Unangenehme "Fans"

von MaxIsInForum, 06.03.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. MaxIsInForum

    MaxIsInForum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.15
    Zuletzt hier:
    10.01.17
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    82
    Erstellt: 06.03.16   #1
    Hallo werte Musikergemeinde,

    mir ist in letzter Zeit recht oft aufgefallen, dass manche "Fans" sich gerne mal etwas unangemessen benehmen z.B. unangemessene Autogramm wünsche Oder das bedrängen von Musikern, Die gerade im Stress sind.

    Ist mir letztens recht gut bei einem Kumpel aufgefallen: Gig läuft, alles wunderbar. Soundprobleme, ok nicht so schlimm und plötzlich kommt eine Frau daher. Quetscht Ihn komplett aus und so weiter und So fort. Am Ende noch ein unangebrachter Autogrammwunsch......

    Und da die Frage. Wie löst Ihr sowas? Mir persönlich ist dagegen was sagen extrem unangenehm. Aber auch das bedrängt werden.

    Und ich denke, viele Junge Musiker kennen dies.

    Also wäre ich auf Alle Ratschläge rund um solche Ereignisse zufrieden.

    Gerne auch wie man reagieren kann? Sollte Jemand in den Zuschauerreihen ausflippen.

    Danke und viel Glück dass Euch sowas nicht passiert,
    Grüße aus München
     
  2. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    4.162
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.526
    Kekse:
    5.024
    Erstellt: 06.03.16   #2
    Es ist doch das grösste Kompliment, das du als Musiker bekommen kannst. Wieso unangebracht ? Sollte die Unterschrift irgendwo in den Intimbereich?
    Wenn man keine Zeit hat sagt man das halt, ansonsten gehört es dazu, sich mit seinen Fans zu beschäftigen, für sie da zu sein. Wer sich dafür zu fein ist, ist in meinen Augen unsympathisch und arrogant.
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  3. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.705
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.648
    Kekse:
    22.167
    Erstellt: 07.03.16   #3
    Also ganz versteh ich dein Problem auch nicht. :confused: Unter unangenehmer Fan stell ich mir schon was anderes vor, als Leute die mich im unpassenden Moment (beim Soundcheck?) anquatschen und ein Autogramm wollen. Wollte übrigens noch nie jemand von mir. Vielleicht war der guten Frau nicht bewußt, dass er gerade im Stress ist, das kann man höflich aber bestimmt klarmachen. Und warum ein Autogrammwunsch unangemessen sein soll versteh ich auch nicht. Vielleicht ein ungünstiger Zeitpunkt, aber sonst?
    Unangenehme Fans bzw. unangenehmes Publikum sind für mich andere: Leute die den Auftritt stören, indem sie zb ungefragt und ungebeten auf die Bühne kommen und möglicherweise noch mitmachen wollen, indem sie irgendwas angreifen. Die wirst du dann, ohne deinen Auftritt zu unterbrechen nicht mehr los. Oder Betrunkene im Publikum, die sich produzieren und durch ihr Verhalten den Spass der anderen verderben. Oder "Experten" die dir nach dem Auftritt (oder auch schon vorher) sagen was man alles besser machen kann - wobei bei 90% von denen reicht es wenn man höflich nickt und sich seinen Teil denkt.
    Das sind unangenehme Fans, wobei ich schau, dass zb beim Soundcheck niemand unautorisiert dabei ist und stört, wenn möglich. Und nach dem Auftritt brauch ich eventuell mal eine Viertelstunde um runterzukommen, dann kann mich aber oft auch jeder anquatschen - ich krieg das möglicherweise gar nicht mit.
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  4. Gast91043

    Gast91043 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    451
    Kekse:
    2.533
    Erstellt: 07.03.16   #4
    Wenn du keine Menschen magst, dann sperre dich im Proberaum ein.

    Die meisten User hier träumen von so einem Problem.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.705
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.648
    Kekse:
    22.167
    Erstellt: 07.03.16   #5
    ich glaub so bös war das gar nicht gemeint. Ich verstehe das eher in die Richtung: falscher Zeitpunkt. Aber dazu siehe meine obigen Ausführungen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. MaxIsInForum

    MaxIsInForum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.15
    Zuletzt hier:
    10.01.17
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.03.16   #6
    An die Leiste, Also schon nahe dran. Ich persönlich bin ja froh wenn Jemand fragt, Aber einige verwechseln Musiker wohl mit Callboy. Ich rede gerne mit Leuten die reden wollen. Aber man sollte sich doch etwas benehmen. Reden ist ja nett, Aber gleich übertreiben?
    --- Beiträge zusammengefasst, 07.03.16 ---
    Naja, nicht wenn man vergeben ist.............

    Zumindest gehört ein gewisser Abstand dazu, das ist keine Arroganz Oder Menschhass. Das ist Respekt vorm anderem zu haben.

    Und nur weil man Jemandem zulächelt heißt das nicht man hätte interesse.
     
  7. Gast91043

    Gast91043 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    451
    Kekse:
    2.533
    Erstellt: 07.03.16   #7
    Spielst du oder dein Freund bei Coldplay oder den Stones? Nein?
    Fans geben einem Support. Ohne Fans ist man nichts als Band. Und unangenehme Fans sind wichtig. Ein verärgerter Zuschauer und schwupps hat man nen Ruf als arrogante Band weg.

    Und ist beklagt ihr euch wirklich darüber angeflirtet zu werden? Der "unpassende Autogrammwunsch" war wohl auf den Brüsten, oder? Ihr habt Probleme... Ich bin selbst vergeben, aber weder meine Partnerin noch ich hätten gegen solche Sachen etwas. Halt Berufsrisiko (höhö).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Calaway65

    Calaway65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.09
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.719
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    4.948
    Erstellt: 07.03.16   #8
    Ich kann ja kaum glauben, was ich hier lese.

    Darf ich fragen wie alt du bist? Als Jugendlicher/junger Erwachsener habe ich damals noch in einer Punk-Rock-Band gespielt. Wir haben zwar alle kaum unsere Instrumente beherrscht, aber live trotzdem immer für ne Bombenstimmung gesorgt. Und wir haben mehr als ein Mal Autogramme auf (auch weibliche) Körper geschrieben, vergeben oder nicht.

    Das ist Rock 'n' Roll, Junge! Und du ärgerst dich auch noch darüber? Was stimmt denn nicht mit dir?
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  9. Jakari

    Jakari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    440
    Kekse:
    1.191
    Erstellt: 07.03.16   #9
    Ich versteh unter "unangenehme" Fans was gänzlich anderes, als nun ein Autogramm auf die Hüfte zu schreiben, oder bei nem Gig angeflirtet zu werden.
    Sowas gehört mMn als Musiker (ok, Orchestermusiker lass ich aussen vor) einfach dazu. Wenn es einem zuwider ist, dass ggf Leute aus dem Publikum nach nem Gig
    zu Dir kommen, und sich unterhalten wollen, oder eben Autogramm wollen, oder meinetwegen ein Erinnerungsfoto usw... is daran nix unangenehmes; dann macht man keine Liveauftritte.
    Wenns übertrieben wird, und eine Masse von Leuten einen begrabschen will, ok, das nervt dann; aber ich denke nicht dass sowas bei einer xyz Band so passiert.
    Man nennt das "Resonanz", und für mich ist mit die beste Resonanz, wenn ein "Fan" nach dem Auftritt seine Freude über die Musik mitteilen will.

    Unangenehme Fans sind eher die, die während des Spielens rumgröhlen, den Ablauf stören... Oder die Bühne entern wollen... Mit Bier o.ä. rumwerfen usw usf.
    Aber selbst da kann man mit Humor und ner doppeldeutigen Bemerkung schnell die "Energie" rausnehmen, und nen Lacher bringen.
    Oder im schlimmsten Falle den Veranstalter bitten, einen solchen "Störenfried" darauf hinzuweisen, sich zu benehmen, bzw wenns nix bringt, des Hauses zu verweisen...

    Ich versteh hier grad nicht, wo da das "Problem" liegt?
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.705
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.648
    Kekse:
    22.167
    Erstellt: 07.03.16   #10
    @MaxIsInForum, vielleicht könntest du die Situation noch etwas näher beschreiben. Wie du siehst, sehen wir da jetzt nicht das wirklich schlimme darin. :nix:
    Wie gesagt: falscher Zeitpunkt, weil eh schon Stress, aber sonst? Ich seh in der Situation wirklich nichts, was sich nicht durch paar Bemerkungen, evtl, eine Aufforderung, dass jetzt wirklich ein schlechter Zeitpunkt ist hätte auflösen können. Abgesehen davon - wenn ich konzentriert bin kann die gute quasseln so viel sie will, ich bekomm das nur am Rande mit. Und wenn sie mir im Weg steht, weil ich zb gerade was am Amp/ den Effekten herumdrehen muss - dann sag ich das auch. Klar, kann die Situation unangenehm sein, aber da muss man einfach durch als auftretender Musiker. Das ist nun mal Rock'n'Roll und kein Klassikkonzert. ;)
     
  11. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 07.03.16   #11
    Ich bezweifle fast das das ernst gemeint ist... Oder haben sich da ein paar betrunkene Punk Girlies auf ein Konzert der Zeugen Jehovas verirrt?

    PS: ich erwähne ausdrücklich das der Spruch nicht negativ in eine der beiden Richtungen gehen soll.
     
  12. DerUnkurze

    DerUnkurze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.14
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    401
    Erstellt: 07.03.16   #12
    Wer kennt das nicht, man ist Musiker, und ständig bitten lästige weibliche Fans um Unterschriften auf den Brüsten oder der Hüfte, wollen normale Autogramme oder Fotos mit einem machen... Auch wenn es unglaublich erscheint aber für dieses Problem gibt es nun eine Lösung!
    Limitiert im Musiker-Board Shop und nur heute im Sonderangebot um lediglich €50!

    "Werden sie Bassist" in nur 4 einfachen Schritten: E, A, D, G!
    "Werden sie Bassist" und Probleme wie lästige Fans auf Konzerten, oder Widererkennen auf der Straße ist Geschichte.

    Und falls 4 Schritte zuzuviel sind, und sie auch auf der Bühne eigentlich nicht gesehen werden wollen, sind sie bereit für unser Programm "Werden sie Schlagzeuger".
     
    gefällt mir nicht mehr 19 Person(en) gefällt das
  13. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    9.157
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4.149
    Kekse:
    88.384
    Erstellt: 07.03.16   #13
    Ich kann das schon verstehen. Ich wurde mal nach einem Gig hinter der Bühne von einer Blondine abgefangen. Während die Kollegen schon beim ersten Drink nach der Show waren, hat diese allerdings nicht das erwartete "Willst du meine Titten sehen? Meine Zwillingsschwester ist auch da!" oder vergleichbares gesagt, sondern nur "Ihr habt ein paar echt schöne Lieder. Aber warum müsst ihr so schreien in den Songs? Hier hast du eine Bibel, in die habe ich dir meine Gedanken während des Konzerts vorne reingeschrieben"

    Also wie gesagt, ich kann den TE verstehen :D
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  14. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 07.03.16   #14

    :rofl:


    ...das war vielleicht ein Stryper-Fan! :D
     
  15. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    1.077
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.212
    Kekse:
    6.411
    Erstellt: 08.03.16   #15
    Ich ziehe nun schon mehr als 10 Jahre mit unserer Hobby Rockcover-Band durch die Gassen der Ostschweiz...und obwohl wir doch sehr simple und allseits bekannte Hardrock Gassenhauer raushauen, bei welchem sich das Hüpfvergnügen seitens Publikum automatisch einstellt, so habe ich bisher noch nie (in Zahlen: Never) mit aufdringlichen Fans zu tun gehabt. Mehr als anerkennendes Auf-die-Schulterklopfen gabs noch nicht, welches meine Schulter sehr sehr dankbar aufgesaugt hat (ich wasch die Stelle niiiiieeeeeeeeee mehr!!!)

    Das einzige Mal, dass mich eine heisse Blondine um ein Autogramm auf ihre normalerweise abgedeckten Körperteile gebeten hatte, wurden wir beide unsanft von meinem Wecker unterbrochen und ich musste aufstehen und zur Arbeit fahren.

    Also: Entweder ist der ganze Thread eine Art vertracktes fishing for compliments oder wir sind ganz einfach zu hässlich für Autogramme. Any Tröster here? Oder Cookies? Eventuell beides?
     
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  16. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.497
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.492
    Kekse:
    33.521
    Erstellt: 08.03.16   #16
    99.9 % der Fans sind sehr angenehm. Die eine oder andere unangemessene, unpassende oder lästige Situation hatten wir aber auch schon.
    Wir versuchen solche Situation immer mit Humor und viel Diplomatie zu meistern und das ist bisher auch immer gelungen.
    Mal ein Beispiel aus dem Nähkästchen.

    Als wir mit dem Acapella Quintett unterwegs waren wollte bei einem Stück unbedingt einer auf die Bühne und mitsingen. Dummerweise war es derjenige der uns auch Engagiert hatte. Wir habe Ihn dann halt vor uns hingestellt als „Frontmann“ damit er uns nicht aus der bahn wirft durch seinen schrägen Gesang, haben Ihn das eine Stück mitsingen lassen uns dann bei Ihm bedankt und wieder von der Bühne komplimentiert.

    Eindeutige Angebote werden freundlich aber bestimmt abgelehnt.

    Labertaschen die nach dem Konzert einem das Ohr abkauen werden gleich mal mit Saalfegen, Kistenschleppen, Getränke- bzw. Essenholen mitbeschäftigt. Alternativ ruft Dich der musikerkollege auf dem Handy an.

    Gruß

    Fish
     
  17. Jakari

    Jakari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    440
    Kekse:
    1.191
    Erstellt: 08.03.16   #17
    Bei mangelndem "gutem Aussehen" kann eine ordentliche Maske helfen :D.
    Vielleicht spielt ihr ja auch vor dem falschen Publikum???? :engel: Mein Mitgefühl haste jedenfalls. Wenn Du auchmal sone "Schreib eine Autogramm auf ne Hüfte" Aktion haben willst, schick ne PN *lach*
     
  18. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    315
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 08.03.16   #18
    YMMD! :rofl:
     
  19. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.497
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.492
    Kekse:
    33.521
    Erstellt: 08.03.16   #19
    :DMuss das in dem Fall nicht Schwester(n) von YMCA heissen?:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. MaxIsInForum

    MaxIsInForum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.15
    Zuletzt hier:
    10.01.17
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    82
    Erstellt: 09.03.16   #20
    Ich meine damit auch andere die übertreiben. Kennt jemand vielleicht solche die vorne stehen, rotze voll sind, schreien dazu "SLAYER!!!" brüllen andere Leute provozieren und einen danach halb wegkotzen? Ich wollte das eigentlivh als Erfahrungs+Lösungsthread machen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 09.03.16 ---
    Ich glaube, du hast Rock'n'Roll falsch verstanden. Nur weil Rockband XY so leben muss sowas gleich Rock'n'Roll sein? Als Punker solltest selber wissen dass es da keine Regeln gibt was Rock Oder Punk genau ist. Solange Bier, Jacky und eine verzerrte Gitarre dabei ist ist alles Punk Oder Rock ;)
     
Die Seite wird geladen...