valvestate 8080 problem

von brinke, 07.04.06.

  1. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 07.04.06   #1
    hi,
    habe seit kurzem ein problem mit meinem geliebtem marshall valvestate 8080 (1. generation). zuerst dachte ich, ich hätte nen einfachen wackelkontakt in der buchse, da der ton manchmal lauter/leiser wurde und von einigen knackser-geräuschen begleitet wurde (besonders wenn ich etwas an der buchse/klinke gerüttelt habe).
    die letzten male habe ich dann also den klinkensteck mit tesafilm "richtig" positioniert/festgehalten, damit ich ohne knackser&co spielen konnte. diese "lösung" ist aber seit kurzem nicht mehr möglich, und ich erhalte auf dem cleanen kanal ein dauerbrummen/knacksen und auf dem verzehrten kanal nen richtig geilen metall-sound (so sollte das teil eigentlich immer klingen *g*).

    hat irgendjemand ne idee, was da kaputt ist ?????
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 07.04.06   #2
    jo, wahrschl ein wackelkontakt :D
    also wahrshcl hat sich die klinkenbuchse von der platine gelöst, so wie sich das anhört....
    sollte also neu angelötet werden!
    schraub mal auf und sieh nach wies mit der buchse steht...
    könnte auch was anderes sein, wenn das geräusch "lauter und leiser" wird...
     
Die Seite wird geladen...

mapping