USB Gitarre

von Pantha, 22.12.06.

  1. Pantha

    Pantha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.12.06   #1
    Ganz kurz: kann derzeit leider nicht das Forum durchsuchen darum eigener Eintrag. Nix für ungut!

    Ich habe die Behringer USB Gitarre. Ich habe sie an einen meiner USB-Anschlüsse von meinem Computer (rel. neu) angeschlossen. Computer findet die Gitarre sofort. Ich instaliere trotzdem die Behringer-Treiber (da angeblich besser!). Instaliere Guitar Combo.
    Fehlermeldung: nicht ASIO kompatibel. Ich habe ein bisschen an den Combo Preferenzes rumgespielt und siehe da: Alles funktioniert!
    Leider nur 20 Minuten. Plötzlich ist alles tot. Nach Neustart findet der Computer kein USB-Gerät mehr. Die Lampe an der Gitarre geht auch nicht mehr an.
    Behringer sagt USB-Host überprüfen. Ich habe im Gerätemanager alles durchsucht. Kabel ausgetauscht, Treiber neu instaliert (geht nicht da er kein Gerät mehr erkennt)... Gitarre funktioniert auf anderem Computer.
    Probiere seit Tagen und bin jetzt sehr verzweifelt. :mad: (Ihr kennt das sicher!)

    Bitte helft mir! USB-Host.... ASIO-Problem...? Woran kann es liegen?

    Danke Eure Sandra :great:
     
  2. hatti123

    hatti123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    10.04.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Ludwigsau/Hessen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    330
    Erstellt: 22.12.06   #2
    Hallo,

    so ein Problem hatte ich auch mal mit meinem Toneport. Plötzlich wurde er nicht mehr erkannt, ich bekam die Meldung "Unbekanntes Gerät".

    Selbst das neue Aufsetzen des Betriebssystems brachte keine Abhilfe. Das Ende vom Lied war, dass ich das Mainboard erneuern durfte.

    Die günstige Alternative wäre gewesen eine PCI-USB-Karte zu kaufen.

    Werden denn an deinem Rechner andere USB-Geräte erkannt? Wenn ja hast du warscheinlich Glück. Da würde ich mal versuchen die Systemwiederherstellungsfunktion
    deines OS zu benutzen. Wenn das nicht geht, das OS neu installieren.

    Sollten alle USB-Geräte nich funktionieren, hast du vermutlich den USB-Port geschossen!

    Gruß Ingo
     
  3. Pantha

    Pantha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.12.06   #3
    Hallo Hatti123

    Du machst mir ja Angst! Aber ich habe gleich probiert andere Gerete an den selben Port zu stecken. Das hat funktioniert! Gott sei Dank! System habe ich zurückgestellt auf die Zeit vom meinem ersten Anschluß. Leider erkennt er das Gerät immer noch nicht! Alle anderen schon! Danke für Deine Hilfe aber vielleicht gibt es noch eine andere Lösung!

    Bitte helfen!
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 22.12.06   #4
    Afaik wird die Behringer-Gitarre strommäßig über den USB-Anschluß gespeist. Wenn der Port im PC etwas schwach auf der Brust ist, kann der Anschluß eines Gerätes mit etwas mehr Strombedarf den Port so in die Knie ziehen, daß er nicht mehr richtig arbeitet. Die Tatsache, daß die Gitarre an einem anderen Computer arbeitet, könnte auf so ein Problem hinweisen.
    Wenn du keinen anderen Port an deinem PC hast, den du versuchsweise verwenden kannst, hilft es oft, einen USB-Hub mit eigenem Netzteil ( etwa 10€) dazwischenzuhängen, der den 'Verbraucher' versorgungsseitig puffert.

    Auch wenn das den Fehler nicht beheben sollte, ist so ein Hub ganz praktisch auf dem Tisch für Sticks, Foto- bzw MP3-Anschlüsse etc -- vorausgesetzt, es ist tatsächlich ein aktiver (also einer mit eigenem Steckernetzteil).
     
  5. hatti123

    hatti123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    10.04.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Ludwigsau/Hessen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    330
    Erstellt: 22.12.06   #5
    Hmm,

    das mit der Stromversorgung klingt schon plausibel, aber wenn es ja erst funktioniert hat und dann plötzlich nicht mehr. Ich weiß ja nicht...?!

    Vielleicht hast du dir bei der Treiberinstallation auch irgendwas durcheinandergewürfelt?!

    Ich würde es mit der Neuinstallation des OS versuchen, wenn das nicht hilft hast du imho schlechte Karten!

    Ich wünsch dir viel Glück!

    Gruß Ingo
     
  6. Pantha

    Pantha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 26.12.06   #6
    Ja! Die Idee mit dem Strom ist mir ach schon gekommen. Es schaut wirklich so aus als würde die Gitarre zu wenig Strom bekommen. Ich werde mir so ein USB-HUB Ding besorgen. Mehr Stom zuweisen kann ich ja einen USB-Port nicht oder?
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 26.12.06   #7

    leider nein.
    versuch ein extra hub mit stromversorgung - hatte das probl mal bei einer 2,5" HD - nach der hubanschaffung hatte ich keine probls mehr - ich hoffe bei dir funzt es auch.
     
  8. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 26.12.06   #8
    Der maximale Strom wird nicht softwaremäßig zugewiesen, sondern hängt von der Hardware des Boards ab. Damit ist allerdings nicht das PC-Netzteil gemeint, sondern die Dimensionierung der Schnittstellen-Treiber. Bei manchen Boards hilft es, einen anderen USB-Port auszuprobieren, besonders wenn der spannungsabhängige Übergang von Go zu NoGo gerade erreicht ist.
    Wenn das Problem spannungsbedingt sein sollte, hilft so ein Teil, achte aber unbedingt darauf, daß es ein eigenes Netzteil mitbringt, sonst vergrößert es das Problem eher, weil der Hub dann noch einen zusätzlichen Verbraucher darstellt.
     
  9. Pantha

    Pantha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 28.12.06   #9
    Hallo Leute,

    danke! Meine Gitarre funktioniert jetzt! Die mitgelieferte Verstärkersim. ist übrigens spitze. Die Lösung war tatsächlich ein 10 Euro USB HUB mit eigener Stromversorgung. Jippi!

    Jetzt muss ich es nur noch schaffen, dass die mitgelieferte Software (Kristal) das aufzeichnet was ich spiele. Hat bisher noch nicht geklappt.

    Bis dann
    Sandra :)
     
  10. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 28.12.06   #10
    Na prima :great: Danke für die Rückmeldung, so weiß man wenigstens, daß man die Lösung auch Anderen in ähnlich gelagerten Fällen andienen kann!
     
Die Seite wird geladen...

mapping