Unforgiven live solo zu schwer für fortgeschrittenen?

von Jamez, 20.11.04.

  1. Jamez

    Jamez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #1
    hey,
    ich spiele schon ca. 2 jahre gitarre und würde mich als fortgeschritten einordnen.
    ich probiere mich gerade an dem solo/outro ( nicht das richtige, sondern das was am ende gespielt wird, das outro sozusagen) von metallica - the unforgiven (live shit)
    nur irgendwie krieg ich das auf orginal tempo nicht hin (na gut...saß bis jetzt auch nicht länger als ne stunde dran).
    ist das noch zu schwer für mich? was meint ihr?
    gleich noch ne frage dazu:
    wie lerne ich "sauberes" spielen? ich krieg manche licks zwar technisch hin, aber manche saiten klingen noch mit und das klingt alles nicht so sauber. besonders wenn ich den finger von ner saite nehme und damit nen ungewollten pull off mache.
    danke schon mal
     
  2. migmak

    migmak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -4
    Erstellt: 21.11.04   #2
    Oh ne ,dann ist das Solo noch nichts für dich , ich würde erst die Lead Guitar lernen z.b. auf www.cyberfret.com oder kauf dir ein Buch über das Solo Spielen dir fehlt einfach noch die Erfahrung.
    Versuche erst ein leichtes Solo zu spielen und dann aufsteigend schwieriger.
    Ein gutes SOLO zum üben ist z.b. Nirvana - Smells like teen spirit,oder Ozzy Osbourne - Gets me through-Dreamer.
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 21.11.04   #3
    Wie voreilig...
    Ach ja....das Solo von "smells like teen Spirit" offeriert gar nix...



    @threadsteller:bei schnelleren Soli dauert es immer und man muss sich evtl. mal ne Woche oder zwei hinhocken bis man die auf tempo kriegt.Achte dabei vor allem aufs sauber spielen...spiel langsam und schau dabei was du falsch machst.

    Kenn jetz zwar nicht die Live-Version vom Unforgiven-solo...aber das der Album verison sollte machbar sein...
     
  4. Jamez

    Jamez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #4
    also smells like teen spirit ist ja nun nicht ernst gemeint, oder? ;-)
    dream ist ok...das hab ich auch schon gespielt....
     
  5. migmak

    migmak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -4
    Erstellt: 21.11.04   #5
    wollte halt mal ein kleinen Spaß machen NATÜRLICH NICHT SMELLS LIKE TEEN SPIRIT!!
     
  6. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 21.11.04   #6
    naja, eigenartigen humor haste :rolleyes:
    das solo ist gar kein solo sondern rein die melodie der strophen gespielt...

    @topic: wie gesagt, fang ganz langsam an, teile dir das solo in ein paar "abschnitte" auf die du immer und immer wieder übst bist du se kannst, dann springst zum nächsten abschnitt etc.
    die geschwindigkeit kommt mit der sicherheit ;)

    greetz
     
  7. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 22.11.04   #7
    oder das genze solo langsam lernen und dann geschw. steigern ;)

    MFG Dresh
     
Die Seite wird geladen...

mapping