Verkabelung bei einem Liveauftritt

von DerGitarrist, 06.12.07.

  1. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 06.12.07   #1
    Hi,

    ich weiß jetzt nicht ob das ins richtige Forum passt,aber wie der Titel schon sagt: Wie verkabel ich alles bei einem Gig??Gehe ich da über meinen Verstärker zu Boxen oder wie ist das?

    Gruß Soeren
     
  2. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 06.12.07   #2
    grob gesagt:

    gitarrenamp -> stagebox -> mixer -> endstufe -> box
     
  3. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    166
    Erstellt: 06.12.07   #3
    stagebox??also die restlcihen schritte verstehe ich...
     
  4. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 06.12.07   #4
    ich denke er meint PA!?
     
  5. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 06.12.07   #5
    von der stagebox gehts halt durch den raum zum foh-platz (wo der mischling steht).
    wenn ihr von der bühne aus mischt, entfällt diese ggf.
     
  6. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 06.12.07   #6
    Du gehst mit deinem Amp in deine Box zB (8x12,4x12,2x12,etc...)

    Möglichkeit 1:
    Vor einen Speaker deiner Box kommt ein Mikro (SM57,E906,etc...). Von da gehts in den Mischer.
    Vom Mischer gehts dann auf die Bühnenmonitore und auf die Beschallungsanlage. Fertig :D

    Möglichkeit 2: Statt deinen Amp zu Mikrofonieren kann er auch nen DI-Out oder nen Lineout mit oder ohne Speakersimulation haben von wo aus es an den Mischer geht.

    [EDIT]
    Wenn er so ne Frage stellt, dann wirds eher nicht der Riesengig mit Stagebox, Multicore FOH...etc. sein, vermute ich jetzt mal
     
  7. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 06.12.07   #7
    ok,danke für die schnellen Antworten.
    Meine Band und ich haben in 2 Wochen einen etwas kleineren Gig zu spielen.Wie würdet ihr alles aufstellen?

    Wir haben SBoxen,Mixer und Mikros
     
  8. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.12.07   #8
    ich würd bei nem kleinen Gig die Gitarrenbox nicht abnehmen wenn sie genug Leistung hat
     
  9. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 06.12.07   #9
    unsere verstärker haben alle 50Watt,wenns reicht,würdet ihr das Schlagzeug abnehmen
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 06.12.07   #10
    Wenn ihr das Equipment habt, alles abzunehmen, dann macht das.
    Allerdings wirklich nur, wenn ihr das habt! Eine Bassdrumabnahme ohne Subwoofer macht wenig Sinn, ebenso wie die Abnahme des Basses.
    Was ist das denn genau?

    Ich würde auch Gitarrenboxen wann immer es geht abnehmen. Die sind durch ihr sehr ungleichmäßiges Abstrahlverhalten nicht zur Beschallung des Publikums geeignet.
    Wenn man sie abnimmt und so positioniert, dass sie nicht ins Publikum strahlen, kann der Mischer den Sound besser kontrollieren.

    Lautstärkedisziplin ist alles, wenn die Abnahme was nützen soll. Wenn euer Drummer einer vom Typ "Stickshredderer" ist und eure Gitarrenamps auf 11 stehen, dann könnt ihr euch die Abnahme auch schenken. Dann ist bei einem kleinen Gig ohnehin nichts mehr zu machen.
     
  11. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 06.12.07   #11
    ok danke für die schnellen antworten ich denke damit hat sich das thema geklärt
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 07.12.07   #12
    Ich würde die Gitarrenbox immer abnehmen, egal wie groß die Leistung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping