Uralter Fender Amp

von Bjune, 19.10.07.

  1. Bjune

    Bjune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Mettendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #1
    Vorweg: Habe über die SuFu nix gefunden

    Spiele jetzt schon einige Zeit über den alten Fender Verstärker, der damals sogar schon meiner Mutter gehörte ;)
    Hab mich eigentlich vorher nie sonderlich interessiert wie alt das Ding jetzt ist...
    Jetzt habe ich doch mal nachgeschaut und habe mir auf der Fender-Website eine Identifikationstabelle angeschaut. Demnach wäre der Verstärker mit dem Kürzel CA aus dem Jahre 1953, genauer gesagt Januar 1953.

    Wow :)

    Meine Frage wäre demnach jetzt, was das Ding heut ungefähr Wert ist. Der Amp ist noch voll funktionstüchtig. Ist ein TwinReverb wiegt 49,7 Kilo (schweres Teil!!) und ist ohne rollen etwa 55 cm hoch und 65 cm breit

    hab im moment leider keine bilder werde aber in kürze welche hochstellen

    mfg
    Bjune
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 19.10.07   #2
    hi bjune!
    glückwunsch zum alten fender! und - eine mutter mit nem twin-reverb hat auch nicht jeder ;)

    allerdings gab es 1953 noch keinen twin reverb... da muß also bei der datierung irgendwas falsch gelaufen sein...
    WO steht denn das "CA" auf dem amp?
    welche farbe hat der amp - und welche farbe hat das bedienfeld (also das wo die potis drauf sind)?

    schau doch mal hier:

    http://www.ampwares.com/ffg/

    in der linken spalte nach deinem modell - dann kann ich dir sicher mehr dazu sagen!


    cheers - 68.
     
  3. Bjune

    Bjune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Mettendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #3
    hi 68goldtop
    danke für die schnelle antwort
    denke habe das problem mit dem ca gefunden
    das is der staat in dem er hergestellt wurde in Fullerton, CA

    naja nun weiß ich immernoch nich viel mehr über den amp außer dass er doch nicht so alt ist

    er hat ein silbernes bedienfeld und der amp ist schwarz, er hat rollen und 10 röhren verbaut (4 große und 6 kleinere)
    die farbe von der abdeckung der boxen ist silber so wie auf dem bild von dem twin reverb auf der webseite

    seriennummer lautet F095759
     
  4. Bjune

    Bjune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Mettendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #4
    habe noch ein bild gefunden allerdings ist da ein billiger harley benton bass im vordergrud:( (den unser bassist jetzt endlich mal verkauft :great: )
     

    Anhänge:

  5. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 19.10.07   #5
    Quelle: http://www.superiormusic.com/page195.htm

    => Laut dieser Website müsste der Amp also von 1980 ein.
     
  6. Bjune

    Bjune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Mettendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #6
    mhh danke für die antwort aber leider kann das nicht sein weil meine mutter 79 damit schon auftritte gespielt hat und sie hat den gebraucht gekauft (also schon etwas gebraucht)

    das hat mein amp auch nicht

    mhh die sache wird immer verzwickter

    vielleicht irrt meine mutter sich ja auch und die auftritte waren erst 1980 oder sie hat den verstärker neu gebraucht gekauft oder bei der seriennummer ist ein fehler unterlaufen wobei das noch das unwarscheinlichste ist
     
  7. Bjune

    Bjune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Mettendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #7
    ach ok ^^
    meine mutter hat mir gerade gebeichtet dass die rollen nachträglich drangeschraubt wurden ok
    dann könnte das mit dem bild auf der website stimmen somit ist die frage geklärt

    Silver Face Twin Reverb bj 80

    so das ist er also und wieviel ist das gute stück nun wert?
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.10.07   #8
    Ca. 600,-
     
  9. Bjune

    Bjune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Mettendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #9
    nur?
    Ich hätte jetzt auf einen gewissen sammlerwert getippt der so im vierstelligen bereicht liegt

    naja 600.- dann behalt ich den lieber noch weil der seine sache gut macht und auch einen superklaren definierten sound hat

    ok danke

    Bjune
     
  10. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 19.10.07   #10
    hi,

    würde ihn an deiner stelle auch behalten. in 10 jahren dürfte er sowieso nochmal um einiges mehr wert sein. wenn dir der amp gefällt gibts eben auch keinen ersatz dafür, auch wenn du vorgehabt hättest ihn jetzt zu verkaufen um doch noch etwas gewinn im erwerb eines anderen amps zu machen.


    MfG
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.10.07   #11
    leider nicht bei einem Silverface. WENN es ein 50er Jahre Fender gewesen wäre, ja dann wäre es alles anders gewesen.

    Ich habe übrigens noch NIE in einem deutschen Forum erlebt, dass das geschätze Erbstück von Fender, Gibson oder Marshall auch nur annäherend so alt oder so original war, wie der Fragesteller dachte. Und ich werde per E-Mail ca. 2x im Monat um Wertschätzung eines "alten Sammlerstücks" gebeten, da hab ich wirklich schon alles erlebt. Leider auch schon Leute, die mich dann als Idioten beschimpfen, weil sie es nicht wahrhaben wollen.
    Der Wunschtraum ist hier der Vater des Gedanken.
     
  12. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.10.07   #12
    Sammlerwert insofern das es einer der letzten mit Silverfrontplatte ist ;)......... Wenn es ein pre CBS gewesen wäre (Blackface usw.) hätte er einen Sammlerwert im 4 stelligen bereich.

    Grüße
     
  13. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 19.10.07   #13
    Schwamm drüber! :)

    Freu Dich einfach darüber, daß Du einen so schönen Amp hast, der jetzt schon von einer Generation auf die andere übergegangen ist.

    Ich hab von meiner Mom damals die Nylonseiten-Akustik bekommen. So ein Silverface Twin ist schon um einige Dimensionen cooler. :cool:

    Behalt ihn, schon wegen deiner coolen, Gitarre spielenden Mutter wegen, in Ehren.
     
  14. Bjune

    Bjune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Mettendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #14
    nene werd ich nicht machen ich danke dir eher für dein engagement und deine bemühungen


    werd ich machen aber so ne gitarre hat auch was^^


    mfg Bjune
     
  15. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 19.10.07   #15
    hi hoss!

    mal wieder schlechte laune ;)

    zum ersten - tatsächlich (und so leid es mir persönlich auch tut) gehen auch die spät-70er silverface amps inzwischen gut + gerne um die 900,- oder - je nach modell - auch im 4-stelligen bereich.

    zum zweiten - gerade letzte (oder war´s vorletzte?) woche hatten wir hier noch einen sehr schönen plexi-marshall (68er 50w-tremolo) zum schätzen.

    - 68.
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.10.07   #16
    Wie man's nimmt. Habe zu dem Zeitpunkt gerade eine komplett neue Forensoftware auf meiner Kiste hier eingespielt.

    Aber ich möchte sooooo gerne EINMAL in diesem Forum erleben, dass die angebliche 56er Strat vom Onkel Poldi WIRKLICH eine ist...
    Das wäre doch mal echt geil.
     
  17. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 19.10.07   #17
    hi!
    klar, die 56er strats vom dachboden werden immer seltener...
    aber der plexi war ja auch schon was feines.
    nur schade, daß die onkels die immer leuten schenken die nix damit anzufangen wissen ;)

    cheers - 68.
     
  18. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 19.10.07   #18

    kannst du gedanken lesen?! das denke ich jedesmal wenn hier einer mit nem geschenkten amp, ner geschenkten gitarre ankommt und dann nichtmals spielen kann. wieso gibts in meiner verwandschaft keine ausgemusterten gitarristen die ihr equipment verschenken?! :D
     
  19. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 19.10.07   #19
    Auch wenn es für unsere Generation kein Trost ist:

    unsere Enkelkinder werden sich mal die Hände reiben. :rolleyes:
     
  20. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 19.10.07   #20
    Hoffentlich wissen die das dann zu schätzen, was wir für sie angeschafft haben ... ;) :D

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping