User Engl 530

von Mentally-ill, 23.02.07.

  1. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.02.07   #1
    Da ich noch keinen User Thread zum Engl 530 gefunden habe mach ich den nu mal auf.

    Ich spiele selber nen Engl 530 und bin begeistert von ihm.
    Ihr könnt ja auch mal eure Settings posten.
     
  2. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 24.02.07   #2
    gibt es da wirklich noch keinen? hmm egal, ich hab gerade lust zu schreiben. ich liebe ihn auch! er hat ne menge features, die einfach nützlich sind. zb die iengebaute mini-endstufe, die speakersim-ausgänge (wenn man sich zeit nimmt, taugen die wirklich was!), der input auf der rückseite wird stummgeschaltet, wenn ein stecker in den normalen input auf der vorderseite geschoben wird (perfekt, falls mal irgendwas in der kette nicht funktioniert, oder wireless ausfällt/batterie alle etc), usw.
    für die punkband spiele ich im angezerrten kanal (also clean+hi gain) mit nem diy-booster/eq in der effektschleife. höhen auf der hälfte, mitten drin, bass ein viertel. normales tuning. ergibt den traumsound. 100% durchsetzungsfähig, schneidene akkorde.
    für beatdown hardcore im drop-c tuning natürlich den verzerrten kanal plus hi-gain. bässe auf die hälfte, mitten rein. ergibt nen schönen, starken "wand"-sound.
     
  3. The Past Alive

    The Past Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    76
    Erstellt: 28.02.07   #3
    Ich spiele den E530 mit der Engl 840/50 Endstufe und der Standard Engl 4x12 Box (ich sollte mal bei Engl wegen nem Endorsement anfragen :D). Ich bin auch begeistert von dem 530. Wir machen Metal und der Sound drückt ohne Ende. Mein Bandkollege spielt einen Savage 120, und meine oben genannte Kombintation steht im Punkto Sound dem Savage in nichts nach (und das bestätigten schon mehrere unabhängige Ohren :) ).
     
  4. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 02.03.07   #4
    Ich hab vor paar Tagen noch ein Foto meiner Einstellungen gemacht;)

    der Elm
     

    Anhänge:

    • E530.jpg
      Dateigröße:
      144,5 KB
      Aufrufe:
      475
  5. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 03.03.07   #5
    @Kyla-Master.

    Gain-Knopf ist drin oder?
     
  6. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 04.03.07   #6
    So sorry erstmal für den äußerst knappen Post. Eigentlich wollte ich noch dazu schreiben, dass ich am Mittwoch die Gelegenheit hatte, den Engl mal an ne ordentliche 4x12" anzuschließen, und meine früher geäuserte Kritik

    "der hat zuwenig Bass im Lead-Kanal"

    sich widerlegen ließ. Ich schau mich schon fleißig um. Werd wohl bald mal die Engl's anspielen;)

    Nun zum Gain-Boost. Meist ist er eigentlich nicht aktiviert. D.h. ich spiel eigentlich immer im "Crunch" Kanal bzw. im Lo-Lead. Abundzu gehts auch mal auf den Hi Lead. Aber grad eher selten.

    So,long

    der Elm
     
  7. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 07.03.07   #7
    Was macht ihr eigentlich für Musik mit dem 530?
     
  8. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 07.03.07   #8
    mäddlcöre :D

    nein machen deathcore.....!!!!
    halt schön auf die fresse...meine einstellung is ähnlich wie bei "mrnouseforaname" genaueres folgt !!!
     
  9. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 09.03.07   #9
    @ Kyla Master....:

    habe deine settings mal ausprobiert....aber für meinen geschmack zuviel bass drinne habe auch countour reingemacht und ich muss sagen das ich den sound jetzt weiterspiele....der is sehr punchig.....sehr fett und sehr geil.....!!!!
    würde ja fast sagen hab nen neuen soundgefunden :D


    greetz darki !
     
  10. Bad_Brain

    Bad_Brain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    37
    Erstellt: 20.03.07   #10
    Tach,

    es geht sich um folgendes.
    Wie schleife ich am besten mein Intellifex am E530 ein, wenn ich damit die Pegelunterschiede zwischen den verschiedenen Soundmodes ausgleichen will?? Im eigentlichen EFX Loop oder am Line out zur Endstufe?? Hat mit dem Pegelausgleichen jemand Erfahrung??

    Gruß BadBrain
     
  11. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 22.03.07   #11
    am loop gehts am besten......!!!!
    hatte da damals meinen pod angeschlossen gehabt !!!!
     
  12. Bad_Brain

    Bad_Brain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    37
    Erstellt: 22.03.07   #12
    Merseburg Darki.

    Mein Setting sieht übrigens so aus:
    Die Angaben entsprechen dem Ziffernblatt einer Uhr

    Clean/Crunch:

    Gain: 10
    Bass: 11
    Mid:1
    Tre:12

    Lead/Überlead:

    Gain:11
    Bass:3
    LoMid:2
    HiMid:11
    Tre:9

    So denn
     
  13. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 05.04.07   #13
    Sorry, dass ich erst nu wieder was schreibe aber ich war im Urlaub, und dann gabs in der Arbeit viel zu tun, naja und dann hab ich mein Boxen-Projekt begonnen usw usw....

    Das mag daran liegen, dass meine bisherige "Box" ein ausgedienter Combo ist, d.h. der Amp an sich ist ausgebaut weil kaputt und die Rück"wand", naja was soll ich sagen - der ist hinten komplett offen. Das bedeutet aber, dass diese Box praktisch keinen Bass widergibt. Ich hab mich selbst erschrocken, als ich das Ding mal mikrofoniert hab und über die PA gegangen bin (das war letzten Samstag). Mal sehen was die neue box draus macht.
    hehe :great: schön

    so long

    der elm
     
  14. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 09.04.07   #14
    ich bin auch im begriff mir nen 530er zu kaufen.
    also das steht schon fest. der sansamp psa 1 war ein komkurent, aber eher engl.
    haben diejenigen hier im thread mal samples?
    und wenn ja bitte dabeischreiben welche endstufe.
    besonders würden mich samples von the past alive und dark shadow interessieren.
     
  15. The Past Alive

    The Past Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    76
    Erstellt: 10.04.07   #15

    Geh einfach mal auf unsere Homepage www.ThePastAlive.de. Hör dir dort die Soundfiles der CD "What You Need" an. Die CD wurde mit dem E530 in Verbindung mit einer Peavey Classic 50/50 Endstufe aufgenommen. Inzwischen bin ich umgestiegen auf eine Engl Endstufe, die noch etwas mehr Druck bietet...

    Übrigens hatten wir im Studio als Alternative einen Engl Savage da, aber die Komination aus E530 und der Peavey Endstufe gefiel uns irgendwie besser.
     
  16. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 12.04.07   #16
    kann ja malnen sample fertig machen.....hab grade keins am start!!!!

    setup:

    engl 530
    engl 830/50
    Peavey MS 412 (sheffield speaker)
     
  17. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 12.04.07   #17
    machste das mit meinem Setting als Grundlage oder mit deinem alten? Und welches Mikro verwendest du?

    So long

    Elm
     
  18. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 13.04.07   #18
    mache des heute mit den derzeitigen settings....also die ich von dir hatte bloss ein wenig abgeändert....und nen compressor/sustainer von boss dazwischen....!!!!!
    Mikro isn Shure teil glaube ich.....werde auf MD aufnehmen und dann auf lappie ziehen also kann es passieren das ein soundverlust also von der quali passiert also nich wundern ...denke mal morgen werde ich dasteil fertig haben bzw. zum anhören hochladen !!!!


    Gruss Darki !
     
  19. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 16.04.07   #19
    brrrrrb unser MD hat sich verabschiedet am WE.....quasi mal abgeraucht.....verschiebt sichnochn bissel mit dem sample :(
     
  20. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 16.04.07   #20
    Mir ist letztens aufgefallen, dass der E530 ein recht lautes Umschalt-Pop hat, wenn man beim Spielen vom HiGain in den Clean-Kanal wechselt. Das kommt besonders zur Geltung, wenn man den Preamp direkt abnimmt, z.B. in eine PA gespielt. Dabei sind die Kanäle (gefühlt) aber nicht unterschiedlich laut eingestellt. Habt ihr das auch?
     
Die Seite wird geladen...

mapping