Unterschied zwischen diesen 2 Musicmans

von Twiddle, 31.07.06.

  1. Twiddle

    Twiddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Volkmarsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #1
    Oi,
    ich interessiere mich in letzter Zeit verstärkt für Musicman Bässe, nun hab ich hier auch 2 im Auge, nur frag ich mich, warum einer 350€ teurer ist als der andere. Liegt das wirklich nur am Pick Up?

    Der Erste


    Der Zweite

    Danke schon mal!
     
  2. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 31.07.06   #2
    Kurz und knapp: ja, wobei der Fishmanpiezo in jedem Bridgereiter ist und nicht im Pickup.
     
  3. Twiddle

    Twiddle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Volkmarsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #3
    Und wo ist da soundmäßig ein Unterschied, und ist er die 350 Ocken mehr überhaupt wert?
     
  4. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 31.07.06   #4
  5. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 31.07.06   #5
    Ich hab einen MM Bongo 4 mit 4-Band und Piezo. Live brauch ich die Piezos nicht. Im Studio kannst du schon einiges damit anfangen, beispielsweise wenn du einen Upright-artigen Sound simulieren willst ... Cool ist jedenfalls, dass du den Piezo - im Unterschied zu Esh-Bässen beispielsweise - stufenlos mit dem Magnet-PU-Sound mischen kannst. Das bringt dann wieder sehr viel mehr Variabilität. Ob es 350 Eulen wert ist, hängt davon ab, welchen Stil du spielen willst: Wenn du Fusion/Funk/Jazz machen willst, dann sag ich: Sofort! Rock: Ok, muss aber nicht ... Wenn du Metal machen willst: Hmmm, nice to have, aber eher nicht ... Man muss es aber eh mal hören, und mit den eigenen Fingern begreifen, um zu einer Entscheidung zu kommen ...

    wenn du English for Runaways schon absolviert hast, dann bvringt dir vielleicht folgender Artikel was:
    piezo

    Zu den MM5ern wollt ich noch grundsätzlich zu sagen: Sie haben ein Stringspacing, das mir persönlich zu eng ist, das ist der einzige Grund, warum ich noch keinen hab, denn der Sound ist unfassbar gut .... Ich würd ihn also auf jeden Fall mal antesten, ober er dir vom Saitenabstand her liegt ... Ist nicht leicht im Netz zu finden, aber der Saitenabstand beim SR5 ist meines wissens nach 11/16 inch, also 17,46 mm.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.07.06   #6
    das ist quatsch, es gibt keine piezos in einem magntischen pickup - würde auch nicht wirklich funktionieren.

    der billigere hat einfach überhaupt keinen piezo :)
     
  7. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 31.07.06   #7
    Der billige hat außerdem noch n Maple Neck, der teurere ein Rosewood neck.
     
  8. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 31.07.06   #8
    Hab ich doch geschrieben?
     
  9. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 31.07.06   #9
    Nope, kosten das gleiche.

    Mist....warum kann ich das nicht selbst löschen?
     
  10. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 31.07.06   #10

    ist ziemlich lolig wenn man alle 5 Beispiele gleichzeitig laufen lässt...da komt das Spielkind in mir wieder durch :D

    Für welche Musikrichtig kann man Piezo denn gut einsetzen?
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.07.06   #11
    dann habe ich das wohl falsch aufgefasst - bzw du hast dich schlecht ausgedrückt ;)
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 31.07.06   #12
    Oder beides. :) Um mathematisch korrekt zu bleiben...

    Gruesse, Pablo
     
  13. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 31.07.06   #13
    Stimmt und und ich entschuldige micht für meine unvollständige Antwort, war ja auch schon spät *verzweifeltnacheinerausredesuch* :)
     
  14. Twiddle

    Twiddle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Volkmarsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #14
    Ok, ich spiele in einer Hard Rock/Metal Band, d.h. der Piezo wäre nicht unbedingt von Nöten, ich würde also den MUSIC MAN STINGRAY 5 MN BK für 1777€ nehmen. Aber der ist aus Erle und manche Musicmans sind ja aus Esche, was macht das nun wieder für einen klanglichen Unterschied? Und gibt es sonst noch irgendwelche Dinge, die anders sind zwischen den beiden?
     
  15. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 03.08.06   #15
    über die prinzipiellen unterschiede zwischen diversen tonhölzern gibt es einen sehr guten thread (aus dem unlängst illegal für ebay-auktionen kopiert wurde): https://www.musiker-board.de/vb/bastelecke/106411-uberblick-tonhoelzer.html

    in achen Musicman: sowohl erle wie auch Esche klingen super, vielleicht um Nuancen anders, der tyoische Musicmansound kommt zu einem Gutteil dank des fetten PUs am Sweet Spot bei der Bridge. Und ja, das Material des Griffbretts ist IMHO mindestens genau so wichtig, wenn nicht fast wichtiger für den Gesamtsound ...
     
  16. MMBassboy

    MMBassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.08.06   #16
    geh die beiden Dinger doch einfach mal anspielen und sperr die Ohren auf! :)
    Welchen Du nimmst ist eh völlig egal, die MusicMänner sind alle prima. :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping