Verstärken von Boss GT-8 o. Line6 POD XTL

von rolle05, 12.07.05.

  1. rolle05

    rolle05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #1
    Hallo alle miteinander,

    da ich seit ein paar Jahre immer auf dem gleichen Amp spiele ( Line6 AX2), muss mal lansam wieder etwas Neues her. Favorisieren tue ich als Preamp bzw. MultiFX das POD XTL und das GT-8 von Boss, wobei nach erstem Antesten das Boss leicht vorne liegt.
    Nur kann ich über meinen "alten" Amp nicht verstärken, da der AX2 über keine Effektschleife verfügt, mit der ich die Vorstufe umgehen und den Amp nur noch als "Lautmacher" nutzen könnte.
    Also brauche ich eine neue Verstärkung, da ich ungern nur über die PA spielen möchte.
    Liest man im Forum nach macht es wohl wenig Sinn, sich einen edlen Röhrenamp zu leisten, wenn man wie ich die Simulationen nutzen will. Außerdem würde mein Budget auch nicht ausreichen. Und eine Röhrenendstufe kommt preislich auch nicht in Frage:( . Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich mir eine anständige PA-Endstufe und eine Gitarrenbox zulege, die aber möglichst linear klingt. Die Line6 Boxen sollen dafür geeignet sein.
    Möchte nun mal hören, wie Ihr Euch verstärkt und ob es Alternativen gibt.
    Schon einmal besten Dank für Eure Vorschläge
     
  2. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 12.07.05   #2
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.07.05   #3
    Vertreibt ihr die Atomic Amps?
     
  4. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #4
    Kann da auf den Test in Gitarre und Bass AUsgabe 3/05 verweisen. Super Testurteil! :great:
     
  5. rolle05

    rolle05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #5
    Den Atomicamp habe ich auch gesehen, ich fürchte nur, dass er weder unserem Schlagzeuger noch dem Basser etwas entgegenhalten kann. Bei uns geht´s nämlich etwas lauter zu. Das Konzept find ich genial, allerdings mit 20 Watt und einem 12er etwas schwach auf der Brust. Möchte allerdings nicht wissen, was mal eine größere Version, etwa 2x50Watt und 2x12er, kosten wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping