Valveking 212 oder spidervalve 112?

von Portishead, 22.01.08.

  1. Portishead

    Portishead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #1
    Hallo Leute! Ich spiel jetz 2 Jahre gitarre mit nem ibanez einsteigerset... das bringts nich mehr wirklich vor allem weil ich nun auch richtung band gehe. Nun will ich mir stück für stück neues equipment besoregn und zuerst steht jetz ein Amp an...es muss ne combo sein, er muss laut sein da er für proben und kleinere gigs benutzt werden wird.so vom klang her mag ich auch eher röhren (cih will nich wieder ne röhren / transen diskussion vom zaun brechen...), und er muss laut genug für proben/kleine gigs sein. ich krieche jetz schon so lange durch alle möglichen foren aber ich kann mich nicht wirklich entscheiden. die wahlen die ich bsi jetz so gemacht habe wären:

    https://www.thomann.de/de/peavey_valve_king_212.htm

    und

    https://www.thomann.de/de/line6_spidervalve_112.htm

    nun wäre meine frage: hat jemand ne alternative? mehr als 699 solltens nach möglichkeit nicht werden und selbst dass würd ich dann doch schon bisschen viel finden... allerdings will ich natürilhc auch dass ich länger was vom amp hab!

    und: kann mir wer sagen ob der spidervalve wirklich die 200 euro mehr wert? ist er so viel besser?

    danke schonmal =)
    Portishead
     
  2. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 22.01.08   #2
    Als alternative fallen mir jetzt spontan 2 Amps ein: der Engl Thunder Combo und der Engl Screamer Combo... gebraucht sind die zum Teil sehr billig zu bekommen.
    Der Screamer ist um einiges flexibler als der Thunder, kostet aber dementsprechend auch mehr. Wenn der Preis aber bis 699€ gehen darf empfehle ich (falls es ein Engl sein soll) einen Screamer. Bei eBay werden die oft mit Fußschalter angeboten und da kann man dann wirkliche Schnäppchen machen.
     
  3. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 22.01.08   #3
    https://www.musiker-board.de/vb/amp...amps-im-500-euro-bereich-topteile-combos.html
    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/220811-suche-amp-bis-500-a.html
    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/240347-suche-r-hrencombo-bis-500-a.html
    https://www.musiker-board.de/vb/amp...-r-gebrauchten-punk-metalcombo-bis-700-a.html
    https://www.musiker-board.de/vb/amp...-black-sabbath-ac-dc.html?highlight=suche+700
    ...
    hier mal ein paar Threads, gibt noch wesentlich mehr (ich sag nur Suchfunktion :great: ).

    Was für Musik machst du denn? Was erwartest du dir von dem Amp? Willst/Brauchst du die Effekte im Spider Valve? Welcher gefällt dir persönlich vom Klang her besser?

    Geh auf jeden Fall in 'nen Laden und Teste alles was sie so in deiner Preisklasse da haben. Spiel auch mal u.a. den Classic30 von Peavey, gefällt mir besser als der Valveking, gibt aber noch wesentlich mehr, deswegen ist Testen angesagt. Ach ja, auf Soundsamples würde ich mich auch nicht verlassen, deswegen selbst ausprobieren (so, ich glaube jetzt dürfte klar sein, dass du wohl am besten in nem Musikladen diverse Amps antestest :)).

    Ohne genauere Angaben von dir kann man dir (s.o.) online sowieso nicht helfen...

    Viel Erfolg! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping