifnach nur auf die fresse gibt dann kauf dir das Seymour Duncan Livewire Metal set und such dir noch platz für ne 2te 9V batterie.
     
  13. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 06.09.07   #13
    ich benutze den marshall mg 50 dfx
     
  14. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 06.09.07   #14
    öhm um mal ganz ganz vorsichtig zu fragen:
    bist du zufrieden mit dem Amp ? weil ich persönlich und ca 100% der LEute die ich kenne finden das Teil, besser den Sound wirklich schei.... *reusper* öhm nicht so gut :D

    magst net lieber n bissle was psaren und dir nen vernünftigen Amp kaufen ?
    denn an dem Tiel kannst du die geielste Gitarre der Welt drannhängen mit den coolsten Pickups und überhaupt, des wird immer "ungut" klingen. Es gibt wirklich gute Transistorverstärker, aber die MG Reihe gehört definitiv zum schlechtetsten was der Markt hergibt. Normalerweise ist ja sowas Geschmackssache, aber indem Fall lässt sich auch über Geschmack nicht streiten. Der Amp wurde nur sooft verlauft, weil Marshall draufsteht (muss ja gut sein wenn da marshall draufsteht) und weil er wirklich billig ist.

    bitte bitte bitte, tu dir selbst und deiner umwelt einen gefallen und koof dir nen ordentlichen amp, zbs gibs wirklich guten sound für wenig geld von KUSTOM, da kostet selbst das 200W Top unter 300€ gibt aber auch Combos davon, gebraucht bekommste auch günstig nen H&K Attax, werden zwar net mehr gebaut aber guter sound und für teilweise unter 100€ zu bekommen, dann würden nämlich auch bessere tonabnehmer sinn machen.


    ist net böse gemeint, nur n versuch dich davor zu bewahren sinnlos kohle in etwas zu stecken was nix, btw sehr sehr wenig verbessern wird.


    Robi
     
  15. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 06.09.07   #15
    Stimmet...das ist der Amp den ich seit ich angefangen hab E-Gitarre zu spielen habe...sollte mal nen neuen anschaffen, aber dafür ist noch kein Geld da nach der neuen Gitarre.
     
  16. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 06.09.07   #16
    Na wenn du dir andere PUs einbauen willst, bist du auch fast bei 200 €, wenn du noch ein bisschen sparst und deinen Marshall verkaufst (wird vielleicht nicht so einfach, vorallem hier im board:D) dann kannst du dir einen richtig guten amp kaufen und ich denke mal dass das sinnvoller ist als sich neue PUs in eine neue gitarre zu bauen.

    Warum hast du dir eigentlich eine EX 400 gekauft wenn dir der sound nicht gefällt? Da gibt es in der preisklasse ja auch noch andere marken, die z.b. SD verbauen.
     
  17. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 06.09.07   #17
    dann würd ich doch jetzt erst recht nicht 200 euro für neue PUs verpulvern, wenn du die EMGs noch nicht mal mit nem guten Amp gespielt hast...
     
  18. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 06.09.07   #18
    Ich find den Sound klasse, aber denke dass die SDs besser zu meinem Stil passen würden...
     
  19. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 06.09.07   #19
    Richtig :D


    Meinst du Musik stil oder aussehens stil?

    Welche Musik machste denn genau? Von dem Bild in deinem Profil her würde ich darauf schließen das du schon aus der Härteren gangart kommst oder?
     
  20. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 06.09.07   #20
    Black Metal, Melodic Death Metal, Trash Metal, Speed Metal usw.
    Musikstil meine ich, ja.

    Ich werde mal nach dem Verstärker ausschau halten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping