Unterschied: Epiphone Sheraton II - Dot - Dot Studio

von hannibalxsmith, 26.06.08.

  1. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 26.06.08   #1
    Hey, hallo zusammen!!! :)

    Ich bin derzeit ein bißchen am grübeln und muss euch jetzt folgende Frage stellen:

    Gibt's zwischen einer Epiphone Sheraton II, einer Epiphone Dot und einer Epiphone Dot Studio Unterschiede außer den optischen Aspekten (Decke, Lackierung), Halsbinding, nur 2 Regler bei der Studio, usw...
    Vorallem geht es mir um qualitative, den Sound beeinflussende Aspekte, da ich mir eine Epiphone ES-335 für daheim zulegen will, weil ich wieder mit dem Homerecording angefangen hab (hätte ich auch nicht gedacht, dass ich da nochmals loslege...)

    Von den "Spezifikationen" (Holz, Tonabnehmer, Hals) sind die 3 Modelle doch eh alle grundsätzlich gleich und die Optik ist mir fast schon egal...
    Ist die Sheraton II evtl. irgendwie besser verarbeitet als die Studio, immerhin kostet die ja auch doppelt so viel oder zahlt man da nur das Halsbinding und die Optik???

    Oho, jetzt hab ich wieder einen leicht verwirrenden Beitrag geschrieben, aber ihr wisst schon was ich meine, oder??? :rolleyes:
    Vielen Dank!!!:)
     
  2. Brother-Jay

    Brother-Jay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.08   #2
    Moin moin,

    zu der Studio kann ich nichts sagen, aber ich habe eine Dot und eine Sheraton II - rein gefühlsmäßig klingt die Sheraton ein bisschen weicher und jazziger- meine Dot ist rock 'n rolliger, wenn man sie anzerrt. Du zahlst auf jeden Fall bei der Sheraton für die Optik mit, schliesslich ist ja alleine der Headstock relativ verarbeitungsintensiv. Die Bindings natürlich auch.
    The Dot war jetzt jahrelang meine Hauptaxt, die kann ich nur empfehlen.
    Wenn du die Möglichkeit hast, teste beide an und entscheide nach Gefühl. Darum geht es schliesslich, oder?
     
  3. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 05.07.08   #3
    hey, vielen dank für deine antwort!
    bringt mir auf jeden fall was!! :)
     
  4. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 05.07.08   #4
    Die Studio kannst du größtenteils vergessen. Die hängt der Dot und der Sheraton verarbeitungsmäßig, sowie Holz und Klangmäßig hinterher.

    Sheraton oder Dot sind GEschmackssache.

    Gruß, Flo
     
  5. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.772
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.024
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 06.07.08   #5
    ist die dot nicht aus laminiertem ahorn und die sheraton aus "richtigem" ahorn?

    wobei das laminierte bei solchen gitarren ja nicht unbedingt von nachteil sein muss mein ich!? bin grad angetrunken deswegn nich bei wort nehmn, aber vlt kann das ja wer bestätigen^^
     
  6. Brother-Jay

    Brother-Jay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping