Unterschiede Line6 Toneport UX1, UX2, GX

von Gary Moore, 03.09.07.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Hi,
    falls das Tehma hier falsch platziert ist bitte Verschieben:great:

    Also, auf der Suche nach einer möglichkeit die Songs unsrer Band aufzunehmen bin ich jetzt auf den Toneport von Line6 gestoßen. Jetzt gibts ja 3 Stück:

    Den Toneport UX1
    https://www.thomann.de/de/line6_toneport_ux1.htm

    Den Toneport UX2
    https://www.thomann.de/de/line6_toneport_ux2.htm

    Und den Toneport GX
    https://www.thomann.de/de/line6_toneport_gx.htm

    Wo liegen die Unterschiede der drei? Ich weiß, dass sie verschiede Eingänge haben. Lohnt es sich den großen zu kaufen? Gibt es unterschiede in der Software? Reicht auch der GX wenn man nur einen Input braucht? Sind in der Gearbox auch fertige Schlagzeugspuren zum darüberlegen (Midi oder so)?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.09.07   #2
    Informationen über die konkrten Unterschiede findet man dort, wo man sie erwartet: Auf der Line 6 Website:
    http://line6.com/toneport/hardware.html
    Im Endeffekt sind also nur die ANhsclüsse anders. Die Modellingsofwtare ist überall die gleiche. Beim GX fehlt Ableto, aber das benötigt man ja nicht unbedingt. Also wenn du einfach nur Gitarre aufnehmen willst, erzielst du mit allen dreien die gleichen Ergebnisse.
    Übrges kann man die auch bei www.musik-service.de kaufen... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping