Unser Proberaum entsteht

  • Ersteller Linus-T-Schnütz
  • Erstellt am
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Hallo zusammen,

Wir ziehen um. Irgendwann. Wenn alles fertig ist. Bis dahin ist es noch ein langer Weg, welchen ich hier ein bisschen dokumentieren möchte.

Ausgangssituation
(derzeitiger Proberaum)

Wir sind eine 4-köpfige Band, mit Musikern, welche alle schon etwas Erfahrung gesammelt haben und nun Lust auf eigene Musik haben.
Als wir im November 2018 angefangen haben zu proben, waren wir recht froh, einfach und günstig an einen Proberaum in der Nähe zu kommen.
Diesen teilen wir uns mit sechs anderen Bands. Leider läuft es in diesem Proberaum nicht so, wie wir uns das vorstellen.
Equipment wird oft als Allgemeinwohl gesehen, Sauberkeit ist für einige ein Fremdwort und die Anlage hat auch schon bessere Zeiten gesehen.
Einige betrachten den Proberaum wohl auch als Lagerplatz für alle möglichen Sachen.

Ein Gespräch mit allen Bands brachte leider keine Besserung. Ein Putztermin fand nicht wie besprochen statt, keiner war bereit, Geld in den Raum zu investieren, um eine vernünftige Anlage zu haben.

Foto 08.07.19, 21 47 35.jpg


Müllhalde hinter dem Schlagzeug
Foto 08.07.19, 21 48 03.jpg


Hier funktioniert nur noch der obere Speaker
Foto 08.07.19, 21 47 59.jpg


Hier funktioniert nichts mehr
Foto 08.07.19, 21 48 08.jpg



Der neue Proberaum - Besichtigung

Unserer Sängerin wurde von einem Bekannten ein Proberaum angeboten.

Mitten in der Pampa auf dem Gelände eines großen Unternehmens, welches Bühnen baut.
Dort ist langfristig ein Raum frei, welchen wir nutzen und gestalten können, wie wir wollen.
Es hieß, es wäre aber noch ein bisschen was zu tun. Also haben wir einen Termin zur Besichtigung vereinbart.

Eingangsbereich
Foto 24.06.19, 19 13 03.jpg


Es geht ums Eck
Foto 24.06.19, 19 13 11.jpg

Foto 24.06.19, 19 13 16.jpg


Strom?
Foto 24.06.19, 19 41 44.jpg


Ist da noch was drauf?
Foto 04.07.19, 19 27 47.jpg


So sieht der Raum aus
IMG_9307.JPG
 

Anhänge

  • Foto 24.06.19, 19 13 23.jpg
    Foto 24.06.19, 19 13 23.jpg
    97,6 KB · Aufrufe: 254
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Dr_Martin

Dr_Martin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
31.07.17
Beiträge
1.297
Kekse
13.311
Gut, dass ihr wechselt.
In so einem Müllraum mit solchen Ignoranten zu proben macht sicherlich keinen Spaß.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Wenn es allerdings nach 2 Wochen im neuen Raum genauso aussieht, lag es nicht an den Anderen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Filztier

Filztier

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
16.11.15
Beiträge
383
Kekse
919
Ort
Nürnberg
Macht beides einen ungemütlichen Eindruck :(
 
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Wenn es allerdings nach 2 Wochen im neuen Raum genauso aussieht, lag es nicht an den Anderen :)

Das wird es nicht. Wir sind alle bereit, Geld und Zeit in die Hand zu nehmen, um diesen Raum schön zu richten um unseren eigenen Proberaum zu haben.

Macht beides einen ungemütlichen Eindruck :(

Darum sind wir ja fleißig am renovieren des neuen Raumes. Der wird selbstverständlich nicht so bleiben. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
ACIES

ACIES

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
30.09.16
Beiträge
1.577
Kekse
6.226
Ort
RLP
Gut, dass ihr wechselt.
In so einem Müllraum mit solchen Ignoranten zu proben macht sicherlich keinen Spaß.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Wenn es allerdings nach 2 Wochen im neuen Raum genauso aussieht, lag es nicht an den Anderen :)
da kann ich dir ein Lied von Singen....leider bisher keine Alternative vorhanden. So ist das Landleben :)
 
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.864
Kekse
14.406
Ort
Aschaffenburg
Macht beides einen ungemütlichen Eindruck :(

So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein, wenn man selber keinen Proberaum findet... :redface:

Der Alte ist zwar unordentlich, scheint aber trocken zu sein. 6 Bands ist auch ne Menge, aber wir finden aktuell überhaupt keinen Raum...

In dem neuen Raum sehe ich nur ungeahnte Möglichkeiten. Meinen Neid habt ihr also ;). Viel Erfolg beim Gestalten und viel Spaß mit dem tollen Raum... :great:

Gruß,
glombi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Teppich und Mollton

Von unserem Vermiter (Bühnenbau-Unternehmen) wurden uns "Teppichreste" und "Molltonreste" angeboten.

Könnten wir haben, wäre übrig.
Natürlich haben wir zugesagt, wenn auch wir etwas skeptisch waren, ob wir mit Resten etwas anfangen können.

Teppich wollten wir eh auf dem Boden verlegen, Mollton sollte an die Wände, denn die Akustik in dem Raum ist nicht gerade ideal für Musik.
Als Hallraum könnte man den Raum im aktuellen Zustand maximal verwenden. :D

Als wir in unseren Proberaum kamen, fanden wir folgendes vor:

Foto 11.07.19, 19 26 55.jpg


So sehen also Reste aus ... zwei Rollen Teppich, 2 Meter breit. Wollen wir noch die Decke und Wand mit Teppich auskleiden?
Reichen würde es auf jeden Fall.

Mollton stellten sie uns am gleichen Abend vor die Türe. In einer großen Kiste auf einer Palette.
Also fingen wir mal an, am Anfang zu ziehen.

Foto 11.07.19, 19 55 41.jpg


... und weiter zu ziehen ...

Foto 11.07.19, 19 54 21.jpg


Hört das irgendwann nochmal auf?

Foto 15.07.19, 21 23 53.jpg


Wie viel ist das eigentlich?
Ach, hier stehts ja:

Foto 11.07.19, 20 00 34.jpg


Wir haben also gerade 62m langen und 6,2m hohen Mollton geschenkt bekommen. Am Stück.
Zustand in Ordnung, dafür gut dreckig. Gewicht ca. 150kg.
(Kennt von euch jemand eine Waschmaschine, die 150kg Mollton waschen könnte? :D)

So viel Glück wie wir muss man erstmal haben, da sind wir uns bewusst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 10 Benutzer
JoeMeek

JoeMeek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
06.09.16
Beiträge
74
Kekse
844
Ort
Oberfranken
Wow! :) So einen Vermieter will ich auch mal haben!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
bassman9474

bassman9474

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
31.10.12
Beiträge
584
Kekse
2.026
Ort
Berlin
Nice, da könnt Ihr auf jeden Fall schön geraffte Vorhänge für die Wände draus machen. Schienen an die Decke und Ihr seit flexible und könnt die Vorhänge schieben, wie Ihr sie braucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532

That's what I need! :D
Wir werden den Mollton wahrscheinlich aufhängen und dann an der Wand hängend von beiden Seiten gut absaugen.

Wir sind schon etwas weiter als auf den Bildern zu sehen - mittlerweile hängen Leisten mit Haken an der Wand.
An diesen Haken können wir dann den Mollton flexibel aufhängen.
Dazu haben wir ihn in "handliche" Stücke - je 6m lang - geteilt.

Vielleicht komme ich heute noch dazu, einen weiteren Beitrag zu erstellen. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bulldozer

Bulldozer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
19.12.18
Beiträge
161
Kekse
399
Ort
Westfalen
Ja das leidige Thema Proberaum mit anderen teilen. Kann gut gehen, geht meistens (meiner Erfahrung nach) nicht gut. Die Vermüllung und die Leergut-Problematik sind mir sehr gut bekannt. Schön, dass ihr ein so tollen Raum mit noch besserem Vermieter gefunden habt. Glückwunsch. :great:

Bezüglich des Molltons: Ich hab mal gehört, dass durch das Waschen ggf. die Eigenschaft bezüglich des Schutzes gegen Entflammbarkeit nachlässt. Steinigt mich wenn ich hier Mist erzähle!

Ansonsten bin ich sehr gespannt auf das fertige Ergebnis.
:popcorn2:
 
Gogeta2oo2

Gogeta2oo2

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.21
Registriert
06.02.08
Beiträge
480
Kekse
916
Ort
Karlsruhe
Sieht cool aus. Bin sehr gespannt. Ich bei eurer Proberaumzeichnung ein Fehler mit den Daten unterlaufen? Im Eingangsbereich steht da eine Tiefe von 6,65m und dann zwei Parts von 5m und 3,1m .
 
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Sieht cool aus. Bin sehr gespannt. Ich bei eurer Proberaumzeichnung ein Fehler mit den Daten unterlaufen? Im Eingangsbereich steht da eine Tiefe von 6,65m und dann zwei Parts von 5m und 3,1m .

Stimmt. Sie 5m da sind falsch.
Gut aufgepasst! :great:
 
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Akustik

Wie sich die meisten schon denken können ist die Akustik nicht wirklich geeignet für einen Proberaum.

Daher muss da was gemacht werden.
Der erste Schritt ist, Absorber mit Mineralwolle selbst zu bauen. Hat noch keiner von uns gemacht, daher hoffen wir alle, dass das Experiment glückt. :)
Unsere Sängerin hat tonnenweise alte Stoffe organisiert, mit welchen wir die Absorber beziehen wollen.

Angefangen haben wir mit einem Holzrahmen, dieser wurde mit Mineralwolle gefüllt

Foto 04.07.19, 21 17 19.jpg


dann mit Stoff überzogen

PHOTO-2019-07-07-10-18-36.jpg


und mit Haken an die Decke gehängt

PHOTO-2019-07-16-08-01-29.jpg


Sieht schön bunt aus (den Mollton ignorieren wir mal - die Bilder dazu folgen erst später :) )

Foto 19.07.19, 09 28 27.jpg


Wir hatten eigentlich mit 10 Absorbern pro Seite gerechnet.
Irgendwie passen aber nur 8 hin. Da hat sich wohl jemand verrechnet. :D
Nunja, die anderen vier bekommen wir garantiert noch irgendwie unter.

Sobald der Mollton hängt, werden wir mal testen, wie der Raum so tut.
Momentan haben wir Angst, dass wir zu viel Bass haben, ggf. müssen wir hier noch mit Bassfallen arbeiten.
Leider sind wir alle keine Profis in Sachen Raumakustik und können nur durch lesen, verstehen und ausprobieren agieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
dubbel

dubbel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
13.07.13
Beiträge
4.936
Kekse
13.086
Ich weiss nicht, ob ich so viel an die Decke hängen würde - statt dessen könnte man auch einige Absorber vor die Wände stellen.
Ich bin aber auch kein Experte... :(
 
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Ich weiss nicht, ob ich so viel an die Decke hängen würde - statt dessen könnte man auch einige Absorber vor die Wände stellen.
Ich bin aber auch kein Experte... :(

An die Wände kommt ja Mollton.
Wir wissen selbst nicht, ob das nicht zu viel ist. Daher sind wir alle gespannt. :D
 
dubbel

dubbel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
13.07.13
Beiträge
4.936
Kekse
13.086
Naja, Molton schluckt Höhen, das ist ja schon etwas anderes als ein Absorber.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Molton

Ich hatte ja bereits von unserem Molton-Geschenk berichtet.

Nun war es an der Zeit, diesen auch an die Wand zu bringen.

Dazu haben wir Latten im Baumarkt gekauft, auf der Vorderseite Haken eingeschraubt und die Latten mit je drei Dübeln an der Wand befestigt.
Uns war es wichtig, dass wir den Molton einfach abnehmen können und da dieser schon geöst war bot sich die Haken-Lösung an.

Leider war es nicht so einfach, die Latten an der Wand zu befestigen.
Zweimal stießen wir beim Bohren auf Stahlträger, zwei Wände waren gut, die anderen beiden hatten leider erst eine Schicht sehr weichen Putz, welcher beim Bohren weggesprungen ist. Dahinter kam dann härterer Stein.
Hier haben wir die unschönen Löcher dann mit etwas Molltofill aufgefüllt.
Bis jetzt heben noch alle Latten an der Wand. :)

Foto 22.07.19, 21 38 15.jpg


Foto 22.07.19, 21 38 26.jpg


Der Balken über unserem EIngangsbereich

Foto 22.07.19, 21 38 37.jpg


Molton hängt

Foto 22.07.19, 22 48 51.jpg



Foto 22.07.19, 22 59 00.jpg



Durch die Absorber und den Mollton an der Wand merkt man nun einen sehr großen Unterschied im Vergleich zum rohen Raum. Beim Sprechen hört es sich gut an.
Mal schauen, wie es wird, wenn man Musik macht. Das bleibt abzuwarten.

Im nächsten Schritt folgt der Teppich. Zudem warten wir noch darauf, dass der vom Vermieter bestellte Elektriker die besprochenen Arbeiten durchführt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 9 Benutzer
Linus-T-Schnütz

Linus-T-Schnütz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
854
Kekse
4.532
Teppich

Decke fertig, Wände fertig. Fehlt noch der Boden.
Daher haben wir uns mal an das Verlegen des Teppichs gemacht.

Foto 23.07.19, 18 15 54.jpg


Foto 24.07.19, 00 03 30.jpg


und als der Teppich ganz drin lag, mal unsere gespendeten Möbel reingestellt

Foto 25.07.19, 22 32 12.jpg

Die Niesche ist prädestiniert für ein Regal (warum auch immer das Bild gedreht ist - bei mir auf dem PC ist es gerade)

Foto 25.07.19, 22 31 48.jpg


Jetzt fehlt noch die Elektronik. Der von unserem Vermieter angeforderte Elektroniker war noch nicht da - eine Info, wann dieser kommen soll gibt es leider noch nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 11 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben