up-strokes, wie?

von gardengrove, 14.06.06.

  1. gardengrove

    gardengrove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.06.06   #1
    Hallo! Jep, ich hab die Suchfunktion benutzt!!

    Ich kapier nicht nicht wie diese ska-menschen die up-strokes so schnell spielen können. wie macht man das denn überhaupt am besten? ich hab mal geschaut und es sieht so aus, als würden die die unteren saiten mit dem plek anschlagen (von unten nach oben selbstverständlich) und beim runtergehen mit dem inneren handballen, die saiten wieder dämpfen. spielen die die gedämpften saiten auch an? bei mir hört sich dat richtig scheiße an.
     
  2. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 14.06.06   #2
    Also wenn ich nen Ska Rhytmus spiele dämpf ich die Saiten in dem ich sie nicht runterdrücke. Das ist doch viel effektiver als da noch den Handballen hinzuzunehmen o0
     
  3. Zephyr

    Zephyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 14.06.06   #3
    Ich spiel Ska auch so, indem ich beim downstroke die Finger der linken Hand nicht runterdrücke - nur beim upstroke. So macht meine rechte Hand eigentlich immer die gleiche simple Bewegung: upstroke - downstroke - upstroke - down....
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 14.06.06   #4
    Wie schon gesagt: Auf "1" einen Downstroke, bei dem du die Saiten mit der linken (Greif) Hand abdämpfst, und auf "und" einen Upstroke, alle Saiten klingen lassen. Dann auf "2" wieder gedämpfter Downstroke usw. Bei mir hat sich Ska am Anfang auch sch****e angehört, aber das wird mit der Zeit und klingt ab nem bestimmten Punkt richtig gut. Einfach weiter üben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping